Kulturtipp für Köln: Star Wars Identities im Kölner Odysseum

Kulturtipp für Köln: Star Wars Identities im Kölner Odysseum Wer sich für Kostüme aus bekannten Kinoproduktionen interessiert, für den ist der Kulturtipp auf den wir von unserer treuen Kundin Michaela hingewiesen wurden, genau das richtige. Noch bis Ende Oktober können im Kölner Odysseum täglich 200 Originalkostüme, Szenen, Modelle und Stücke aus der großen Lucasfilm-Saga bestaunt werden.

Die Ausstellungsstücke (leider teilweise hinter Glas) sind ca. 250 Exponate, von denen einige noch nie anderweitig gezeigt wurden. Die Auswahl der Exponate geht querbeet durch die Klassische und Prequel-Triologie bis hin zu Clone Wars. Mit von der Partie sind natürlich allen voran Darth Vader, Yoda, Han Solo, Chewie, Lando Calrissian, diverse Droiden wie R2-D2 und C3-PO, Darth Maul, einige Jedi, der Imperator höchstpersönlich, Boba Fett, Sebulba, Anakin Skywalker, der berühmt berüchtige „bikini from hell“ der von Jabba versklavten Leia, eine klitze-kleine Auswahl von Amidalas / Padmes Garderobe, eine lebengsroße Version von Anakin's Pod Racer in Originalgröße und eine beeindruckende Armada an Skizzen, Figuren und Modellschiffe. Kulturtipp für Köln: Star Wars Identities im Kölner Odysseum Und auch der Bildungsauftrag des Wissenschafts-Abenteuermuseums kommt mit dieser Ausstellung nicht zu kurz, denn die Star Wars Identities ist mehr als eine bloße Wanderausstellung mit Filmrequisiten, Modellen, Kostümen, Masken und Konzeptskizzen aus der so geliebten Weltraumsaga. Den Besucher erwartet eine interaktive, moderne Museumserfahrung. Wissenschaftlich aufbereitet wird die Frage gestellt, was einen Menschen bzw. was die eigene Identität ausmacht?

Jeder Besucher bekommt neben einem Audioguide ein Armband mit einem Chip. An zehn Stationen begleitet man die Entwicklung der Persönlichkeiten von Anakin und Luke Skywalker und erschafft parallel seinen eigenen Star Wars-Charakter - und lernt so auch etwas über sich selbst. Der Chip des Armbandes speichert die Antworten auf die Fragen bzw. die Entscheidungen, mit denen man im Verlauf des Museumsbesuchs konfrontiert wird. Nach der letzten Station begegnet man dann seinem eigenen Avatar, seiner Star Wars Identity.

Fazit von Michaela: „Die Verknüpfung zwischen Ausstellung und Bildungsauftrag ist gelungen. Die Star Wars Identities – The Exhibition ist ein Pflichttermin für jeden Star Wars-Fan!“

Die Ausstellung ist täglich geöffnet und noch bis Ende Oktober in Köln zu erleben. Mehr Informationen zu Tickets und Öffnungszeiten bekommt ihr auf der Webseite der Ausstellung.

Inspiriert von der Ausstellung haben wir hier eine Auswahl an passenden Artikeln aus dem Sortiment von stoffe.de zusammengestellt:
Lederimitat Stretch 6 Pelzimitat Fine Feather 2 Lackstoff 12
Vielen Dank an Michaela für die Bereitstellung von Bild und Text zu diesem Beitrag!