stoffe.de auf der Suche nach neuen Produkten: h+h cologne 2016

Was in der Modewelt die Messen in Berlin, London, Mailand oder Paris sind, ist die h+h cologne für den Handarbeitsbereich. h+h steht für Hobby und Handarbeit und ist eine Fachmesse für Besucher aus den verschiedenen Branchen rund um das Thema Nähen, Kreativsein, Stricken und Häkeln. Neben Innovationen im Strickbereich oder den neuesten Farbtrends für Wolle und Stoffe zeigen auf der Messe auch Vereine und Organisationen, womit sie sich beschäftigen. stoffe.de auf der Suche nach neuen Produkten: h+h cologne 2016
Wie schon im letzten Jahr besuchte das Team von stoffe.de die Messe, um die neuesten Trends aufzuspüren und für euch vor Ort neue Produkte zu finden, die ihr dann in einigen Monaten auch im Shop kaufen könnt.

stoffe.de auf der Suche nach neuen Produkten: h+h cologne 2016
Unser Einkäufer für den Bereich Kurzwaren Frank und die Woll- und Strickexpertin Carmen hatten viele Termine mit Lieferanten, wie z.B. Gütermann, der bekannten Marke für Garn und der beliebten ring a roses Kollektion.

stoffe.de auf der Suche nach neuen Produkten: h+h cologne 2016
Auf der Messe zeigte Gütermann auch als Messeneuheit eine neue Kollektion mit süßen Mustern und zarten Farben, die besonders interessant für alle werdenden Mütter ist.

stoffe.de auf der Suche nach neuen Produkten: h+h cologne 2016Besonders beliebt auf Instagram war die „vegetarische Fleischtheke“ – eine Installation aus gestrickten Wurstwaren. Vielleicht habt ihr den Hashtag #hhcologne verfolgt und sie dort schon entdeckt?

Neben den Messeständen der Lieferanten war auch der „lovely livingroom“ eine schöne Anlaufstelle, um sich über neue-alte Kreativtechniken, wie z.B. Sträkeln zu informieren. In verschiedenen Talkrunden zeigten Buchautorinnen und Blogger, womit sie sich beschäftigen und Experten aus dem DIY-Bereich unterhielten mit DIY-Trends und innovativen Ideen.
stoffe.de auf der Suche nach neuen Produkten: h+h cologne 2016
Workshops z.B. mit my maki rundeten das Rahmenprogramm ab und waren sehr beliebt.

Die Messe war für alle zehn Mitarbeiter, die in den vier Messehallen unterwegs waren, eine große Inspiration und es wurden tolle Produkte gefunden. Wir können es gar nicht erwarten, die Messeneuheiten in den Händen zu halten und selbst damit kreativ zu arbeiten!

Nach den Eindrücken der Messe habe ich Kim aus dem Einkauf für Stoffe und Shala, unserer Produktmanagerin für den Kurzwarenbereich, einige Fragen gestellt.

Kim, du hast auf der Messe viel gesehen. Was ist dir besonders im Kopf geblieben?
Bei einem Gespräch am Stand eines Kooperationspartners habe ich das erste Mal Snap Pap, die vegane Ledervariante in der Hand gehabt und bin davon schwer begeistert. Alternative Materialien für Leder finde ich toll und freue mich darauf dieses Produkt auch zu stoffe.de zu bringen.

Du warst dieses Jahr zum ersten Mal auf dieser Messe?
Ja, aus privaten Gründen konnte ich leider die letzten Jahre, seit ich bei uns arbeite, nie mitfahren, aber dieses Jahr hat es geklappt und ich bin mit einem Kopf voller Ideen und tollen Stoffneuheiten nach Hause gekommen. Viele der Lieferanten besuchen uns auch noch einmal in Schenefeld und dann kann ich für unsere Kunden genau das einkaufen, was mir auf der Messe gefallen hat.

Verrat uns doch schon mal, was diese Saison noch kommen wird!
Kakteen auf Dekostoff, Schwalben auf Jeans – vieles davon ist sogar jetzt schon bei uns im Shop erhältlich!

Und was sagt Shala unsere Produktmanagerin im Kurzwarenbereich nach der Messe?

Shala, was hat dich auf der Messe besonders begeistert?
Ich persönlich sticke mit Begeisterung und dieses Jahr waren auf der Messe tolle Produkte rund um das Thema Sticken vertreten. Das kannte ich aus den vergangenen Jahren nicht und finde es toll, dass meine Lieblingsbeschäftigung noch mehr Liebhaber finden wird. Neu sind auch kleine Stickrahmen und bestickbarer Pappe, die man perfekt auch unterwegs mitnehmen kann und auf einer Bahnfahrt oder am Strand dann statt eines Buches als Unterhaltung nutzen kann.
stoffe.de auf der Suche nach neuen Produkten: h+h cologne 2016

Welche Produktneuheit wird unsere Kunden deiner Meinung nach noch mehr für DIY begeistern?
Große Nadeln für das Stricken und Häkeln habe ich bei vielen Lieferanten gesehen und tolle Produkte entdeckt, die wir für den Herbst einkaufen, wenn das Stricken wieder richtig in die Jahreszeit passt. Von Prym gab es eine Innovation im Strickbereich, die besonders alle reiselustigen Strickerinnen begeistern wird. Ich bin nicht sicher, ob ich schon sagen darf, was ich gesehen habe und verrate nur so viel, meine strickbegeisterte Kollegin Carmen wird das Produkt nicht mehr aus der Hand geben!

Shala hat es schon gesagt, besonders die Bereiche Sticken und das Stricken mit großen Nadeln beziehungsweise einer Innovation im Stricknadelbereich von Prym wird unserer Meinung nach in diesem Jahr ein tolles Thema und einige passende Produkte sind schon jetzt bei uns im Shop erhältlich.
Auf die nun eingekaufte Ware müssen wir jedoch auch selbst noch einige Wochen warten, bis die auf der Messe vorgestellten Produkte auch lieferbar und produziert sind.

Bis dahin entwickeln wir schon einmal kreative Ideen und Anleitungen für euch und freuen uns darauf jene in diesem Jahr für euch umzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.