Im Blogporträt: Nastja vom Youtube Kanal DIY Eule

Heute möchten wir euch eine besondere Bloggerin vorstellen, denn Nastja bloggt nicht in geschriebener Weise, sondern sie füllt ihren YouTube Kanal DIY Eule mit Anleitungen, Tipps und Tricks rund um das Thema Nähen und DIY. Im Blogporträt: Nastja vom Youtube Kanal DIY Eule Und mittlerweile hat sie ihre Leidenschaft für Bild und Ton auch in den Job integriert, denn Nastja koordiniert die Inhouse Produktion von DIY Anleitungen bei DaWanda. Ein absoluter Traumjob für die kreative 28 Jährige aus Berlin!

Das erste Mal vor einer Nähmaschine saß Nastja erst vor zweieinhalb Jahren, als sie von ihrer Oma eine Nähmaschine bekam und diese ihr dann zeigte, wie man damit umgeht. Schnell faszinierte die Maschine Nastja und sie nutzte jede freie Minute, um mehr über das Nähen zu lernen und mit der Maschine vertraut zu werden.

Sie kann sich also noch gut an ihre ersten Nähversuche erinnern und vor allem an die Fragen, die sie damals hatte. Und genau solche Themen versucht Nastja dann auch in ihre Videos zu integrieren, denn der Zuschauer soll am Ende natürlich auch zufrieden mit seinem Nähwerk sein.

Ihre eigene Liste für neue Nähprojekte ist lang und wird ständig um neue Ideen ergänzt. Von Stofftulpen und Sitzsäcken für die Wohnung über bequeme Ponchos und praktische Taschen, hat Nastja jede Menge Ideen und meist hat der Tag gar nicht genug Stunden, um all die Ideen umzusetzen.

2015 war das erste Jahr in dem stoffe.de mit DaWanda kooperierte und Nastja hat einen großen Teil der tollen Anleitungen dazu beigesteuert. Von ihr kamen die Ideen für Patchworkdecke, Hoodie und Seesack, die sie zusammen mit unserem Team zu Nähpaketen zusammenstellte. Vielleicht habt ihr ja auch schon einige der Hoodieversionen in der Blogosphäre gesehen?

Manche der Ideen fielen ihr zu Stoffen ein, die sie gesehen hat. Vieles entwickelt sich aber auch aus Kommentaren von Freunden und Kollegen. „Wenn ich nähen könnte würde ich mir ja das und das nähen.“ – „Nastja wie näht man eigentlich…“ – „Nastja, kannst Du nicht mal…"

Und weil auch in diesem Jahr immer wieder neue Fragen und Ideen auftauchen werden, könnt ihr schon jetzt gespannt sein, was Nastja alles vorbereitet hat.

Vielleicht wird sie eine ihrer Ideen ja aus diesen Stoffen umsetzen, die ihr im Sortiment von stoffe.de besonders gut gefallen:
Cretonne Lucky FriendsFat Quarter Bundle – French Cottage 2Gobelin Triangles

Vorbereitungen auf den World Cosplay Summit in Japan

Mitte Juli ist es so weit. Der World Cosplay Summit 2012 findet in Nagoya, Japan, statt. Für Deutschland sind dieses Jahr Anna Maxeiner und Claudia Heinrich als Team Germany am Start. Wir von stoffe.de unterstützen die beiden mit Stoffen und Kurzwaren, damit sie ihre Kostüme so gut wie möglich herstellen und den Titel nach Deutschland holen können. Heute wollen wir ein bisschen über den aktuellen Stand der Kostümvorbereitungen berichten. Einige werden die beiden vielleicht schon auf einer Convention wie der TiCon oder bei der Leipziger Buchmesse gesehen haben. Die ersten fertigen Kostüme stellen die Charaktere Link und Zelda dar und werden bei der Parade der Cosplay-Teilnehmer in Nagoya präsentiert. Sie basieren auf den Videospielen „The Legend of Time: Ocarina of Time“ und „The Legend of Zelda: Oracle of Seasons“.
Vorbereitungen auf den World Cosplay Summit in Japan - Team Germany
Vorbereitungen auf den World Cosplay Summit in Japan - Team Germany
Vorbereitungen auf den World Cosplay Summit in Japan - Team Germany
Für die weiteren Veranstaltungen werden noch fleißig Kostüme genäht.
Vorbereitungen auf den World Cosplay Summit in Japan - Team Germany
Vorbereitungen auf den World Cosplay Summit in Japan - Team Germany
In ihrem Blog berichten die beiden außerdem über den Stand ihrer Vorbereitungen. Wir von stoffe.de sind schon gespannt wie die nächsten Kostüme aussehen und was sich die beiden für den Wettbewerb einfallen lassen.