Im Blogporträt: Mona von „ansteckend anders“

Christine - März 10, 2012

Wunderschöner Jersey im Retro-Look

Christine - April 2, 2012

Im Blogporträt: Laura von tagtraeumerin.de

Christine - März 31, 2012
empty image
empty image

Bereits seit 2007 schreibt Laura Hertel ihren Blog tagtraeumerin.de. Mittlerweile ist der kreative Kopf aus Leipzig aber nicht nur Bloggerin und Buchautorin, sondern betreibt unter dem Namen Schleifenfänger ein eigenes Label für individuelle, handgefertigte Brautmode – mit Ladenatelier in der Leipziger Südvorstadt.
Im Blogporträt: Laura von tagtraeumerin.de
Mit dem Nähen fing Laura als 14 jährige an. Angestoßen durch ihre Mutter, die eine alte Veritas-Maschine besaß und Laura vorschlug, doch auch mal etwas zu probiere, entdeckte Laura ein paar deutsche Blogs. Ein Beitrag von Frau Liebe gab dann den finalen Anstoß: Laura wollte auch unbedingt in der Lage sein, so wunderhübsche Dinge selbst zu kreieren.

So wurde aus dem Hobby ein Beruf. Mittlerweile näht Laura seit über 10 Jahren: Angefangen in der Schulzeit, absolvierte sie eine klassische Schneiderlehre und vertiefte ihre Fähigkeiten im Anschluss in einem Modedesign-Studium.

Das sieht man Lauras Kreationen und selbstgenähten Projekten an. Denn die 26-jährige liebt das Nähen immer noch wie am ersten Tag! So hat sie natürlich auch ihr Hochzeitskleid selbst genäht und auch dadurch ihre Liebe für Brautmode entdeckt. Das Kleid ist immer noch eines ihrer Favoriten, doch eine selbstgenähte Jeans mit hohem Bund, die sie nach einer alten Lieblingsjeans genäht hat, ist der Alltagsfavorit – weil die Hose einfach zu allem passt und Laura sich darin immer wohlfühlt.

Gut fühlt sich Laura auch immer dann, wenn sie sieht, wie mit den eigenen Händen etwas entsteht. Das zeigt sich auch in der Vielfalt ihrer DIY-Projekte, denn mittlerweile hat sie auch ihre Liebe zum Stricken, Schmuckbasteln, Häkeln, Makramee und in letzter Zeit auch zum Heimwerken entdeckt. All das möchte sie natürlich gern mit ihren Leserinnen teilen! Da die Bloggerin gerade innerhalb Leipzigs umgezogen ist, stehen aktuell sehr viele Projekte im Haus- und Dekobereich an.

Seit Kurzem gibt Laura nun nicht mehr nur in ihrem Blog ihre Ideen weiter, sondern hat vor einiger Zeit ihr erstes Nähbuch mit dem EMF Verlag veröffentlicht: „1 Schnitt 10 Kleider“. In dem Buch gibt Laura praktische Nähtipps und zeigt, wie aus einem Grundschnitt ganz viele verschiedene Kleider entstehen können. Alle Kleider mit einem Hauch Vintage und Lauras unverkennbarem Stil.

Natürlich zeigt sich Lauras Geschmack auch in der Auswahl ihrer Lieblingsstoffe aus dem stoffe.de Sortiment:

Pure Denim 1 Free Spirit – Jersey Cross Roads 2 Badeanzugstoff 4

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar