Toll für simple Röcke: Bedruckte Gummibänder

Mit diesen bedruckten Gummibändern kannst du im Nu einen tollen Rock nähen. Einfach zwei rechteckige Stoffstücke zuschneiden, die ca. 40 cm länger als dein Hüftumfang sind, Seitennähte schließen, Saum nähen und die obere Kante an das gedehnte Gummiband steppen. Fertig ist der einfache Rock! Das geht so schnell, da kannst du dir gleich mehrere Modelle nähen!
Bedruckte Gummibänder

Veredeln jedes Nähprojekt – Perlenkordeln

Bei manchen Verzierungen ist das Handnähen die beste Lösung, so auch bei der Perlenkordel. Du kannst die Kordel zum Verzieren von Taschen, Kleidern oder festlichen Oberteilen verwenden, deiner Kreativität sind hier keine Grenze gesetzt. Die edle Borte nähst du dann am besten mit Handstichen an dein Projekt, das ist zwar etwas aufwendig und zeitintensiv, kann aber auch sehr entspannend sein!
Perlenkordeln

Zum Einfassen von Jerseystoffen: Elastisches Einfassband

Hat dich auch das Wäschenähfieber gepackt? Noch schöner wird die Unterwäsche, wenn du sie mit passenden elastischen Einfassbändern einfassen kannst. Ob du nun Ton in Ton bevorzugst oder auf Kontraste stehst: Bei stoffe.de findest du eine Vielzahl an einfarbigen und gemusterten elastischen Einfassbändern!
Elastische Einfassbänder

Perfekte Ergänzung für moderne Looks: Kunstlederband

Mit Kunstlederbändern kannst du ein Outfit auf die Schnelle modisch verschönern. Neben breiten Bändern haben wir auch Schrägbänder und Paspeln aus Lederimitat. Du musst dich nur noch entscheiden, ob du die Kanten deines neuen Ponchos mit einem glänzend silberfarbenen Schrägband oder ganz schlicht in Schwarz einfassen möchtest. Für die Verarbeitung der Lederimitatbänder solltest du auf jeden Fall eine Ledernadel in deine Nähmaschine einsetzen und eine etwas größere Stichlänge wählen.
Kunstlederbänder

Luxus pur – glänzende Lurexbänder

Zu Weihnachten gehört einfach Glanz und Gloria. Dafür brauchst du lediglich ein schlichtes T-Shirt mit einem glänzenden Lurexband verzieren – und schon gewinnt dein Outfit einen festlichen Touch. Die Bänder lassen sich natürlich auch auf Taschen steppen oder veredeln einen Rock oder ein Kleid. Mach es einfach, wie es dir gefällt!
Lurexbänder

Perfekt für die Verarbeitung und Verzierung von Strickstoffen: Tressen

Diese Modesaison sind kuschlige Modelle aus Strick angesagt! Wenn du dir einen warmen Poncho oder einen lässigen Pulli aus Strickstoffen selbst nähen möchtest, solltest du die innenliegenden Nahtzugaben nicht unversäubert lassen. Sonst geht das selbstgenähte Teil in der Wäsche schnell kaputt, weil sich die Kanten aufribbeln. Für das Einfassen von Kanten an Woll- und Strickstoffen eignen sich Tressen. Die verwendest du genau wie Baumwollschrägband. Damit wird dein neues Lieblingsstück auf jeden Fall ein Unikat, an dem du auch lange Freude hast!
Tressen

Modische Reißverschlüsse – die gibt es bei stoffe.de

Aus der Mode kennt man vielleicht die modischen Reißverschlüsse mit Goldzähnen, jetzt haben wir bei stoffe.de ganz besondere Reißverschlüsse in das Sortiment aufgenommen. Die Reißverschlüsse Elegance gibt es in Silber, Gold und Schwarz. Sie haben goldene Zähnchen und sind perfekt für auffällige modische Details wie aufgesetzte Reißverschlüsse an einem Kleid oder Rock geeignet, denn auch das Reißverschlussband ist passend eingefärbt und glänzt leicht. Wäre das nicht eine Idee für ein Detail an deinem diesjährigen Weihnachtskleid?
Besondere Reissverschlüsse

In frischen Farben: Baumwollschrägband bei stoffe.de

Schrägband kannst du sowohl unauffällig als auch auffällig einsetzen, denn es gibt zwei Möglichkeiten Kanten damit einzufassen. Zum einen kannst du das Schrägband an einem Falz aufklappen, bündig an die Schnitteilkante legen und im Falz feststeppen, dann das Schrägband in das Schnitteil legen , bügeln und wieder knappkantig feststeppen. Oder du fasst die Kante direkt mit dem Schrägband ein, indem du es um die Kante legst und dann knappkantig feststeppst. Welche Methode benutzt du meistens?
Baumwollschrägband

Liebe Tante Ema…

Wir sind mal wieder ganz verliebt in die neuen Artikel von Tante Ema. Süße Bänder, Borten und Knöpfe laden dazu, ein Projekte zu verschönern und zu "betüddeln". Der Handmade-Look ist dieses Jahr auch bei Geschenken total angesagt: Ob nun als Umverpackung oder als Mitbringsel - die Vorteilspacks von Tante Ema eignen sich für beides ideal. Also los, such dir gleich die Motive zusammen, die deiner Nähfreundin am besten gefallen würden und überrasche sie jetzt mit einem kleinen Paket!
Bänder und Knöpfe im Vorteilspack von Tante Ema

Perfekt für Sweatshirts: Schlauchkordel

Für den perfekten Sweatshirtjackenlook haben sie noch gefehlt: Schlauchkordeln. Mit ihr kannst du einer Kapuzenjacke den letzten Schliff geben oder die Sportivität deines individuellen Shirts unterstreichen! Wir haben die Schlauchkordel in sechs Farben für euch in das Sortiment aufgenommen und hoffen, dass sie euch genauso gut gefällt wie uns!
Schlauchkordel