Für Sichtbarkeit im Straßenverkehr – Reflexbänder und Knöpfe

25. September 2015

Interview mit der Designerin Malene Brøchner von Best Behavior

26. September 2015

Im Blogporträt: Julia von mamigurumi.de

26. September 2015
empty image
empty image

Seit 2013 teilt die junge Mutter Julia ihre Liebe zur Handarbeit auf ihrem Blog mamigurumi.de. Anfangs war mamigurumi.de nur als ein Hobbyblog gedacht, doch mittlerweile hat sich daraus dank einigen tollen Kooperationen ein Teilzeitjob entwickelt.
Im Blogporträt: Julia von mamigurumi.de
Auf mamigurumi.de finden die Leser von Julia viele Inspirationen zum Thema „Nähen“, aber auch Beiträge mit Häkelanleitungen und DIY im Allgemeinen sind Bestandteile des Blogs. Aus der Liebe zum Häkeln entstand auch der Name „Mamigurumi“, denn der setzt sich zusammen aus den Begriffen „Mami“ und „Amigurumi“, den beliebten kleinen Häkeltieren, mit denen Julia am Anfang des Bloggens viel Aufmerksamkeit erreichte.

Regelmäßig präsentiert sie nun auf dem Blog selbstgenähte Kleidung, die sie für ihren Sohn und sich gemacht hat. Sie berichtet über die neusten Stoffe aus den Kollektionen von verschiedenen Designern und aktuelle Schnittmuster. Es macht ihr unglaublich viel Freude neue Materialien, Formen und Farben zu entdecken und daraus originelle Kleidung zu kreieren.

Die Liebe zum Nähen und die ersten Nähmaschinenkenntnisse hat die junge Mutter von ihrer eigenen Mutter. Julia ist in Russland aufgewachsen und hat als kleines Mädchen schon gerne mit den Stoffresten, die von den Kleidern ihrer Mutter übrig blieben, Kleidung für ihre Puppen genäht. Und mittlerweile näht sie fantastische Kleider, wie zum Beispiel das 2-in-1 Abendkleid für sich selbst aus einem Crêpe Georgette von stoffe.de!

Ihr letztes kreatives Projekt hat so gar nichts mit dem Nähen zu tun und war absolut neu für Julia, denn zusammen mit ihrem Mann baute sie aus alten Obstkisten einen Couchtisch – die Leidenschaft für das Selbermachen bezieht sich bei Julia nämlich nicht nur auf das Nähen von Kleidung oder Taschen!

Im Bereich Nähen stehen aber demnächst wieder ganz „normale“ Projekte an, denn jetzt ist natürlich die Zeit gekommen, um die Herbstgarderobe neu zu gestalten. Ein Poncho steht ganz oben auf der Wunschliste von Julia – vielleicht aus einem der Stoffe, die ihr bei stoffe.de besonders gut gefallen?

Stretch Stepp Mini 9 Sweatshirt Glatt 29 Wool Stairs Pattern 2

Hinterlasse einen Kommentar