Schulstart – So bereitest du dein Kind perfekt auf die Schule vor

Selin - 11. Juli 2019

Hurra – Der Herbst ist da!

Selin - 12. September 2019

Guppyfriend – So wäscht man Heute

Selin - 25. Juli 2019

Bei jedem Waschvorgang von synthetischer Kleidung, lösen sich winzig kleine Kunstfasern, die anschließend als Mikroplastik in die Flüsse und Ozeane gelangen. Der durch die fast unsichtbaren Fasern entstehende Schaden ist sehr enorm. Sie werden von Fischen mit Nahrung verwechselt und versehentlich verschluckt. Schließlich verzerren wir es unbewusst beim nächsten Besuch im Fischrestaurant. Der Guppyfriend ist ein Waschbeutel, der diesem Problem entgegen wirkt.

Die weiche Oberfläche des Beutels, schont beim Waschen die Kleidung. Daher werden bis zu 75 Prozent weniger Kunstfasern abgebrochen.  Die Kunstfasern die sich dennoch lösen werden vom Guppyfriend aufgefangen.  Das schützt nicht nur die Umwelt sondern auch deinen Geldbeutel, denn du kannst deine Kleidung auf diese Weise länger tragen.  Außerdem würden ohne dem Guppyfriend  die abgelösten Kunstfasern den Filter der Waschmaschine verstopfen. Durch den Rückspuleffekt des Beutels, bekommt die Kleidung das Wasser von allen Seiten. Dieser Druckausgleich verhindert, dass die winzigen Fasern durch das Gewebe gelangen.

 

Hinterlasse einen Kommentar