Nähanleitung für dich:
Praktischer und dekorativer Topflappen in Herzform

Erinnerst du dich auch noch an das Kekse-Backen mit Mutti? Du hast wartend und schnuppernd vor den Backofen gesessen, bis Mutti die Kekse auf dem Backblechmit ihren praktischen Topflappen aus dem Ofen holte. Sicherlich ermahnte deine Mutter auch dich: „ Niemals das heiße Blech ohne Topflappen anfassen!“

Für mich - eine sehr schöne Kindheitserinnerung, an die ich heute noch gerne zurück denke, denn verbrannt habe ich mich tatsächlich nie.
Kostenlose Nähanleitung von stoffe.de für dich: Praktischer und dekorativer Topflappen in Herzform
Und da der Muttertag nicht mehr fern ist, habe ich mir gedacht „ Muttis Topflappen müssen unbedingt mal erneuert werden!“ So kam ich auf die Idee Muttis Topflappen in verschiedenen Farbkombinationen neu zu gestalten. Ein Nähprojekt mit wenig Aufwand und die perfekte Geschenkidee für den kommenden Muttertag – oder aber auch einfach fürs gemeinsame Kochen.

Natürlich möchte ich diese Nähidee mit dir teilen und so habe ich eine kostenlose Nähanleitung für dich geschrieben, die du einfach downloaden kannst.

Kostenloses Schnittmuster für deinen Topflappen in Herzform

Kostenloses Schnittmuster für einen Topflappen in Herzform
Das kostenlose Schnittmuster für den Topflappen gibt es in zwei verschiedenen Größen. Die kleinere Variante ist ideal für Kinderhände oder kleine Frauenhände. Mit der größeren Variante kommen große Hände besser zurecht. Natürlich kannst du dir das kostenlose Schnittmuster auch skaliert ausdrucken. So kannst du selbst bestimmen, wie groß oder klein der Topflappen wird.

Material aus dem Stofflager? Oder doch lieber etwas Neues?

Für Topflappen und Küchenaccessoires - jetzt den Lieblingsstoff bestellen! Du stehst auf wilde Muster oder lieber etwas blumig-romantisches? Egal, was dein Geschmack ist, für den Topflappen brauchst du nicht viel Stoff und kannst sogar Reste verwenden. Ich empfehle dir für den einfachen Topflappen in Herzform Baumwollstoffe, denn diese gibt es in vielen verschiedenen Farben und Designs - passend zu sämtlichen Kücheneinrichtungen. Zudem ist ein Baumwollstoff hitzebeständig und verrutscht nicht beim Zuschnitt, sodass er auch für Nähanfänger der ideale erste Stoff zum Verarbeiten ist. Für eine Inspiration und kreative Überraschung sorgen auch die Wundertüten und Basteltüten von stoffe.de

Mir gefallen diese drei Motive besonders gut für individuelle Topflappen:
Fruit Summer 3 ARVIDSSONS TEXTIL – Dinner 2 Cotton Fima Patch 4

Heißer Lappen, kühle Hände – dank Thermolam!

Thermolam ist die erste Wahl für hitzebeständige Nähprojekte Egal, für welchen gemusterten oder einfarbigen Baumwollstoff du dich im Endeffekt entscheidest, eins darf beim Topflappen nicht fehlen, nämlich das Thermolam. Thermolam von Freudenberg hat eine tolle Eigenschaft: es ist hitzebeständig und hat ein mittleres Volumen, wodurch es die Hitze im Vlies verteilt. So wird der Topflappen später hitzebeständig und du wirst dir nicht die Finger verbrennen. Das Thermolam wird einfach zwischen die Baumwollstoffe gelegt und mit einigen Steppnähten fixiert – perfekt zum Üben von geraden Nähten!

Topflappen und Küchenschürze – perfektes Set zum Verschenken


Topflappen und Küchenschürze, das ideal Küchen-Set Topflappen und Küchenschürze, das ideal Küchen-Set
Deinen Lieben kannst du sicherlich auch eine Freude machen, wenn du passend zu den Topflappen auch noch eine Küchenschürze im selben Look dazu kreierst. Entweder für dich, oder zum Verschenken! Die kostenlose Nähanleitung für eine Küchenschürze findest du auf stoffe.de – oder du lädst sie dir hier kostenlos herunter.

Den fertigen Topflappen und die Küchenschürze kannst du natürlich auch in der Waschmaschine waschen, wenn doch mal etwas Tomatensoße oder Kuchenteig auf dem geliebten Küchenaccessoire gelandet ist.
Na, hast du jetzt Lust loszulegen? Dann suche dir die passenden Materialien zusammen und bestell dir das, was noch fehlt.

Erfreu mich und das ganze stoffe.de Team mit einem Bild deines fertigen Projekts und poste es auf Facebook oder Instagram! Ich bin gespannt, was du aus der Idee alles machst!

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Kratzer und Ränder auf dem Tisch sind Vergangenheit, wenn du Gläser und Töpfe auf dekorativen Untersetzern abstellst. Je nachdem, wie groß du den Untersetzer machst, kannst du mit Stoffen, Farben und Formen experimentieren. Wir haben eine ovale Form gewählt, du kannst die Untersetzer aber auch rund oder viereckig gestalten. Ganz, wie du magst!

Mit der neuen kostenlosen Nähanleitung von stoffe.de zeigen wir, wie du einen Untersetzer in verschiedenen Größen nähst und dabei deiner Kreativität freien Lauf lassen kannst.

Benötigte Materialien
Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern
- 0,5 m Baumwollstoff
- 1,5 m Schrägband
- 0,5 m Thermolam
- Nähgarn in passender Farbe
- Vorlage für die Form
- Stoffschere oder Rollschneider, Schneiderkreide, Stecknadeln
- Papierschere
- Nähmaschine
- Bügeleisen

Stoff und Thermolam schichten
Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Der Untersetzer besteht aus drei Schichten: einer Vorderseite und einer Rückseite aus Stoff sowie einer polsternden Zwischenlage aus einer Schicht Thermolam.
Lege dir den Baumwollstoff so auf die Arbeitsfläche, dass die linke Seite oben liegt, lege dann das Thermolam darauf. Anschließend beide Schichten mit dem restlichen Baumwollstoff bedecken. Fixiere die Vorlage auf den drei Lagen mit ein paar Nadeln.

Vorlage übertragen
Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Zeichne die Vorlage mit der Schneiderkreide an den Außenkanten nach. Wiederhole dies so oft, wie du Untersetzer benötigst und wie es der Platz zulässt.
Lasse um jede Form etwas Platz, damit du die Untersetzer später ausschneiden kannst.

Außenform absteppen
Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Steppe die vorgezeichnete Außenform der Untersetzer nun jeweils mit einem Geradstich in passendem Garn ab.

Quilten
Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Jetzt kannst du den Untersetzer mit einer Form deiner Wahl quilten d.h. alle Lagen mit einigen Stepplinien verbinden. Für Anfänger eignen sich gerade Linien. Diese kannst du dir mit einem Lineal oder Geodreieck vorzeichnen.
Nähprofis quilten Freihand!

Achte darauf, dass du innerhalb der Markierung der Form bleibst.

Untersetzer ausschneiden
Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Schneide nun die Stofflagen knapp neben der Naht der Untersetzer aus. Achte darauf nicht in die Stepplinie zu schneiden.

Schrägbandeinfassung
Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Jetzt musst du den Untersetzer nur noch mit Schrägband einfassen. Dafür benötigst du den Umfang deiner Außenform plus 4 cm.
Für die Vorlage des kleines Eis sind das 45 cm.

Beginne an einer Stelle deiner Wahl das Schrägband auf die Form zu legen, so dass das Schrägband in der Form liegt und die Kante des Schrägbands bündig mit der Kante der Untersetzer-Form ist. Stecke das Schrägband fest oder benutze Klammern zum vorübergehenden Befestigen.

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Steppe das Schrägband in dem Falz, der am nähesten an der Kante ist, das Schrägband fest.
Tipp: Am besten legt sich das Schrägband, wenn du ca. 1 mm neben der Falzung steppst.

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Lasse am Anfang und Ende, wo sich das Schrägband später trifft, 4 cm ungenäht. Hier verbinden wir im nächsten Schritt das Schrägband.

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Lege die Enden der Schrägbänder zum Verbinden so aneinander, dass es um die Außenform passt. Markiere dir den Punkt an dem das Schrägband zusammengesetzt werden soll an beiden Schrägbandenden mit einem Knips.

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Lege dann das Schrägband geöffnet so aufeinander, dass die bedruckte Seite des Schrägbands aufeinander liegt und die Knipse übereinander liegen. Steppe das Schrägband dann mit einer geraden Steppnaht zusammen. Schneide den überstehenden Teil des Schrägbands ab.

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Steppe nun den noch offenen Teil der Schrägbandeinfassung fest. Achte wieder darauf, dass du im kantennächsten Falz steppst.

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Klappe nun das Schrägband um die Kante herum und bügle den fast fertigen Untersetzer.

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Stecke nun das Schrägband wieder mit Nadeln oder Klammern fest. Steppe dann das Schrägband knappkantig fest. Versuche dabei den Nahtschatten zu treffen.

Fertigstellen!
Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Jetzt weißt du, wie das Einfassen mit Schrägband an runden Kanten geht!

Und du hast tolle Untersetzer für den nächsten Osterbrunch mit Freunden und Familie.

Viel Spaß beim Nähen!

DIY-Anleitung
für einen ganz schnellen Adventskalender

DIY Anleitung für Adventskalender - jetzt schnell loslegen!
Besser spät als nie. Dir fehlt noch ein Adventskalender? Dann lasse dich von unserem Tutorial inspirieren und schnappe dir schnell Filz, Kordeln und die Nähmaschine und lege los!
Jessi von Kinnertied zeigt dir wie es geht und das ist wirklich ganz einfach gemacht - perfekt für DIY-Neulinge!

Und wem jetzt vielleicht die Materialien fehlen - man kann die Säckchen auch gut aus Stoff nähen. Wie, erklärt euch eine Nähanleitung von Zwischenmass!

Schnittmuster des Monats: Top mit Bubikragen aus der Sendung „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“

Schnittmuster sind meist die Grundlage für das erste Nähprojekt und auch mit wenig Erfahrung kann man mit dem richtigen Schnittmuster seine eigenen Ideen umsetzen. In der Nähsendung „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ besteht eine Aufgabe immer darin, ein Schnittmuster möglichst perfekt umzusetzen.
Diese Woche hat Christine ein Schnittmuster aus der aktuellen Folge, was du auch in dem Buch zur Sendung findest, ausprobiert und beurteilt nun das Schnittmuster.
Schnittmuster des Monats: Top mit Bubikragen aus der Sendung „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ Beschreibung des Modells:
Das Top ist ärmellos und hat einen runden Kragen ohne Steg, der auch Bubikragen genannt wird. Form geben dem Schnitt zwei Brustabnäher und der Ausschnitt mit einer Schlüssellochöffnung kann wahlweise mit oder ohne Knopf und Öse in der vorderen Mitte angefertigt werden.

Größen:
Das Schnittmuster lässt sich in den Größen 34 bis 44 nähen. Wir haben die Standardgröße 38 gewählt und mussten feststellen, dass das Top doch eher klein ausfällt.

Sieht das Modell fertig genäht so aus, wie auf dem Modellbild des Schnittmusters?
Das Top mit Bubikragen sieht so aus, wie es im Buch abgebildet ist. Wir haben auf Knopf und Öse verzichtet und geben dem Modell so einen etwas sportlicheren Look.

War die Anleitung verständlich geschrieben?
Die Anleitung war kurz, aber alle wichtigen Punkte wurden gut beschrieben und so war es gut möglich das Schnittmuster nachzunähen.

Was mochtest du besonders an dem Schnittmuster? Was hat dir nicht so gefallen?
Der Schnitt hat eine tolle Form und ist super geeignet, um verschiedene Nähtechniken auszuprobieren. Man kann wunderbar mit Stoffen spielen, den Kragen absetzen und aus kontrastierenden Stoffen einen tollen, modernen Look erschaffen.

Welchen Stoff hast du verwendet?
Ich habe für das gepunktete Top einen Classic Cotton mit einem Tula Cotton kombiniert und beim blauen Top einen Tula Cotton mit einem Stoff aus der Kollektion von Kaffe Fassett.
Classic Dots 3 cm, 11Tula Cotton Medium 19Rowan – Dream 1
Hast du etwas am Schnittmuster verändert?
Ich habe das Schnittmuster komplett nach der Anleitung genäht und nichts verändert.

Würdest du das Schnittmuster erneut nähen oder deinen Freunden empfehlen?
Ich finde den Schnitt toll und werde ihn in meiner Größe sicherlich noch einmal nähen!

Abschließende Beurteilung:
Der Schnitt des Tops und die Nähanleitung, die im Buch „Geschickt eingefädelt - Das große Nähbuch mit Guido Maria Kretschmer“ zu finden sind, machen Spaß beim Nähen und am Ende erhält man ein individuelles Top, was zu vielen Outfits passt! Das finde ich toll. Einzige Anmerkung: Vorher gucken, ob der Ausschnitt groß genug für den Kopf ist, denn einige meiner Kolleginnen hatten leider Probleme das Top anzuprobieren.

Für alle, die das kostenlose Schnittmuster jetzt selbst nachnähen wollen, haben wir hier eine ausführliche Nähanleitung veröffentlicht.

Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung!

Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Hat dir das Top mit Bubikragen in der letzten Folge von „Geschickt eingefädelt – Wer näht am besten?“ auch so gut gefallen und jetzt möchtest du es unbedingt nachnähen? Du hast schon eine genaue Vorstellung, wie du den Stoff für den Kragen und den Stoff für das Oberteil kombinieren willst?

Aber nur das Schnittmuster, das du hier kostenlos findest, reicht dir nicht, du brauchst eine ausführliche Nähanleitung?

Mit der Nähanleitung von stoffe.de zeigen wir, wie du das Top mit Bubikragen nähst.

Die Nähanleitung und viele weitere tolle Schnittmuster mit Nähanleitungen und Erklärungen zu unterschiedlichen Nähthemen findest du auch im Buch zur Sendung, das es sowohl als Hardcover, als auch als E-Book zu kaufen gibt.

Und, wenn du Lust hast, etwas zu gewinnen, dann scrolle bis zum Ende dieses Beitrags. Dort haben wir noch eine kleine Verlosung für dich vorbereitet!

Jetzt wollen wir aber erst mal nähen!

Benötigte Materialien Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung!
- 1 m Baumwollstoff gemustert oder uni
- 0,5 m Baumwollstoff in Kontrastfarbe oder gemustert
- 1 m Schrägband
- 0,5 m Vlieseline Gewebeeinlage G710
- Passendes Garn
- Schnittmuster
- Handnähnadeln
- Stoffschere
- Papierschere, Kleber

Papierschnittmuster vorbereiten Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Drucke das Schnittmuster aus. Achte darauf alle Seiten in der tatsächlichen Größe (100%) auszudrucken.

Tipp: Auf einer Seite ist ein 10 x 10 cm großes Testquadrat. Wenn du unsicher bist, ob du den Drucker richtig eingestellt hast, drucke erst mal nur die Seite mit dem Testquadrat aus und prüfe, ob dieses 10 x 10 cm misst.

Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Jetzt klebst du die einzelnen Din A4 Seiten zusammen. An den Kanten der Blätter sind Markierungen, die aufeinander treffen müssen. Dann die Schnitteile an den Kanten ausschneiden, die zu deiner Konfektionsgröße gehören. Die einzelnen Größen sind durch verschiedene Linienarten zu unterscheiden.
Hinweis: Das Top fällt klein aus, also gerne eine Konfektionsgröße größer auswählen.

Schnittteile zuschneiden Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Nun kannst du den Stoff und die Vlieseline Gewebeeinlage zuschneiden.
Du benötigst aus Stoff
1 x das Vorderteil im Stoffbruch
2 x das Rückenteil
2 x den Bubikragen
1 x den vorderen Beleg im Stoffbruch
1 x den hinteren Beleg im Stoffbruch.
Du benötigst aus Vlieseline Gewebeeinlage
1 x den vorderen Beleg im Stoffbruch
1 x den hinteren Beleg im Stoffbruch
1 x den Bubikragen
In allen Schnitteilen ist bereits 1 cm Nahtzugabe enthalten. Knipse markieren dir die Nahtzugabe. Du solltest dir die Knipse mit kleinen Einschnitten auch auf den Stoff übertragen. Zudem musst du die Markierung für die Abnäher mit Schneiderkreide auf die linke Seite des Vorderteils übertragen.

Einlage aufbügeln Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Die beiden Belege sowie die beiden Krangenteile des Bubikragens, verstärken wir mit der Vlieseline Gewebeeinlage.
Die Einlage mit der beschichteten Seite nach unten auf die linke Seite des Oberstoffes legen und mit Druck langsam über jede Stelle gleitend aufbügeln nicht schieben.
Eventuell überstehende Vlieseline kürzen und den Kragen in Form schneiden.

Abnäher steppen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Im Vorderteil befinden sich zwei Abnäher.
Hier legst du den Stoff so aufeinander, dass sich die beiden Markierungslinien überlappen und an der Spitze des Abnähers zusammen treffen.
Dann dieses entstandene Dreieck absteppen.
Am Ende des Abnähers nicht Vor- und Zurücknähen, sondern den Faden nur etwas länger stehen lassen und gut verknoten.

Rückenteile zusammensteppen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Lege dir die beiden Rückenteile rechts auf rechts und steppe mit 1 cm Nahtzugabe die Mittelnaht.
Dann die Kante mit Overlockstich oder Zickzackstich versäubern und zu einer Seite bügeln.

Schulternähte schließen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Nun schließt du die Schulternähte, sowohl an Vorder- und Rückenteil als auch am vorderen und hinteren Beleg.
Am Vorder- und Rückenteil versäuberst du die Naht zusammen und bügelst sie dann in das Rückenteil.
Die Nahtzugabe am Beleg bügelst du auseinander.
Alle Kanten mit der Overlockmaschine oder einem Zickzackstich versäubern.

Bubikragen verstürzen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Den mit Gewebeeinlage verstärkten Oberkragen legst du rechts auf rechts auf den unverstärkten Unterkragen und steckst dir die beiden Teile mit Nadeln zusammen.
Nun steppst du die äußere Kante mit 1 cm Nahtzugabe zusammen.

Bubikragen fertigstellen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Die Nahtzugabe auf ca. 0,5 cm zurückschneiden und dann den Kragen wenden und gut bügeln.

Bubikragen aufstecken Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Jetzt legst du den Bubikragen auf den Halsausschnitt und zwar so, dass die Knipse auf die Schulternähte treffen und die vordere Kante des Kragens mit der vorderen Kante des Vorderteils übereinstimmen.

Kragen und Belege feststecken Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Auf den Kragen steckst du dann den Beleg.
Auch hier darauf achten, dass die Schulternähte aufeinandertreffen und auch die vordere Mitte passgenau übereinanderliegt.
Der Bubikragen sollte an den vorderen Ausschnittkanten nicht ganz parallel zur Ausschnittkante liegen, sondern etwas schräg.

Belege annähen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Mit 1 cm Nahtzugabe steppst du nun den Beleg sowie den Kragen fest.
Anschließend die Nahtzugabe kürzen und den Beleg nach innen legen.
Den Beleg mit ein paar Handstichen auf der Nahtzugabe der Schulternähte und der hinteren Mitte fixieren.

Armausschnitte mit Schrägband einfassen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Jetzt brauchst du das Schrägband, denn damit fasst du die Armausschnitte des Tops ein.
Klappe den Falz des Schrägbands auf und lege es rechts auf rechts auf die Kante des Armausschnitts, so, dass die Kante des Schrägbands mit der Kante des Armausschnitts abschließt.
Steppe nun genau im Falz das Schrägband fest.
Schneide das Schrägband dann mit ca. 2 cm Überstand ab.
Wiederhole dies für das zweite Armloch.
Wir haben zu Demonstrationszwecken weißes Garn verwendet, du solltest hier aber natürlich passendes Garn verwenden.

Seitennähte schließen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Schließe nun die Seitennähte und zwar so, dass du auch das Schrägband in der Seitennaht mit fasst.
Achte darauf, dass das Schrägband genau übereinander liegt.

Seitennähte versäubern Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Versäubere die Seitennähte mit der Overlockmaschine oder einem Zickzackstich und bügle sie dann in das Rückenteil.

Armausschnitteinfassung von Hand fertigstellen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Jetzt kannst du das Schrägband nach innen legen und feststecken.
Von Hand nähst du nun das Schrägband mit einem Blindstich fest.
Dazu immer in den Falz des Schrägbands und den Oberstoff einstechen, beim Oberstoff aber immer nur zwei – drei Fädchen mitfassen.
Am besten bei der Seitennaht beginnen und einmal um das Armloch arbeiten.
Die Fadenenden dann miteinander verknoten.

Saum nähen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Für den Saum die untere Kante erst 1 cm und dann nochmal 2 cm um bügeln.
Wieder mit einem handgenähten Blindstich den Saum fixieren.
Dazu immer in den Falz des Saums und den Oberstoff einstechen, beim Oberstoff aber immer nur zwei – drei Fädchen mitfassen.
Die Fadenenden dann miteinander verknoten.

Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Noch einmal das Top bügeln und fertig ist dein neues Top mit Bubikragen!
Wenn du willst, kannst du am Ausschnitt noch einen Knopf und eine Schlaufe annähen, sodass du den Ausschnitt zusammenhalten kannst.

Na, hast du das jetzt auch in der Zeit geschafft, wie es in der Sendung vorgeschrieben war? Nein? Ärger dich nicht, wir haben es auch nicht geschafft, denn allein die Blindstichnähte an Saum und Armausschnitten haben bei uns schon eine gute Stunde Arbeitszeit gekostet.

Falls du jetzt aber Lust hast, noch mehr Projekte auszuprobieren, dann ist das Buch zur Sendung genau das Richtige für dich! Und klar, das Beste kommt zum Schluss:
Wir verlosen drei Exemplare von „Geschickt eingefädelt - Das große Nähbuch mit Guido Maria Kretschmer“ unter euch!!!

Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Die Teilnahme ist wie immer ganz einfach: Kommentiert diesen Beitrag und sagt uns, wie ihr die Sendung bisher fandet. Habt ihr schon einen Liebling und einen Favoriten? Was denkt ihr über die Aufgaben? Ärgert ihr euch, nicht beim Casting gewesen zu sein?

Bis zum 13.11.2015 24:00 Uhr könnt ihr an unserer Verlosung teilnehmen!

Bitte beachte, dass dein Kommentar erst nach einer Freischaltung angezeigt wird. Die Freischaltung erfolgt meist innerhalb einer Stunde.

Der Preis wird am Montag, den 16.11.2015, ausgelost und die drei Gewinner werden direkt benachrichtigt.

Viel Glück!

Teilnahmebedingungen: Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erkennt jeder Teilnehmer die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an: Das Gewinnspiel ist kostenlos. Jeder Teilnehmer kann nur in eigenem Namen teilnehmen und erhält lediglich nur eine Gewinnmöglichkeit. Die Barauszahlung eines Gewinns sowie ein Umtausch dessen sind ausgeschlossen. Darüber hinaus ist der Gewinn nicht übertragbar. Eine Gewinnauslosung unter allen korrekten Einsendungen findet im Rahmen eines Losverfahrens mithilfe eines Zufallsgenerators statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der ausgeloste Teilnehmer wird per E-Mail benachrichtigt. Die weiteren Formalitäten der Übergabe des Hauptgewinns werden nach der Verlosung individuell mit dem ermittelten Gewinner vereinbart. Alle eventuell anfallenden (Folge-) Kosten, die bei und/oder durch die Nutzung des Gewinns entstehen, wie zum Beispiel zusätzliche Versandkosten, trägt ausschließlich der Gewinner. Es besteht kein Anspruch auf Geltendmachung gegenüber dem Ausrichter der Verlosung.

Jetzt kann das große Backen beginnen! Nähanleitung für Küchenschürze bei stoffe.de

Eine Küchenschürze, die du ganz individuell nach deinen eigenen Vorstellungen gestaltet hast, darf in deiner Küche bei gemütlichen Koch- und Backabenden nicht fehlen. In unserer neuen Nähanleitung für eine Küchenschürze erklären wir dir, wie du eine schlichte Schürze mit tollen Akzenten selbst nähen kannst! Jetzt kann das große Backen beginnen! Nähanleitung für Küchenschürze bei stoffe.de Wir haben für dieses Modell als Hauptstoff einen robusten Baumwollköper gewählt, den es in verschiedenen Farben gibt. Kombinieren kannst du ihn mit jedem unserer Baumwollstoffe, wie zum Beispiel den schönen Baumwollstoffen der Tula Style Kollektion.

Für das Fixieren der Sternapplikationen haben wir Vlieseline Vliesofix verwendet, das wunderbar für schnelle Applikationen geeignet ist.
Mit einer neuen Schürze bringt das gemütliche Kochen und Backen in der Vorweihnachtszeit gleich noch mehr Spaß! Jetzt kann das große Backen beginnen! Nähanleitung für Küchenschürze bei stoffe.de Genauso viel Spaß hat unseren beiden Azubis Anna und Tim das Fotoshooting mit den beiden Schürzen, die von Christine genäht wurden, gemacht! Jetzt kann das große Backen beginnen! Nähanleitung für Küchenschürze bei stoffe.de Anna trägt hier die Kinderschürze, die Kindern von fünf bis zehn Jahren natürlich viel besser passt, als der jungen dualen Studentin.

Das Sommerprojekt: Ein Tipi für alle Fälle

Es sind Ferien, und das bedeutet viel Zeit zum Spielen, Toben und Verweilen im Garten. Was da nicht fehlen darf, ist ein tolles, gemütliches Versteck für kleine Racker!
Das Sommerprojekt: Ein Tipi für alle Fälle

Bildquelle: Perle/Nina Struve

Ein Tipi ist mit wenig Aufwand und einem schönen robusten Stoff ein Projekt, das du auch mit Hilfe der Kleinen schnell umsetzen kannst.
Ganz nach den Vorlieben deiner Kleinen kannst du das Tipi aus einfarbigem Stoff gestalten und dieses dann mit Farbe verschönern, oder du wählst gleich einen schön gemusterten Stoff. Ganz, wie es euch gefällt!
Die Anleitung dazu findest du im Blog von Jessica Stuckstätte, dem kreativen Kopf hinter Kinnertied. Mehr über die kreative Hamburgerin erfährst du demnächst hier im Blog!

Die Anleitung kannst du übrigens auch im aktuellen Kundenmagazin "Perle" von Budni finden!
Und wenn du jetzt große Lust hast für deine Kleinen auch ein Tipi zu gestalten, dann haben wir hier drei Stoffe für dich ausgesucht, die sich sehr gut dafür eignen!
Tula Cotton Medium 2 Classic Cotton 23 Fahnentuch Medium 1

Zwei kostenlose Nähanleitungen für Globetrotter – Täschchen und Reisepasshülle

Idee für Reiseliebhaber - Nähanleitungen für praktisches Täschchen und individuelle Reisepasshülle Sommerzeit ist Urlaubsszeit und wer dieses Jahr eine Reise ins Ausland plant, der hat sicherlich viele Kleinigkeiten wie Ladekabel, Kosmetikutensilien oder Kleingeld, die er unbedingt mitnehmen muss. Ideal, um all die Dinge zu ordnen, sind kleine Täschchen und mit der Nähanleitung von stoffe.de für ein Täschchen in zwei Größen bist du perfekt ausgestattet. Wer dann auch noch einen Reisepass mitnehmen muss, kann sich aus dem Stoff der Täschchen auch noch eine passende Reisepasshülle nähen und hat so ein perfekt zueinander passendes Reise-Set!

Das Reise-Set in drei Varianten gibt es auch als fertig zusammengestelltes Nähpaket - mit einem Klick bekommst du alle zueinander passenden Materialien und die zwei Nähanleitungen!
Nähpaket Reise-Set Bulli Nähpaket Reise-Set Paris Nähpaket Reise-Set Travel the World

Perfekt für Gartenarbeit – die Gartenschürze

Perfekt für Gartenarbeit - die Gartenschürze, jetzt als Nähanleitung bei stoffe.de Die Temperaturen steigen, die Vögel zwitschern und die Sonne ist aus dem Winterurlaub zurück. Der Frühling steht vor der Tür und der Garten sieht aus wie Kraut und Rüben? Höchste Zeit sich Schaufel und Hacke zu schnappen, und die eigene grüne Oase auf Vordermann zu bringen. Damit dir dein Gartenprojekt dieses Frühjahr besonders gut gelingt, haben wir eine tolle neue Nähanleitung für dich entwickelt, mit der du deine eigene praktische Gartenschürze nähen kannst. Perfekt für Gartenarbeit - die Gartenschürze, jetzt als Nähanleitung bei stoffe.de In sommerlichen Farben, ist unsere Gartenschürze die perfekte Motivation dem Unkraut den Kampf anzusagen. Damit du deine Gartenutensilien nicht ständig suchen musst, haben wir viele kleine Täschchen integriert, in welche du das Werkzeug reinstecken kannst und wo es stets griffbereit ist. Wie bei allen Nähanleitungen sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt und du kannst mit Farbe, Form und Material spielen. Perfekt für Gartenarbeit - die Gartenschürze, jetzt als Nähanleitung bei stoffe.de Zum Beispiel könntest du einen wasserabweisenden oder schmutzabweisenden Stoff verwenden, die Länge variieren oder die Schürze mit zusätzlichen Fächern ausstatten. Falls du aber keinen grünen Daumen hast, ist das auch kein Problem. Du kannst die Schürze auch ganz einfach zu einer Grillschürze umfunktionieren und so auf dem nächsten Grillfest eine tolle Figur machen. Hierfür eignen sich besonders Fett-und Ölabweisende Stoffe. Na? Lust bekommen die Gartensaison einzuläuten und sich auf den Sommer vorzubereiten? Dann ran an die Nähmaschine und danach ab ins Beet.

Geschenkidee für Mutti – der Leseknochen

Kostenlose Nähanleitung von stoffe.de für den Muttertag An Muttertag feiern wir die wichtigste Person in deinem Leben - deine Mutter. Falls du noch auf der Suche nach einer Geschenkidee bist und gerne etwas Selbstgenähtes verschenkst, dann ist unsere einfache Nähanleitung genau richtig für dich. Die Anleitung für einen Leseknochen ist super schnell genäht und kann aus vielen verschiedenen Baumwollstoffen genäht werden. So kannst du das Kissen genau nach dem Geschmack deiner Mutti gestalten! Viel Spaß beim Verschenken! Auch das Herzkissen mit Armen ist eine tolle Idee für ein Muttertagsgeschenk! Auch diese kostenlose Nähanleitung gibt es für dich zum Download.