Süße DIY Muttertagsgeschenke und Geschenkideen für Näherinnen

3. Mai 2019

5 Tipps für deine nächste Reise

10. Mai 2019

Eines der schönsten Highlights des Jahres: die heiß ersehnte Urlaubsreise!

Ob Fernreise nach Asien, Campingurlaub in Spanien, Skireise in die Alpen oder kurze Städtetrips in eine Trendmetropole. Heutzutage stehen uns alle Türen und Wege offen, um die weite Welt und fremde oder auch bekannte Kulturen und Länder zu erkunden. Es ist so einfach wie noch nie – ob mit dem Rad, Auto, Bus und Bahn, Flugzeug oder Schiff – in Null Komma Nichts kann der Urlaub starten und tolle Erinnerungen fürs Leben geschaffen werden.

Das Schönste am Ganzen: man kann sich die Reisezeit ganz beliebig gestalten und genau das planen, was einem am meisten gefällt und sich dabei persönlich austoben. Dies fängt schon bei der Wahl der Destination an und führt über Unterkunftsart und Aktivitäten vor Ort bis hin zu ganz speziellen Urlaubsarten wie Yoga in Indien oder Backpackurlaub in Neuseeland. Den persönlichen Wünschen sind einfach (fast) keine Grenzen gesetzt. Dieses individuelle Planen und Gestalten fasziniert uns ja auch schon beim Nähen so sehr. Die eigenen Vorstellungen in die Tat umzusetzen finden wir einfach super! Hier haben wir für dich die wichtigsten Reisetipps zusammengestellt, damit alles glatt läuft und du deine Reisezeit maximal genießen kannst.

  1. Früh genug im Voraus planen: Organisation ist die halbe Miete und spottbillige Last-Minute-Schnäppchen, wie wir sie von früher kannten, sind nur noch eine Rarität. Schau also am besten früh genug, sodass du noch garantiert ein Plätzchen im Flugzeug/Bus/Bahn ergatterst.
  2. A Propos Ordnung: gerade beim Verreisen lohnt es sich, auch im Handgepäck eine gewisse Übersicht zu wahren, um stressfreier ans Ziel zu gelangen. Kleine Kosmetiktäschchen, Schminktaschen oder Federmäppchen für Schlüssel, Medikamente, Reiseunterlagen und Co. stellen sich als perfekte Reisebegleiter heraus.
  3. Außerzyklisch verreisen: Manchmal lohnt es sich, auch mal zu ungewohnten Zeiten in den Urlaub zu fahren. Mallorca kann auch im Oktober noch sehr schön sein und dadurch, dass die Massen an Touristen schon abgereist sind, hast du viel mehr Möglichkeiten, entspannt die Insel zu erkunden. Schnapp dir deinen selbst genähten Turnbeutel und los geht´s auf Entdeckungstour.
  4. Individuell buchen: um möglichst viele Eindrücke von Land & Leute zu erhalten, hilft es, nicht nur Pauschalreisen mit Hotel und im Komplettpaket zu buchen, sondern sich auch einmal für beispielsweise Apartments oder Airbnb-Zimmer zu entscheiden, um abseits vom Massentourismus kulturelle Besonderheiten zu entdecken.
  5. Lass dich auf neue Erlebnisse ein! Genau wie beim Nähen lautet hier unser Tipp für dich „Probieren geht über Studieren“ und manchmal entstehen genau dann die schönsten Erlebnisse und Erinnerungen. Einfach machen lautet hier das Motto!

Deine zwei Lieblingshobbys kannst du außerdem ganz toll kombinieren. Solltest du mal nicht auf Entdeckungsreise gehen oder dir die Zeit bis zum nächsten Trip so schön wie möglich gestalten wollen, haben wir eine ganz tolle Idee für dich. Wie wäre es mit einer individuellen Reisepasshülle, einem gemütlichen Reisekissen für die Fahrt oder dem obligatorischen Turnbeutel, um auch unterwegs alle wichtigen Dinge beisammen zu haben? Und auch hier gilt wieder: Deinen Ideen sind beim Nähen wie immer keine Grenzen gesetzt. Du kannst coole Reisemotive für den Stoff auswählen oder dich für bunte Farben entscheiden –am Check-In Schalter krame ich meist ganz hektisch nach meinem Reisepass –so hast du deine wichtigen Dokumente auch im Taschenchaos immer im Blick und schnell griffbereit. Besonders cool ist auf Reisen ein individuell gestalteter Rucksack. Diese sind nicht nur praktisch, sondern unterstreichen deine Persönlichkeit und deine Individualität. Mit ausgefallenen Knöpfen, Perlen oder Applikationen zauberst du auch aus praktischen Dingen echte Hingucker!

Also, worauf wartest du noch? 🙂

Und falls du doch lieber in deiner Heimat entspannst und uns das Wetter mit hohen Temperaturen und vielen Sonnenstrahlen belohnt, kannst du dir deinen perfekten Liegestuhl ganz nach deinem Gusto selbst erstellen. Denn manchmal benötigt man keine 10.000 km Entfernung, um Urlaubsfeeling aufkommen zu lassen. Wir haben für dich tolle OutdoorStoffe, die du im Nu zu einem gemütlichen Liegestuhl umwandeln kannst. Es ist ganz easy!

4 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar