Schnittmuster kopieren – so geht’s! (Videoanleitung)

Das Lieblings-Shirt deines Kleinen hat ein Loch und du willst für Ersatz sorgen? Dann kopier‘ dir doch den Schnitt und fertige aus einem schönen Jerseystoff ein neues T-Shirt an. Mit der Kopie des Schnittmusters kannst du dann gleich mehrere Varianten des Shirts kreieren, z. B. mit unterschiedlichen Ärmellängen sodass es ganz schnell wieder zum Lieblingsshirt wird!

Du fragst dich, wie das mit dem Schnittmuster kopieren funktioniert? Bloggerin Jessica zeigt es dir in einem kurzen Video.

Den Trick mit den beiden Bleistiften und dem Klebeband finde ich genial! So musst du die Nahtzugabe nicht extra dazu zeichnen und sparst dir einen Arbeitsschritt. Ganz so schnell, wie im Video geht es bei mir vielleicht nicht, aber die Grundidee ist wirklich simpel.

Beim Kopieren des Schnittmusters musst du dir nur folgende Dinge merken:
1. Vorder- und Rückenteil sind bei T-Shirts meist nicht gleich. Der vordere Ausschnitt ist meist tiefer, als der Rückenausschnitt.

2. Den Ärmel musst du ganz exakt ausschneiden, lieber etwas langsamer und dafür genau an der Nahtkante entlang.

3. Wenn du das neue Schnittmuster oft benutzen wirst, ist es am besten den Schnitt auf Tonkarton zu übertragen.

4. Für das neue Shirt solltest du einen Stoff wählen, der dieselbe Elastizität, wie die des Kaufshirts hat, so kannst du sichergehen, dass die Shirts gleich passen.

5. Beim Nähen musst du dieselbe Nahtzugabe wählen, wie beim Kopieren.


Ausprobiert habe ich es noch nicht, aber ich bin sicher, dass sich die Methode des Schnittmuster Kopierens auch auf andere Kleidungsstücke anwenden lässt. So kann ich demnächst mein Lieblingskleid, die gut sitzende Jeans und meinen meist getragenen Blazer auf ähnliche Art nachnähen.

Da kommen mir wieder etliche Ideen! Dir sicherlich auch, oder?

Um dir noch etwas Futter zur Inspiration für das nächste Nähprojekt zu geben, habe ich hier eine kleine Auswahl an Jerseystoffen zusammengestellt. Welcher gefällt dir am besten?

Jersey Dinoaugen 5 "Ich weiß, dass Dinosaurier ein Evergreen bei Jungs sind. Nicht nur bei den Kleinen, sondern auch großen Jungs 😉 Ein Shirt mit Dinos ist daher sicherlich ein großer Hit, wenn du deinem Dino-Fan eine große Freude machen willst!"
Jersey Ankerlinie 1 "Okay, vielleicht bin ich als Hamburgerin etwas vorbelastet, doch Anker gehen immer, oder? Und zwar nicht nur als T-Shirt für Klein sondern auch für Groß. Ich sehe es förmlich vor mir: Ein Streifenshirt mit Anker-Ärmeln!"
Jersey Digital Malspaß Heimat 2 "Dieser Stoff ist so süß! Es sieht aus, als wären die Häuser selbst gemalt und das ist eine ganz tolle Idee. Klar, kannst du so einen Stoff auch mit Textilfarbe selbst bemalen, doch der im Digitaldruck bedruckte Jerseystoff nimmt dir einen Arbeitsschritt ab – und du hast genug Zeit, um gleich zwei der Shirts zu nähen!"
Alle Designs gibt es auf stoffe.de – sogar in anderen Farbkombinationen! So findest du sicherlich genau den Stoff, der zu deinem Nähprojekt perfekt passt.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nähen!

Schnittmuster für Männer

Meist kommen die Männer bei der Auswahl an Schnittmustern zu kurz, doch auch Männer können sich selbst Kleidung nähen oder von ihrer Liebsten benäht werden.

In diesem Beitrag dreht sich darum alles um Schnittmuster für Männer.

Wir stellen dir die Schnittmuster aus unserem Sortiment von der entspannten Freizeithose bis hin zum anspruchsvollen Herrenanzug mit Weste vor. Bei dieser Auswahl an Schnittmustern müsste für jeder(Mann) etwas dabei sein.
Doch welcher Stoff eignet sich für welches Projekt und welches Schnittmuster ist für wen geeignet? Unsere Experten aus dem stoffe.de-Team haben die wichtigsten Informationen zusammengestellt und empfehlen dir heute die passenden Stoffe.


Anfangen wollen wir mit der gemütlichen Freizeithose: Schnittmuster für Männer: Freizeithose
Die legere Sport- und Freizeithose sollte wirklich jeder besitzen. Du kannst sie entweder zum Sport oder bei einem gemütlichen Nachmittag auf der Couch tragen.
Die Hose ist super leicht zu nähen und für dieses Projekt benötigst du nicht viel Zeit. Es stehen unterschiedliche Bundlösungen und Längen zur Wahl. Wir empfehlen dir Sweatshirtstoffe, einen elastischen Jersey oder einen Baumwollstoff.

Soft Sweater 14Sweatshirt Glatt 4Sweatshirt Angeraut 21
Als zweites ein Bademantel: Schnittmuster für Männer: Bademantel
Was gibt es schöneres als nach einem heißen Bad in den Bademantel zu schlüpfen und sich zu entspannen? Der gemütliche Bademantel ist leicht zu nähen und in den Größen 38 – 54 verfügbar. Den Bademantel findest du in drei verschiedenen Ausführungen, einmal ganz lang und mit Kapuze für die Eisklöße unter uns. Auch das ganz klassische kniebedeckte Muster mit Schalkragen, vielleicht eher etwas für die Männer, steht zur Auswahl. Die dritte Variante ist ein langer Bademantel mit V-Ausschnitt.
Für welche auch immer du dich entscheidest, es wird kuschelig! Wir empfehlen dir für den perfekten Bademantel einen dieser drei Stoffe:

Frottee 4Nicki 22Bambou 5

Nun zu etwas eher schickerem, der Herrenhose: Schnittmuster für Männer: Herrenhose in schmaler Form
Die Herrenhose mit schmaler Form kommt niemals aus der Mode. Es gibt die Hose in zwei Varianten.
Ob nun ins Büro oder zu einem Meeting mit Variante A kannst du nichts falsch machen. Wenn es doch auf ein Bierchen mit dem Kollegen geht oder vielleicht zu einem lässigen Date mit der Herzensdame, dann wäre die Variante B die sportliche Chino Hose ohne Bügelfalte die perfekte Wahl!
So oder so, der Schwierigkeitsgrad bei diesem Schnittmuster liegt nun schon etwas höher.
Wir empfehlen dir den Gebrauch von Baumwollstoffen (B), Mischgeweben, leichten Wollstoffen(A) oder Gabardine.

Fahnentuch Medium 26Anzugstoff 382Bi-Stretch Gabardine 19

Herrenhemd: Herrenhemd
Dieses Hemd hat eine Schulterpasse mit eingelegten Fältchen im Rückenteil und kann zu Business- oder Freizeitanlässen getragen werden. Du hast die Wahl zwischen unterschiedlichen Kragen- und Taschenlösungen. Die Größen sind von 44 – 60 verfügbar. Der Schwierigkeitsgrad wird von unserem Team auf "mittel" eingestuft. Wir empfehlen dir Baumwollstoffe für dieses Hemd.

Cotton Vichy – 0,2 cm, 6Chambray Uni 3Hemdenstoff Stripes Serge 3

Zum Schluss der Herrenanzug mit Weste: Schnittmuster für Männer: Herrenanzug mit Weste
Zu guter Letzt haben wir hier noch ein Projekt für die fortgeschrittenen Näher unter euch.
Angefangen haben wir mit gemütlicher Freizeitbekleidung und enden wollen wir bei offiziellen Anlässen.
Der klassische Herrenanzug in schlanker Linie ist in den Größen 44 – 60 erhältlich.
Das 2-Knopf-Sakko hat seitliche Schlitze, der einreihige 3-Knopf-Gehrock einen Schlitz in der rückwärtigen Mitte. Revers, Klappentaschen und Leistentasche oben für das Einstecktuch sind bei beiden identisch. Die Weste, hier Ton in Ton, macht den korrekten Auftritt erst komplett.
Die Stoffempfehlung von uns: Leichte Wollstoffe und Samt.

Baumwollsamt 3Anzugstoff 375Suit Pellegrino 2

Neu eingetroffen: Schnittmuster der Marke Kwik Sew

Wer ein Schnittmuster sucht, wird sicherlich bei der Auswahl an Kwik Sew-Schnittmustern fündig. Die amerikanische Schnittmusterfirma Kwik Sew ist bekannt für ihre einfachen Anleitungen und vielseitigen Schnitte. Die Nahtzugabe ist im Schnittmuster immer bereits enthalten, sodass der Zuschnitt super easy ist. Von Kleidern über Kinderkleidung, sportliche Männerkleidung bis hin zu Kleidchen für Hunde bietet Kwik Sew eine Vielfalt an, die zu neuen Lieblingsprojekten inspiriert!
Schnittmuster von Kwik Sew

Kostümidee gesucht? stoffe.de hat inspirierende Schnittmuster für Karnevalskostüme

Karnevalskostüm 2016 - auf jeden Fall selbst genäht! Verkleiden an Karneval? Na, klar! Doch welches Kostüm soll es dieses Jahr sein? Auf keinen Fall ein gekauftes, das hat ja jeder! Stattdessen wird selbst genäht und mit der Auswahl an Schnittmustern für Karnevalskostüme hat stoffe.de auf jeden Fall etwas Lustiges im Sortiment. Galaktische Roboter, süße Tiere oder auch ein richtig klassischer Clown - alles ist in der Schnittmusterauswahl dabei!

Fünf Schnittmuster von stoffe.de – nur bei uns erhältlich!

Exklusiv bei stoffe.de: Schnittmuster für modische Bekleidung
Mit dem Parka fing es an - unser erstes eigenes Schnittmuster produzierten wir vor einem Jahr in Zusammenarbeit mit der Redaktion der Handmade Kultur. Seitdem sind mehrere Schnittmuster dazu gekommen. Mittlerweile können wir dir vom sommerlichen Kaftan bis hin zum Kurzmantel aus Wollstoff fünf Schnittmuster anbieten, die unsere Modedesignerin Leonie exklusiv für stoffe.de entworfen und konstruiert hat. Wir hoffen euch gefallen die Designs!

Schnittmuster des Monats: Cape, Vogue V9038 (42-50)

Schnittmuster sind meist die Grundlage für das erste Nähprojekt und auch mit wenig Erfahrung kann man mit dem richtigen Schnittmuster seine eigenen Ideen umsetzen. Darum präsentieren wir euch ab sofort jeden Monat eins der Schnittmuster aus unserem Sortiment und lassen es durch einen unserer Mitarbeiter “testen”.
Diesen Monat hat Janina, die seit einem Jahr bei uns ein duales Studium absolviert, ein Schnittmuster von der Marke “Vogue” ausprobiert und beurteilt nun das Schnittmuster. Unsere neue duale Studentin Anna, die dieses Jahr ihre Ausbildung angefangen hat, war so freundlich es zu präsentieren.
Schnittmuster des Monats: Cape, Vogue V9038 (42-50) Beschreibung des Modells:
Ich habe mich für das Vogue Schnittmuster entschieden und die Cape Variante C genäht, weil lange Überwürfe besonders im Herbst und Winter voll im Trend liegen und kuschelig warm halten. Das Schnittmuster konnte man noch in zwei anderen Varianten nähen, einmal als schlichtes, kurzes Cape und einmal als Variante zum Umwickeln. Im Schnittmuster war auch eine Variante mit Futter angegeben, auf dieses habe ich aber verzichtet.

Größen:
Das Schnittmuster lässt sich in den Größen XS bis M nähen. Da ich relativ groß bin, habe ich mich für Größe M entschieden.

Sieht das Modell fertig genäht so aus, wie auf dem Modellbild des Schnittmusters?
Das Cape sieht dem Modellbild des Schnittmusters im Grunde schon ähnlich, allerdings verfälscht die abgewandelte Farbe den Eindruck etwas.

War die Anleitung verständlich geschrieben?
Das Nähen war kein Problem. Die Schnittteile konnten einfach ausgeschnitten und direkt auf den Stoff übertragen werden. Allerdings war das Schnittmusterpapier sehr dünn und ist leicht zerrissen, hier sollte man etwas vorsichtig sein, da die Teile relativ groß sind. Die Anleitung selbst ist für Anfänger sehr gut geeignet, da diese nur wenige Bearbeitungsschritte beinhaltet und keine komplizierten Kniffe erfordert. Zudem war die Anleitung auf Englisch, Französisch und Deutsch beigelegt. Die Nahtzugabe ist schon mit einbezogen und bis auf den Zuschnitt und das Zusammennähen fallen keine weiteren Schritte an.

Schnittmuster des Monats: Cape, Vogue V9038 (42-50) Was mochtest du besonders an dem Schnittmuster? Was hat dir nicht so gefallen?
Positiv aufgefallen ist mir darüber hinaus, dass man gerade mit wenigen Materialien ein schönes Kleidungsstück herstellen kann. Ich mag schlichte und zurückhaltende Mode, daher war die Vogue Vorlage bestens geeignet. Zu bemängeln ist allerdings die Stoffmengenangabe. Ich habe 4 m Stoff bestellt, so wie es das Schnittmuster für meine Größe empfahl. Diese habe ich nicht mal für den ersten Zuschnitt gebraucht. Zudem habe ich das gesamte Cape anschließend um 10 cm gekürzt. Die Größenangabe kam leider nicht so gut hin.

Welchen Stoff hast du verwendet?
Für mein Cape habe ich den Stoff Anzugstoff Hoarse verwendet. Dieser hat eine schöne Haptik und einen tollen Fall. Ich könnte mir dennoch einen dickeren Woll – oder Strickstoff noch besser vorstellen, weil das Cape so noch gemütlicher wäre.

Cape, Vogue V9038Anzugstoff HoarseOverlockgarn NM 40/2 – 11
Hast du etwas am Schnittmuster verändert?
Bis auf das Kürzen der Schnitteile, habe ich das Schnittmuster nicht verändert. Lediglich das Säumen mit der Overlock Maschine habe ich hinzugefügt. Das pinke Garn habe ich bewusst verwendet, um dem schlichten Cape eine eigene Note zu verpassen.

Schnittmuster des Monats: Cape, Vogue V9038 (42-50) Würdest du das Schnittmuster erneut nähen oder deinen Freunden empfehlen?
Falls ich das Schnittmuster noch einmal nähen sollte, würde ich mich für eine kürzere Variante und einen festeren Stoff entscheiden. Trotzdem würde ich das Schnittmuster weiterempfehlen.

Abschließende Beurteilung:
Abschließend würde ich sagen, dass das Schnittmuster leicht verständlich ist und das Cape der Anleitung entspricht.

Ab sofort: Vogue Schnittmuster für 9,90 Euro

Ab sofort: Vogue Schnittmuster für 9,90 €
Die neue Kollektion an Vogue Schnittmustern ist eingetroffen und die neuen Modelle überzeugen wieder mit raffinierten Schnitten, pfiffigen Details und bebilderten Anleitungen.
as Beste: Die neue Kollektion und auch die Schnitte der alten Kollektionen können wir euch für 9,90 € das Schnittmuster anbieten! Somit bleibt euch mehr Budget für die passenden hochwertigen Stoffe. Diese findet ihr natürlich auch bei stoffe.de!

Hier seht ihr eine Auswahl an Stoffen, die gut zu den neuen Herbsttrends passen und die sehr gut mit Vogue Schnitten umgesetzt werden können!
Hosentoff Newton 5Silky Check Cotton 3Walkloden 26

Schnittmuster des Monats: Vintage – Kleid, BUTTERICK B4790

Schnittmuster sind meist die Grundlage für das erste Nähprojekt und auch mit wenig Erfahrung kann man mit dem richtigen Schnittmuster seine eigenen Ideen umsetzen. Darum präsentieren wir euch ab sofort jeden Monat eins der Schnittmuster aus unserem Sortiment und lassen es durch einen unserer Mitarbeiter “testen”. Diesen Monat hat Atosa, die im Kundenservice arbeitet und dafür sorgt, dass ihr auf alle Fragen zu Bestellungen und Stoffen eine Antwort bekommt, ein Schnittmuster von der Marke “Butterick” ausprobiert und beurteilt nun das Schnittmuster. Ihre Schwester Saba, für die sie das Kleid genäht hat, war so freundlich es auch zu präsentieren. Schnittmuster des Monats: Vintage - Kleid, BUTTERICK B4790 Beschreibung des Modells:
Das Vintage - Kleid, BUTTERICK B4790 ist ein Kleiderschnitt von 1952 im angesagtem Vintage-Look. Der Schnitt besteht aus engem Top und weit fallendem Rock. Damit der Rock schön fällt, habe ich zudem einen Petticoat nach Schnittmuster Rock, Burda 2518 genäht.

Größen:
Das Schnittmuster für das Kleid gibt es in den Größen 34 – 40 und 42 – 46 Der Petticoat kommt in den Größen 34 - 50 auf einem Schnittbogen.

Sieht das Modell fertig genäht so aus, wie auf dem Modellbild des Schnittmusters?
Nein, nicht so ganz. Aber es ist nah genug dran.

War die Anleitung verständlich geschrieben?
Ja, ich glaube schon. Mein Deutsch ist zwar nicht so gut, aber ich habe die Anleitung ohne Probleme verstanden. Schnittmuster des Monats: Vintage - Kleid, BUTTERICK B4790

Was mochtest du besonders an dem Schnittmuster? Was hat dir nicht so gefallen?
Mir hat gefallen, dass es nur wenige Schnitteile gab. Beim Rockteil waren einige Teile allerdings sehr groß und es war etwas schwierig die Teile immer gut unter die Nähmaschine zu bekommen. Ein wenig Näherfahrung sollte man also vor dem Nähen der beiden Schnittmuster schon haben.

Welchen Stoff hast du verwendet?
Cotton Cherries 2 Baumwollköper 16 Tüll 12
Der schwarze Cotton Cherries 1 ist mittlerweile leider ausverkauft.

Schnittmuster des Monats: Vintage - Kleid, BUTTERICK B4790 Hast du etwas am Schnittmuster verändert?
Ja, ich musste einiges ändern weil mein „Model“ nicht die Standardfigur hat. Aber das Schnittmuster lässt sich einfach ändern. Und ich habe statt Druckknöpfen ganz normale Knöpfe benutzt.

Würdest du das Schnittmuster erneut nähen oder deinen Freunden empfehlen?
Ja, ich würde es gerne nochmal nähen, aber einen anderen Stoff benutzen.

Abschließende Beurteilung:
Ich finde dass Baumwollköper sehr schön ist, aber für dieses Kleid ist der Stoff zu schwer. Für dieses Kleid sind leichte Stoffe besser geeignet.

Zehn Schnittmuster für Anfänger

Zehn Schnittmuster für Anfänger Du hast dich mit der Nähmaschine vertraut gemacht und überlegst nun, was du als erstes größeres Projekt in Angriff nehmen willst? Dann haben wir hier eine Auswahl an Schnittmustern und Nähanleitungen zusammengestellt, die du als Nähanfänger sicher schaffen kannst.

Zehn Schnittmuster für Anfänger 1. Wenn du ein einfaches Nähprojekt für den Start suchst und keinen Beutel oder ein Kissen brauchst, dann nähe dir doch einfach eine Pyjamahose. Du kannst die Hose aus vielen gemusterten Baumwollstoffen nähen und dein fertiges Werk wird dich lange erfreuen!

Zehn Schnittmuster für Anfänger 2. Ein Rock mit Gummizug in der Taille ist gar nicht schwer zu nähen und auch für dich als Nähanfänger ein gutes Einsteigerprojekt. Probiere den Schnitt in verschiedenen Materialien aus und finde heraus, welches Material sich wie beim Zuschneiden, Nähen und Tragen verhält.

Zehn Schnittmuster für Anfänger 3. Auch Oberteile sind gar nicht so schwer zu nähen und den simplen Schnitt Shirt 6990 von Burda kannst du aus so vielen unterschiedlichen Stoffen nähen, das niemandem auffällt, dass du jeden Tag denselben Schnitt trägst!

Zehn Schnittmuster für Anfänger 4. Du möchtest endlich auch schöne Jerseystoffe vernähen? Dann ist ein Raglanshirt eine gute Wahl, denn ein Raglanärmel ist einfacher einzupassen, als ein Ärmel mit gerundeter Armkugel. Kwik Sew hat den perfekten Schnitt für dich!

Zehn Schnittmuster für Anfänger 5. Für einen feierlichen Anlass brauchst du ein einfach zu nähendes Abendkleid? Dann solltest du den Schnitt Kleid mit Wickeloptik „Burda 6829“ ausprobieren. Mit einem passenden festlichen Stoff hast du im Nu ein elegantes neues Kleid genäht!

Zehn Schnittmuster für Anfänger 6. Eine Tasche ist immer ein praktisches erstes Nähprojekt, denn Taschen kann man nie genug haben und beim Selbernähen können endlos viele Varianten entstehen. Die Taschen „BUTTERICK B5659“ bieten viele Variationsmöglichkeiten, und die schlichte Form lässt sich einfach nähen.

Zehn Schnittmuster für Anfänger 7. Mit einer Wimpelkette kannst du zu jedem Anlass eine schöne Dekoration gestalten. Wimpel mit Buchstaben für eine Geburtstagsparty oder Hochzeit oder vielleicht einfach aus verschiedenen bunten Stoffen verschönern dein Zuhause im Nu. Und eine Wimpelkette bekommt wirklich jeder Nähanfänger hin!

Zehn Schnittmuster für Anfänger 8. Ein Projekt, das viel her macht, ist eine bequeme Decke aus Baumwolle und Fleece: Kuschelig an kalten Tagen und wunderbar anzusehen als Tagesdecke. Du kannst sehr gut einen hübsch bedruckten Baumwollstoff für die Oberseite nehmen, da fallen auch kleine Unregelmäßigkeiten in der Naht nicht auf. So eine Decke ist auch ein tolles Geschenk für Freunde!

Zehn Schnittmuster für Anfänger 9. Kreativ kannst du auch ganz ohne Nähmaschine werden. Das Stoffmemory muss nur zugeschnitten und mit Vliesofix versehen zusammengebügelt werden. Ein einfaches Projekt, was viele schöne Stunden beim Spielen beschert!

Zehn Schnittmuster für Anfänger 10. Kissen kann man nie genug haben und besonders aus farbenfrohen Stoffen bringen Kissen neuen Schwung in dein Zuhause. Für Nähanfänger eignet sich als erstes Kissen besonders die Variante mit Hotelverschluss, kein Reißverschluss einnähen erforderlich! Und nach dem ersten Kissen kannst du bestimmt gar nicht mehr mit dem Nähen aufhören.

Ist etwas für dich dabei gewesen? Dann findest du die passenden Stoffe und fehlendes Nähzubehör natürlich bei stoffe.de!

Interview und Gewinnspiel: Schnittmuster von Zwischenmass

Wer Bekleidung näht, der fängt meist mit Schnittmustern der großen Firmen, wie z.B. Burda, Kwik Sew oder Vogue an. Doch nicht immer passen die Kleidungsstücke, so, wie man es sich wünscht. Das liegt daran, dass die Schnittmuster, genau wie Mode von der Stange, nach durchschnittlichen Konfektionsgrößen erstellt und gradiert werden. Wer da aus der Reihe fällt, muss meist mühsam den Schnitt an die eigene Figur anpassen.



Doch es gibt auch Schnittmusterfirmen, die nicht nach den gängigen Maßen konstruieren - eine davon ist Zwischenmass. Wir haben den Gründerinnen Margarete Lottis-Brunnée und Nele Schinzing ein paar Fragen zu ihrer Firma gestellt und verlosen in Kooperation mit Zwischenmass drei Schnittmuster.

Aber nun erstmal das kleine Interview:

1. Seit wann gibt es Zwischenmass und wie kam es zu der Idee Schnittmuster abseits der Konfektionsgrößen zu verkaufen?

Zwischenmass Schnittmuster sind für Hobbyschneiderinnen, die modische Schnittmuster kaufen möchten, aber nicht eine der gängigen Kleidergrößen tragen können. Die erste Idee für ein solches Angebot entwickelte Margarete Lottis-Brunnée schon vor vielen Jahre, als sie in einem Berliner Theater für die Kostümbilder verantwortlich war und daraufhin eine professionelle Ausbildung in Schnittkonstruktion absolvierte. Über die Schneiderei lernten sich Margarete Lottis-Brunnée und die Werbewirtin Nele Schinzing im Jahr 2006 kennen und gründeten die Firma Zwischenmass. Die ersten Anfänge waren überaus vielversprechend, und besonders Frauen mit sogenannten „Problemfiguren“ sorgten für eine steigende Nachfrage nach aktueller Mode, die sie selbst nähen können.

2. Worin unterscheidet sich Zwischenmass von anderen Schnittmuster Anbietern?

Zwischenmass arbeitet nicht mit den klassischen Größenangaben sondern mit den tatsächlichen Umfangsmaßen. Dadurch ergibt sich eine bessere Paßgenauigkeit.

3. Was heißt eigentlich Schnittmuster für jede Figur?

Zwischenmass bietet alle Schnittmuster in 36 Größen an. Ausgewählt wird nach der Körperhöhe und

a) dem Brustumfang bei Oberteilen und

b) dem Hüftumfang bei Hosen und Röcken

Trotzdem kann es sein, daß sich die persönlichen Maße in diesen Größen nicht widerspiegeln. Deshalb bietet Zwischenmass die Schnittmuster auch nach persönlichen Maßen – als Maßschnitt – an.

4. Wieviele Schnitte entstehen pro Saison und woran orientieren sich die Designs?

Pro Saison kommen etwa 10 neue Schnittmuster auf den Markt. Zwischenmass entwirft einzigartige Schnittmuster in aktuellen Kollektionen von klassisch-elegant bis sportlich ebenso wie alltagstaugliche Wohlfühlmode. Bei der Entwicklung der Schnittmuster werden Trends berücksichtigt, die sich in der Mode bewährt haben.

5. Welches ist das meistverkaufte Schnittmuster?

Das meistverkaufte Schnittmuster ist unsere Gehrock Modell 621004. Da Walkstoff nach wie vor sehr beliebt ist, wurde dieses Schnittmuster speziell für die Verarbeitung von Walk entwickelt. Dieser Gehrock ist unser erstes gemeinsam entwickeltes Schnittmuster und die Nachfrage ist nach wie vor groß.

6. Muss ich die Schnittmuster selbst ausdrucken und zusammenkleben?

Zwischenmass Schnittmuster kaufen Sie als DIN A0 Papierausdruck auf festem, weißen Papier. Gefaltet auf DIN A4. Das feste Papier hat den Vorteil, daß die Schnittmuster nicht so leicht einreißen und häufig wieder verwendbar sind. Auf jedem Schnittmusterbogen sind 4 Größen, d.h. Sie können Ihre Größe direkt ausschneiden. Umständliches Zusammenkleben, bei dem Paßungenauigkeiten auftreten können, ist nicht notwendig.

7. Welche Nähgrundlagen benötige ich?

Zwischenmass hat im Laufe der Jahre viel Arbeit in ausführliche Nähbeschreibungen investiert, um der Hobbyschneiderin noch mehr Komfort beim Nähen bieten zu können. Sie werden mit einem Nähablauf durch den Fertigstellungprozess geführt. Außerdem gibt es bebilderte Nähbeschreibungen in einem einheitlichen Format zum Sammeln. Die allgemeinen Nähbeschreibungen können Sie auch zu dem jeweiligen Modell auf unserer Homepage downloaden.

Da es wieder mehr junge Frauen gibt, die nähen lernen möchten, gibt es bei Zwischenmass mittlerweile viele Nähideen mit Anleitungen speziell für Nähanfänger. In diesem Frühjahr ist das Heft „Nähideen für Nähanfänger“ erschienen. Dort werden Grundlagen der Hobbyschneiderei vermittelt. Über diese Grundlagenkenntnissen möchte wir Interessierte an das Nähen von Kleidungsstücken heranführen.

Wenn ihr nun Lust habt mal ein Schnittmuster von Zwischenmass auszuprobieren, dann müsst ihr einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen.

Unsere Frage an euch: Passen euch die gängigen Schnittmustergrößen? Oder seid ihr mittlerweile schon geübt darin die Schnitte an eure Figur anzupassen?

Bis zum 21.06.2015 könnt ihr an unserem Gewinnspiel teilnehmen!
Bitte beachte, dass dein Kommentar erst nach einer Freischaltung angezeigt wird. Die Freischaltung erfolgt meist innerhalb einer Stunde. Der Preis wird am Montag, den 22.06.2015, ausgelost und der Gewinner wird direkt benachrichtigt. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen: Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erkennt jeder Teilnehmer die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an: Das Gewinnspiel ist kostenlos. Jeder Teilnehmer kann nur in eigenem Namen teilnehmen und erhält lediglich nur eine Gewinnmöglichkeit. Die Barauszahlung eines Gewinns sowie ein Umtausch dessen sind ausgeschlossen. Darüber hinaus ist der Gewinn nicht übertragbar. Eine Gewinnauslosung unter allen korrekten Einsendungen findet im Rahmen eines Losverfahrens mithilfe eines Zufallsgenerators statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der ausgeloste Teilnehmer wird per E-Mail benachrichtigt. Die weiteren Formalitäten der Übergabe des Hauptgewinns werden nach der Verlosung individuell mit dem ermittelten Gewinner vereinbart. Alle eventuell anfallenden (Folge-) Kosten, die bei und/oder durch die Nutzung des Gewinns entstehen, wie zum Beispiel zusätzliche Versandkosten, trägt ausschließlich der Gewinner. Es besteht kein Anspruch auf Geltendmachung gegenüber dem Ausrichter der