Sommerlicher Stretch Satin

8. August 2014

Gut zu wissen: Nähfüße ( Knopfannähfuß, Knopflochfuß)

10. August 2014

Im Blogporträt: Anita von frauscheiner.de

9. August 2014
empty image
empty image

Genau wie sie heißt der Blog von Anita auch „Frau Scheiner“. Neben kostenlosen Freebies produziert sie auch Nähanleitungen und E-Books für den gewerblichen Verkauf und versucht von den Einnahmen zu leben.

Im Blogporträt: Anita von frauscheiner.deSie entwickelt jedoch nicht nur Nähanleitungen, sie näht auch immer wieder kleine und große Projekte für sich selbst oder für Freunde. Vor kurzem entstand ein toller Rucksack nach einem Schnittmuster aus der Handmade Kultur Ausgabe 02/2014. Anita bereitet es besonders Freude ihre Ideen und Ergebnisse anderen zu zeigen und sie in Szene zu setzen. Darum gibt sie sich beim Fotografieren ihrer fertigen Werke besonders große Mühe.

Schon als Kind versuchte sie sich im Nähen, doch die Maschine ihrer Mutter war schwer zu bedienen. So nähte sie anfangs meist mit der Hand. Während ihres Studiums entstand dann das erste richtige Nähprojekt: ein 4 m x 10 m langer Bühnenhintergrund für ein Theaterstück.

Am liebsten näht Anita eigentlich Röcke, wobei sie selbst zugibt, dass sie die im Grunde viel zu wenig im Alltag trägt. Da sind Jeans doch meistens die erste Wahl.
Ihre Nähanleitungen, die mit vielen Bildern anschaulich erklärt sind, hat Anita vor allem auf Mütter und Liebhaber von kleinen Dekoelementen zugeschnitten. Kleine Täschchen, praktische Windeltaschen oder Umschläge für Lieblingsbücher sind nur einige Projekte, die sie schon als Nähanleitung umgesetzt hat.

Für ihre nächsten Nähanleitungsideen wird sie vielleicht einen dieser Artikel aus dem Sortiment von stoffe.de verwenden:

Travel The World Broomfield 3 Taschengurtband 8 (25)

PS: Wenn du auch mal eine der Anleitungen von Anita zur Probe nähen willst, dann solltest du in regelmäßigen Abständen auf ihren Blog schauen, denn vor jeder neuen Veröffentlichung lässt sie das Schnittmuster durch Probenäherinnen testen.

Hinterlasse einen Kommentar