Kulturtip für Köln: LOOK! Modedesigner von A bis Z – Die Sammlung des MAKK

Bekleidung, unsere „zweite Haut“, spiegelt als eines der ältesten Handwerke und Kunstformen nicht nur die stilistische Merkmale einer bestimmten Epoche und die ihr zugrundeliegende geistige Haltung wieder, sondern auch das Verhältnis eines jeden Menschen zu seiner Zeit und seiner Umgebung, Religion, Weltanschauung, Ästhetik und Erotik.

Auch die sozialen und ökonomischen Rahmenbedingungen der jeweiligen Epoche finden seit jeher Wiederhall in der Modewelt.
Kulturtip für Köln: LOOK! Modedesigner von A bis Z - Die Sammlung des MAKK Kulturtip für Köln: LOOK! Modedesigner von A bis Z - Die Sammlung des MAKK
Die Sonderausstellung LOOK! Modedesigner von A bis Z des Museums für angewandte Kunst Köln entführt auf eine schillernde, kaleideiskopartige Reise durch die Welt der Mode des 20. Jahrhunderts.
Die, hauptsächlich aus Privatspenden zusammengetragene Sammlung zeigt das bunte und phantasievolle Schaffen der berühmtesten Designer unserer Zeit, wie auch die Wandlung der Mode unter den verschiedensten Aspekten.
„Lifestyle“ und Lebensgefühl mehrerer Generationen treffen hier aufeinander und werden in textiler Form dem geneigten Auge präsentiert, durch Licht und Farbenspiel eindrucksvoll in Szene gesetzt.
Zu den Exponaten gehören Entwürfe, Kollektionsteile, Prêt-à-porter-Mode und Accessoires von Aigner bis Zadig &Voltaire.

Noch bis zum 28.10.2016 haben die Museumstüren für dich geöffnet. Dienstags bis Sonntags, 11:00 bis 17:00 Uhr. Der Eintritt kostet 6,00 Euro.

Ein Hauch von Haute Couture. Werde dein eigener Designer und Laufstegmodel zugleich. Mit unseren glamourösen Designerstoffen von stoffe.de:
Rowan – Anne Marie 2 Doppel Jersey Zick-Zack Halbpanama Zeitschriften

Kulturtipp für Köln: Star Wars Identities im Kölner Odysseum

Kulturtipp für Köln: Star Wars Identities im Kölner Odysseum Wer sich für Kostüme aus bekannten Kinoproduktionen interessiert, für den ist der Kulturtipp auf den wir von unserer treuen Kundin Michaela hingewiesen wurden, genau das richtige. Noch bis Ende Oktober können im Kölner Odysseum täglich 200 Originalkostüme, Szenen, Modelle und Stücke aus der großen Lucasfilm-Saga bestaunt werden.

Die Ausstellungsstücke (leider teilweise hinter Glas) sind ca. 250 Exponate, von denen einige noch nie anderweitig gezeigt wurden. Die Auswahl der Exponate geht querbeet durch die Klassische und Prequel-Triologie bis hin zu Clone Wars. Mit von der Partie sind natürlich allen voran Darth Vader, Yoda, Han Solo, Chewie, Lando Calrissian, diverse Droiden wie R2-D2 und C3-PO, Darth Maul, einige Jedi, der Imperator höchstpersönlich, Boba Fett, Sebulba, Anakin Skywalker, der berühmt berüchtige „bikini from hell“ der von Jabba versklavten Leia, eine klitze-kleine Auswahl von Amidalas / Padmes Garderobe, eine lebengsroße Version von Anakin's Pod Racer in Originalgröße und eine beeindruckende Armada an Skizzen, Figuren und Modellschiffe. Kulturtipp für Köln: Star Wars Identities im Kölner Odysseum Und auch der Bildungsauftrag des Wissenschafts-Abenteuermuseums kommt mit dieser Ausstellung nicht zu kurz, denn die Star Wars Identities ist mehr als eine bloße Wanderausstellung mit Filmrequisiten, Modellen, Kostümen, Masken und Konzeptskizzen aus der so geliebten Weltraumsaga. Den Besucher erwartet eine interaktive, moderne Museumserfahrung. Wissenschaftlich aufbereitet wird die Frage gestellt, was einen Menschen bzw. was die eigene Identität ausmacht?

Jeder Besucher bekommt neben einem Audioguide ein Armband mit einem Chip. An zehn Stationen begleitet man die Entwicklung der Persönlichkeiten von Anakin und Luke Skywalker und erschafft parallel seinen eigenen Star Wars-Charakter - und lernt so auch etwas über sich selbst. Der Chip des Armbandes speichert die Antworten auf die Fragen bzw. die Entscheidungen, mit denen man im Verlauf des Museumsbesuchs konfrontiert wird. Nach der letzten Station begegnet man dann seinem eigenen Avatar, seiner Star Wars Identity.

Fazit von Michaela: „Die Verknüpfung zwischen Ausstellung und Bildungsauftrag ist gelungen. Die Star Wars Identities – The Exhibition ist ein Pflichttermin für jeden Star Wars-Fan!“

Die Ausstellung ist täglich geöffnet und noch bis Ende Oktober in Köln zu erleben. Mehr Informationen zu Tickets und Öffnungszeiten bekommt ihr auf der Webseite der Ausstellung.

Inspiriert von der Ausstellung haben wir hier eine Auswahl an passenden Artikeln aus dem Sortiment von stoffe.de zusammengestellt:
Lederimitat Stretch 6 Pelzimitat Fine Feather 2 Lackstoff 12
Vielen Dank an Michaela für die Bereitstellung von Bild und Text zu diesem Beitrag!

stoffe.de auf Einkaufstour: h+h cologne 2015

Jedes Jahr vor Ostern findet in Köln die große Fachmesse für Handarbeiten, die h+h cologne, statt. Dieses Jahr fuhr ein Team aus Einkäufern, Produktmanagern, PR- und Marketingfachleuten auf die Messe, um nach den neuesten Trends Ausschau zu halten und mit Lieferanten und Kooperationspartnern interessante Gespräche zu führen. h+h cologne 2015 Am Stand von Gütermann begutachten Jan und Anne die neue Kollektion von Veros World, die bisherigen Kollektionen findet ihr alle bereits bei uns im Shop. Gütermann zeigte einige weitere Produktneuheiten, die es in den kommenden Monaten dann auch bei uns im Shop geben wird. h+h cologne 2015 In der Workshop-Area wurde fleißig gesponnen und bunt bestrickte Stühle erfreuten die Besucher auf dem Weg zur Modenschau, die von der Initiative Handarbeit organisiert wurde. h+h cologne 2015 Dass die Baumwollstoffe von Gütermann nicht nur für Taschen und Quilts oder Kissen sind, zeigte die Trendmodenschau. h+h cologne 2015 Und auch die neuesten Trends im Strickbereich kamen nicht zu kurz. Ein klarer Farbtrend war zu sehen: Natürliche Farben wie Wollweiß, Sand und Creme werden im Winter sicherlich viel zu sehen sein. h+h cologne 2015 Strick ist nicht mehr nur für Mützen und Schals interessant, auch Komplettoutfits und Hosen werden von Modemutigen ausprobiert. h+h cologne 2015 Abwechslung in die Show brachte die Kollektionen von Rowan mit fröhlichen Sommerkleidern. h+h cologne 2015 Brautkleider müssen nicht immer nur aus Seide und Satin sein, auch eine gestrickte Version ist ein echter Hingucker! Den Tag über haben wir live über Instagram von der Messe berichtet. Habt ihr einen Account? Dann folgt uns gerne und seht immer als Erste, was bei uns hinter den Kulissen passiert!