Digital Detox- entschleunige deinen Alltag !

Fiorella - 24. Januar 2020

Valentinstag- Tipps für einen glücklichen Tag

Fiorella - 6. Februar 2020

Nachhaltig, fair & frühlingshaft. Und mit Liebe für euch kreiert

Fiorella - 3. Februar 2020

Dürfen wir vorstellen? Forget-Me-Not, Traces Of Me & Change Me. Zusammen ergibt dieses wunderbar romantisch angehauchte Trio unsere erste Kollektion in Zusammenarbeit mit Albstoffe: REMEMBER ME. Der Vorbote des Frühlings. Das Besondere – neben den Farben, Designs und der Qualität – wird bereits durch den Namen Remember Me, zu Deutsch Erinnere dich an mich, verraten. Er soll darauf hinweisen, dass der Stoff und das daraus genähte Kleidungsstück langlebig ist und ihr es somit nicht nach kurzer Zeit durch einen neuen Kauf ersetzen müsst.

 

Aber wie kam es eigentlich dazu? Wir sind alle ein großer Fan der qualitativ hochwertigen Albstoffe. Die Marke erfüllt alles, was wir zurzeit schätzen und lieben. Sie ist nachhaltig, GOTS-zertifiziert und produziert hier in Deutschland, genauer gesagt in Albstadt. Dies führte dazu, dass wir gerne eigene Designs verwirklichen wollten. Um etwas Besonderes zu kreieren, entschieden wir uns für Strickjaquards im zauberhaften Blumendesign sowie stylischen Doubleface Jersey mit Sprenkeln und in uni. Doubleface bedeutet, dass man die Stoffe von beiden Seiten vernähen kann. Sprich, es gibt nicht nur eine schöne Seite, sondern direkt zwei. Praktisch, oder?

Wir starteten im Oktober mit dem ersten Entwurf. Wir lieferten unsere Ideen und Albstoffe entwarf ein erstes Design. Weil das Blumendesign am Kniffligsten war, begannen wir damit. Uns war es sehr wichtig, dass es nicht ZU VIEL des Guten wird. Blumen sind wunderschön, aber wenn zu viel los ist, wirkt ein Kleid oder Cardigan sehr schnell zu plakativ und nicht mehr frühlingshaft leicht. Mit den dunklen Akzenten und den hellen Highlights haben wir in unseren Augen die perfekte Mischung gefunden. Forget-Me-Not war geboren.

Weiter ging es mit den vielen Sprenkeln. Sprenkel sind ja sowas wie Punkte – aber cooler! Mit den durcheinander angeordneten Sprenkeln haben wir ein aufregendes, aber dennoch simples Design entworfen, welches man entweder von der dunklen oder von der hellen Seite vernähen kann. Wir gaben diesem Design den Namen Traces Of Me, übersetzt „Spuren von mir“. Das ist ein kleines Wortspiel zu den Blumen Vergissmeinnicht: Spuren sind es, die wir hinterlassen, um nicht vergessen zu werden. Ein bisschen wie bei Hänsel und Gretel, nur nicht mit Brotkrumen, sondern eher wie beim Abpflücken von Blumenblättchen: „Er liebt mich…“. Doch die Sprenkelstoffe sehen nicht nur schön aus und lassen sich toll verarbeiten, sie erfüllen auch eine klimaregulierende Funktion! Um das einmal kurz zu erklären: Dieser Doubleface Strickjacquard besteht aus zwei Lagen Jersey, die immer dort miteinander verbunden sind, wo das Muster ist. Dazwischen entsteht ein Hohlraum. Dadurch hat man einerseits eine isolierende Wirkung (Luft wird gespeichert, wodurch äußere Einflüsse mehr abgehalten werden), und andererseits bleiben die Temperatur-regulierendenden Eigenschaften unbeeinträchtigt (Dampf vom Körper wird trotzdem abgegeben).

 

Wer es schlichter mag, der kombiniert unsere einfarbigen Double Jerseys dazu, der Change-Me.

Und wer gar nicht genug von auffälligen Designs und Kombinationen bekommen kann, der kombiniert sie alle drei. Denn das allerbeste ist: Farblich sind alle Motive perfekt aufeinander abgestimmt. Wobei … das wirklich allerbeste ist, dass wir auch noch passende Bündchen haben. So wird das Komplettpaket perfekt!

Anfang des Jahres hat sich ein kleines Team an motivierten und kreativen Schneiderinnen und einem Schneider auf den Weg Richtung Ostsee gemacht. Mit Sack und Pack, Nähmaschinen, Stoffen, Zubehör und Fotograf (sowie dessen Equipment) haben wir es uns in Heiligenhafen gemütlich gemacht, um ganz viel zu nähen. Ziel war, die Stoffe möglichst vielfältig einzusetzen, um euch am Ende zeigen zu können, was ihr alles daraus zaubern könnt. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, sich über das Nähmaschinenrattern zu unterhalten oder besser gesagt „anzuschreien“ :D. Bis spät in die Nacht waren wir kreativ, weil wir am nächsten Tag unsere frisch genähten Kleidungsstücke fotografieren wollten. Das war ehrlich gesagt alles ein ganz kleines bisschen stressig, denn wir haben die 48 Stunden mit Anfahrt, Aufbau, zwischendurch mal essen und der Rückfahrt ganz schon unterschätzt. Aber mit dem grandiosen Team war alles halb so wild. Auch die wenigen Stunden Schlaf waren kaum sichtbar. Wir waren alle gut gelaunt, denn Nähen, Kreieren und herzliche Menschen ergeben eine tolle Kombination. Auch wenn es draußen sehr kalt und windig war und wir manchmal ganz schön bibberten, hofften wir, dass wir trotz kleiner Wolkendecke inspirierende Fotos für euch schießen können. Und in der Tat. Wir sind sehr stolz auf die Ergebnisse!

   

Was denkt ihr? Wie gefallen euch die Designs? Und welche Farbe ist euer Favorit?

Hier geht’s zur Kollektion! Viel Spaß beim Stöbern, inspirieren lassen, shoppen und nachnähen!

Euer stoffe.de – Team

3 Kommentare

  1. Ich bin ja so etwas von begeistert! Von den fantastischen Jersey-Stoffen, den tollen Farben, aber auch von eurem herzerfrischenden Bericht mit den emotionalen Fotos.
    Danke für eure Mühen und, dass ihr das alles ermöglicht habt!
    Seid weiterhin so kreativ.

    Mit besten Wünschen, dass euch die supertollen Ideen nie ausgehen mögen, grüßt euch herzlich
    eine nähbegeisterte Omi
    Gudrun Schickert

  2. Sehr schöne Stoffe, aber leider einfach zu teuer für mich persönlich. Natürlich haben die Stoffe ihren Preis, ich könnte mir auch vorstellen, dass diese aus sommersweat oder Jersey etwas günstiger zu produzieren wären.

  3. Hallo, die Stoffe sind schö, aber dieFarbpalette finde ich sehr einseitig. Mir fehlen rot und gelb Töne. Ich selber kann keine blau-rosa-lila Töne tragen.

Hinterlasse einen Kommentar