Nähanleitung für dich:
Praktischer und dekorativer Topflappen in Herzform

Erinnerst du dich auch noch an das Kekse-Backen mit Mutti? Du hast wartend und schnuppernd vor den Backofen gesessen, bis Mutti die Kekse auf dem Backblechmit ihren praktischen Topflappen aus dem Ofen holte. Sicherlich ermahnte deine Mutter auch dich: „ Niemals das heiße Blech ohne Topflappen anfassen!“

Für mich - eine sehr schöne Kindheitserinnerung, an die ich heute noch gerne zurück denke, denn verbrannt habe ich mich tatsächlich nie.
Kostenlose Nähanleitung von stoffe.de für dich: Praktischer und dekorativer Topflappen in Herzform
Und da der Muttertag nicht mehr fern ist, habe ich mir gedacht „ Muttis Topflappen müssen unbedingt mal erneuert werden!“ So kam ich auf die Idee Muttis Topflappen in verschiedenen Farbkombinationen neu zu gestalten. Ein Nähprojekt mit wenig Aufwand und die perfekte Geschenkidee für den kommenden Muttertag – oder aber auch einfach fürs gemeinsame Kochen.

Natürlich möchte ich diese Nähidee mit dir teilen und so habe ich eine kostenlose Nähanleitung für dich geschrieben, die du einfach downloaden kannst.

Kostenloses Schnittmuster für deinen Topflappen in Herzform

Kostenloses Schnittmuster für einen Topflappen in Herzform
Das kostenlose Schnittmuster für den Topflappen gibt es in zwei verschiedenen Größen. Die kleinere Variante ist ideal für Kinderhände oder kleine Frauenhände. Mit der größeren Variante kommen große Hände besser zurecht. Natürlich kannst du dir das kostenlose Schnittmuster auch skaliert ausdrucken. So kannst du selbst bestimmen, wie groß oder klein der Topflappen wird.

Material aus dem Stofflager? Oder doch lieber etwas Neues?

Für Topflappen und Küchenaccessoires - jetzt den Lieblingsstoff bestellen! Du stehst auf wilde Muster oder lieber etwas blumig-romantisches? Egal, was dein Geschmack ist, für den Topflappen brauchst du nicht viel Stoff und kannst sogar Reste verwenden. Ich empfehle dir für den einfachen Topflappen in Herzform Baumwollstoffe, denn diese gibt es in vielen verschiedenen Farben und Designs - passend zu sämtlichen Kücheneinrichtungen. Zudem ist ein Baumwollstoff hitzebeständig und verrutscht nicht beim Zuschnitt, sodass er auch für Nähanfänger der ideale erste Stoff zum Verarbeiten ist. Für eine Inspiration und kreative Überraschung sorgen auch die Wundertüten und Basteltüten von stoffe.de

Mir gefallen diese drei Motive besonders gut für individuelle Topflappen:
Fruit Summer 3 ARVIDSSONS TEXTIL – Dinner 2 Cotton Fima Patch 4

Heißer Lappen, kühle Hände – dank Thermolam!

Thermolam ist die erste Wahl für hitzebeständige Nähprojekte Egal, für welchen gemusterten oder einfarbigen Baumwollstoff du dich im Endeffekt entscheidest, eins darf beim Topflappen nicht fehlen, nämlich das Thermolam. Thermolam von Freudenberg hat eine tolle Eigenschaft: es ist hitzebeständig und hat ein mittleres Volumen, wodurch es die Hitze im Vlies verteilt. So wird der Topflappen später hitzebeständig und du wirst dir nicht die Finger verbrennen. Das Thermolam wird einfach zwischen die Baumwollstoffe gelegt und mit einigen Steppnähten fixiert – perfekt zum Üben von geraden Nähten!

Topflappen und Küchenschürze – perfektes Set zum Verschenken


Topflappen und Küchenschürze, das ideal Küchen-Set Topflappen und Küchenschürze, das ideal Küchen-Set
Deinen Lieben kannst du sicherlich auch eine Freude machen, wenn du passend zu den Topflappen auch noch eine Küchenschürze im selben Look dazu kreierst. Entweder für dich, oder zum Verschenken! Die kostenlose Nähanleitung für eine Küchenschürze findest du auf stoffe.de – oder du lädst sie dir hier kostenlos herunter.

Den fertigen Topflappen und die Küchenschürze kannst du natürlich auch in der Waschmaschine waschen, wenn doch mal etwas Tomatensoße oder Kuchenteig auf dem geliebten Küchenaccessoire gelandet ist.
Na, hast du jetzt Lust loszulegen? Dann suche dir die passenden Materialien zusammen und bestell dir das, was noch fehlt.

Erfreu mich und das ganze stoffe.de Team mit einem Bild deines fertigen Projekts und poste es auf Facebook oder Instagram! Ich bin gespannt, was du aus der Idee alles machst!

Nähmaschinennadeln und ihre Kennzeichnung – gut zu wissen!

Nähmaschinennadeln sind ein Element der Nähmaschine, das von Nähanfängern oft unterschätzt wird. Weiß ich doch selbst aus Erfahrung, dass ich zu Anfang meiner Nähleidenschaft einfach jeden Stoff mit derselben Nadel vernäht habe – egal, ob Leder, Baumwolle oder feine Seidenstoffe.

Mittlerweile bin ich schlauer und weiß, um die Besonderheiten der verschiedenen Nadelarten, doch ein Problem bleibt – welche Nadel habe ich gerade in der Maschine und wofür ist die Nadel gedacht?

Unsere hochwertigen Nähmaschinennadeln von Schmetz sind mit einer einfachen Farbmarkierung versehen und geben so eine gute Orientierung, wenn du mal wieder vergessen hast, welche Nadel jetzt vom letzten Projekt in der Nähmaschine steckt.

Hier siehst du auf einen Blick, welche Farbmarkierung für welche Stoffart gedacht ist:
Nähmaschinennadeln und ihre Kennzeichnung – gut zu wissen!

Der obere Strich markiert jeweils die Anwendung/ das Material und der farbige Strich darunter die Nadelstärke. So kannst du auf einen Blicks sehen, ob du noch eine Jerseynadel mit abgerundeter Spitze oder eine Ledernadel mit Schneidspitze in der Maschine hast.
Das ist sehr wichtig, denn dein Jerseystoff würde von der Ledernadel Einstichlöcher behalten, die das Gewirk schädigen können, und somit die Naht später beim Tragen deines neuen Kleidungstücks leicht aufreißt.

Und wenn die Jerseynadel beim Ledernähen in der Maschine angebracht ist, kann es sein, dass die Maschine blockiert, denn die Nadel kann das Material nicht perforieren.
Du siehst also, die richtige Nadel ist wirklich wichtig für ein gutes Nähergebnis und dafür, dass die Nähmaschine, die du besitzt, weiterhin gut funktioniert.

Wendetasche nähen – schnell und einfach (Videoanleitung)

Mit dem Taschennähen habe ich das Nähen gelernt. Meine ersten DIY-Nähprojekte waren Bekleidungsstücke wie ein Rock oder ein Abendkleid. Vielleicht etwas zu kompliziert für einen Nähanfänger, doch ich hatte keine Ahnung, was schwierig und was einfach ist. Also habe ich einfach losgelegt und ausprobiert.

Nachdem das erste Abendkleid aber nicht so gut bei meiner Familie angekommen ist und meine Mutter mich fragte, wann ich denn das bodenlange Kleid mit Schleppe mal in der Schule anziehen wollte, fing ich an Taschen zu nähen – die sind schließlich schnell genäht! Das war so um die 2000er herum. Internet hatten wir, doch YouTube Videos gab es noch nicht – woher also die Anleitung nehmen?

Ich begann selbst Schnitte zu erstellen, denn Geometrie mochte ich in der Schule auch schon immer ganz gerne. Die ersten Taschen sahen gut aus, doch praktisch waren sie nicht – viel zu klein und meist ohne Verschluss.

Meine Mutter war trotzdem begeistert 😉

Mittlerweile hat man es als Nähanfänger einfacher. Fragen können in Foren oder Facebook-Gruppen gestellt werden und auf YouTube findet man zu fast jeder Idee ein kostenloses Video. Und seit kurzem auch Videos von stoffe.de.

Tasche nähen mit Bloggerin Jessica
Die Bloggerin Jessica von kinnertied.de zeigt uns, wie schnell es geht eine Tasche zum Wenden zu nähen.



Vorteil: Ein Schnittmuster für diese Tasche brauchst du nicht, denn sie wird einfach vermasst zugeschnitten. So kannst du selbst entscheiden, wie groß deine Tasche werden soll.

Mein Tipp: Für einen Erwachsenen sollte die Tasche mindestens 35 cm breit und 45 cm hoch sein. So passt wirklich viel in die Tasche. Möchtest du die Tasche für ein Kind nähen, dann kannst du natürlich auch kleinere Maße nehmen.

Bei der Tasche aus dem Video verwenden wir einen Stoff aus Jessicas Stoffkollektion für stoffe.de und einen Kombistoff in knalligem Pink. Dazu ein Gurtband und mehr brauchst du nicht. Garn und Nähmaschine sowie Schere und Stecknadeln hast du ja wahrscheinlich sowieso schon vorrätig.

Und? Bist du nun auch motiviert deine erste Tasche zu nähen? Dann schnell den passenden Baumwollstoff aussuchen, ab in den Warenkorb und in ein paar Tagen kannst du mit dem neuen Nähprojekt loslegen!

Ich hoffe, das Taschennähen infiziert dich genauso mit dem Nähvirus, wie es mich infiziert hat!

Nähanleitung für einen Wäschebeutel

Du bist ein Nähanfänger und hast noch nicht viel Erfahrung im Umgang mit der Nähmaschine? Dann ist dies das ideale DIY Projekt für dich. Der rechteckige Wäschesack ist im Nu zusammengenäht und kann nach deinem Belieben dekoriert werden.
Kostenlose Nähanleitung: Wäschesack für Reisen oder Zuhause - Materialien bei stoffe.de finden Die Größe kannst du deinem Wäscheaufkommen anpassen oder dich einfach an den von uns gewählten Maßen orientieren.
Als Multitalent eignet sich der Wäschesack auch perfekt als Wäschebeutel für die Reisetasche. So kannst du mit zwei verschiedenen Beuteln unterwegs direkt frische und schmutzige Wäsche voneinander trennen.
Mit der neuen kostenlosen Nähanleitung von stoffe.de zeigen wir, wie du einen einfachen Wäschebeutel selbst nähen kannst.

Material


Kostenlose Nähanleitung: Wäschesack für Reisen oder Zuhause - Materialien bei stoffe.de finden
0,5 m Baumwollstoff z.B. Classic Dots 0,2 cm, 20
0,6 m Baumwollkordel
Eventuell Bänder und Borten oder Applikationen zum Verzieren
Nähgarn in passender Farbe
Nahttrenner
Sicherheitsnadel
Schneiderkreide, Stoffschere, Stecknadeln, Maßband/Geodreieck/Lineal

Stoff zuschneiden


Kostenlose Nähanleitung: Wäschesack für Reisen oder Zuhause - Baumwollstoff zuschneiden Lege den Baumwollstoff deiner Wahl so, dass zwei Stofflagen übereinander liegen und die schöne Seite auf der schönen Seite liegt. Zeichne mit einem Stift oder Kreide ein Rechteck in den Maßen 45 x 35 cm.

Kostenlose Nähanleitung: Wäschesack für Reisen oder Zuhause - Materialien bei stoffe.de finden Schneide dieses Rechteck durch beide Stofflagen aus. So erhältst du zwei identische Stoffstücke in der Form deines Wäschesacks.

Kanten der Rechtecke versäubern


Kostenlose Nähanleitung: Wäschesack für Reisen oder Zuhause - Baumwollstoff versäubern Damit der Baumwollstoff des Wäschebeutels nicht an den Schnittkanten ausfranst, solltest du alle Kanten mit einem Versäuberungsstich versehen.

Einstellung der Nähmaschine


Kostenlose Nähanleitung: Wäschesack für Reisen oder Zuhause - Versäuberungsstich an der Nähmaschine einstellen Die meisten Maschinen haben dafür einen speziellen Nähfuß und eine besondere Sticheinstellung. Schau einfach in der Bedienungsanleitung deiner Nähmaschine nach. Wir haben an unserer Brother Innov-is 10A den Stich 6 mit Nähfuß G verwendet. Wahlweise kannst du auch einen breit eingestellten Zickzackstich dafür verwenden.

Rechtecke an drei Seiten schließen


Kostenlose Nähanleitung: Wäschesack für Reisen oder Zuhause - Wäschesack nähen Nähe nun die beiden Rechtecke an den Kanten zusammen.
Dazu legst du deine Stoffstücke mit den beiden schönen Seiten aufeinander und fixierst sie mit ein paar Stecknadeln. Mit 1,5 cm Nahtzugabe steppst du an den beiden langen Kanten und einer der kurzen Kante alles fest. Du kannst diese Strecke in einer einzigen Naht nähen. Kostenlose Nähanleitung: Wäschesack für Reisen oder Zuhause - Beutel an drei Seiten zusammennähen Den Anfang und das Ende der Naht solltest du mit wenigen Vor- und Rückstichen verriegeln.
Wir verwenden zum Veranschaulichen ein Nähgarn in einer Kontrastfarbe, du solltest natürlich ein Garn in der Farbe deines Stoffes verwenden.
Die Nahtzugaben an den Ecken der unteren Kante des Beutels schräg abschneiden, so formen sich die Ecken besser.

Kante umbügeln und feststeppen
Kostenlose Nähanleitung: Wäschesack für Reisen oder Zuhause - Tunnel nähen Klappe die obere Kante 1,5 cm um und bügle die Kante.

Kante erneut umbügeln
Kostenlose Nähanleitung: Wäschesack für Reisen oder Zuhause - Kante erneut einschlagen Die gleiche Kante noch einmal 3 cm umklappen, wieder bügeln sowie mit Stecknadeln sichern. Nun knapp an der unteren Kante des Umschlags entlangsteppen und so einen Tunnel schaffen.

Tunnelöffnung schaffen
Kostenlose Nähanleitung: Wäschesack für Reisen oder Zuhause - einen Tunnel absteppen An einer Seite des Wäschesacks trennst du nun die Seitennaht im Bereich der oberen 2 cm wieder auf. Das wird unsere Öffnung für die Kordel.

Tunnel öffnen und Kordel einfädeln
Kostenlose Nähanleitung: Wäschesack für Reisen oder Zuhause - wie fädle ich eine Kordel ein? Um die Kordel einzufädeln, befestigst du diese am besten an einer Sicherheitsnadel und bewegst sie solange durch den Tunnel, bis sie an der Öffnung wieder herauskommt. Jetzt solltest du zwei Kordelenden sehen.

Wäschesack fertigstellen


Kostenlose Nähanleitung: Wäschesack für Reisen oder Zuhause - Wäschesack fertigstellen Tipp: Die Baumwollkordel franst an den Ende leicht aus. Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob du die Kordelenden jeweils mit einem Zierstich manuell festnähst, oder einfach mit etwas Klebstoff fixierst, ist dir überlassen. Wenn du statt der Baumwollkordel eine Polyesterkordel verwendest, kannst du diese vorsichtig mit einem Feuerzeug anschmelzen.

Deinen neuen Wäschesack musst du jetzt nur noch mit deiner Wäsche füllen und hast so immer Ordnung in deinem Reisegepäck!

Für die DIY Nähanleitung Wäschesack empfehlen wir dir Baumwollstoffe, die es bei uns in vielen verschiedenen Farben und Designs gibt. Zudem ist ein Baumwollstoff flexibel, leicht und easy zu reinigen und eignet somit perfekt als Organisationswunder im Reisegepäck oder auch Zuhause.

Organisiere so zum Beispiel deine Socken, Unterwäsche, Schmuck und vieles mehr. Mit Applikationen, Stoffmalfarbe, Stoffmalstiften oder Bügelfolie kannst du deine neuen Wäschesäcke beschriften.

Bei größeren Kleidungsstücken empfehlen wir dir die Maße des Wäschesacks anzupassen und ihn gegebenenfalls größer zuzuschneiden.

Ein paar Stoffe, die wir dir für Wäschebeutel empfehlen, haben wir hier für dich zusammengestellt:
Top of the World 2 Cotton Light Segelboote Cotton Hallo London 2


Mein erstes Nähprojekt: Babyschühchen in Erwachsenengröße

Wer bei stoffe.de seine Ausbildung macht, der entdeckt schnell, wie toll es ist mit, Stoffen und Nähzubehör eigene Ideen umzusetzen. Doch nicht immer haben unsere neuen Azubis schon mal vor der Nähmaschine gesessen und nach einem Schnittmuster oder einer Anleitung genäht.

Das darf natürlich nicht so bleiben: Deshalb nimmt sich unsere Bloggerin Christine für jeden Auszubildenden der Marketingabteilung Zeit, um ein individuelles Projekt zu gestalten. Diese Woche hat unser Azubi Tim das erste Mal vor der Nähmaschine gesessen und das Projekt "Babyschühchen in Erwachsenengröße", das er sich alleine ausgesucht hat, umgesetzt. Mein erstes Nähprojekt: Babyschühchen in Erwachsenengröße Die Babyschühchen, die wir seit dem letztem Jahr als Nähpaket anbieten, gefielen Tim so gut, dass er die Idee hatte sie in seiner Schuhgröße nachzunähen. Für jemanden, der noch nie vor einer Nähmaschine gesessen hatte, eine Herausforderung, denn die Schuhe haben doch schon ein etwas erhöhtes Schwierigkeitslevel –vor allem, wenn man sie aus einem Wildlederimitat mit Fellabseite näht.

Mein erstes Nähprojekt: Babyschühchen in Erwachsenengröße Den Schnitt kopierte sich Tim einfach und vergrößerte ihn so, dass die Sohle des Schühchens seine Schuhgröße hatte. Dann schnitt er den Schnitt mit einer Papierschere aus.

Mein erstes Nähprojekt: Babyschühchen in Erwachsenengröße Beim Zuschneiden aus Stoff lernte Tim erst mal, was ein Stoffbruch und Fadenlauf ist. Auch das korrekte Stecken von Stecknadeln musste Tim erst mal ausprobieren.

Mein erstes Nähprojekt: Babyschühchen in Erwachsenengröße Den Schnitt hatte sich Tim so kopiert, dass er keine Nahtzugaben zugeben musste. So konnte er den Stoff genau an der Papierkante zuschneiden. Dafür benutzte er dann natürlich die Stoffschere.

Mein erstes Nähprojekt: Babyschühchen in Erwachsenengröße An den fertigen Schnittteilen markierte sich Tim mit Schneiderkreide dann noch die vordere und hintere Mitte, damit er die zugeschnittenen Schuhteile später passend aufeinander stecken konnte.

Mein erstes Nähprojekt: Babyschühchen in Erwachsenengröße Beim Nähen stellte Tim die Nadel auf die linke Nadelposition und führte den Stoff so am Nähfüßchen entlang, dass die rechte Kante des Nähfüßchens mit der Kante des Stoffes abschließt. So erreichte er eine Nahtzugabe von 1 cm, wie sie im Schnitt vorgesehen war. Bei den ersten Nähten und am Nahtbeginn war Tim noch etwas nervös, denn der Stoff ließ sich etwas schwer unter dem Füßchen führen. Doch mit jedem Zentimeter wurde er mutiger und stellte sogar die Geschwindigkeit der Maschine höher ein, weil ihm das langsame Nähen zu langweilig war. Vor der letzten Naht, um die Sohle an die Schuhteile zu nähen, scheute sich Tim jedoch, da er Angst hatte, den ganzen Schuh damit zu ruinieren. Also half ihm Christine kurzerhand und unterstützte ihn beim Nähen.

Mein erstes Nähprojekt: Babyschühchen in Erwachsenengröße Die fertigen Boots sehen den Babyschühchen recht ähnlich. Leider sehen sie an einem Männerfuß nur nicht so süß aus, wie an Babyfüßchen. Die Proportionen von ausgewachsenen Füßen und Knöcheln sind anders als bei Babys und so eignet sich das Schnittmuster eigentlich nicht für das Vergrößern in eine Männergröße. Tim hat beim Nähen allerdings viel gelernt und mit wenig Hilfe ein komplettes Nähprojekt selbst umgesetzt. Bei weiteren Nähprojekten kennt er jetzt die Funktionen der Nähmaschine, weiß, wie man sie einfädelt, einen Faden aufspult und was man beim Zuschneiden beachten muss.

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Kratzer und Ränder auf dem Tisch sind Vergangenheit, wenn du Gläser und Töpfe auf dekorativen Untersetzern abstellst. Je nachdem, wie groß du den Untersetzer machst, kannst du mit Stoffen, Farben und Formen experimentieren. Wir haben eine ovale Form gewählt, du kannst die Untersetzer aber auch rund oder viereckig gestalten. Ganz, wie du magst!

Mit der neuen kostenlosen Nähanleitung von stoffe.de zeigen wir, wie du einen Untersetzer in verschiedenen Größen nähst und dabei deiner Kreativität freien Lauf lassen kannst.

Benötigte Materialien
Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern
- 0,5 m Baumwollstoff
- 1,5 m Schrägband
- 0,5 m Thermolam
- Nähgarn in passender Farbe
- Vorlage für die Form
- Stoffschere oder Rollschneider, Schneiderkreide, Stecknadeln
- Papierschere
- Nähmaschine
- Bügeleisen

Stoff und Thermolam schichten
Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Der Untersetzer besteht aus drei Schichten: einer Vorderseite und einer Rückseite aus Stoff sowie einer polsternden Zwischenlage aus einer Schicht Thermolam.
Lege dir den Baumwollstoff so auf die Arbeitsfläche, dass die linke Seite oben liegt, lege dann das Thermolam darauf. Anschließend beide Schichten mit dem restlichen Baumwollstoff bedecken. Fixiere die Vorlage auf den drei Lagen mit ein paar Nadeln.

Vorlage übertragen
Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Zeichne die Vorlage mit der Schneiderkreide an den Außenkanten nach. Wiederhole dies so oft, wie du Untersetzer benötigst und wie es der Platz zulässt.
Lasse um jede Form etwas Platz, damit du die Untersetzer später ausschneiden kannst.

Außenform absteppen
Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Steppe die vorgezeichnete Außenform der Untersetzer nun jeweils mit einem Geradstich in passendem Garn ab.

Quilten
Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Jetzt kannst du den Untersetzer mit einer Form deiner Wahl quilten d.h. alle Lagen mit einigen Stepplinien verbinden. Für Anfänger eignen sich gerade Linien. Diese kannst du dir mit einem Lineal oder Geodreieck vorzeichnen.
Nähprofis quilten Freihand!

Achte darauf, dass du innerhalb der Markierung der Form bleibst.

Untersetzer ausschneiden
Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Schneide nun die Stofflagen knapp neben der Naht der Untersetzer aus. Achte darauf nicht in die Stepplinie zu schneiden.

Schrägbandeinfassung
Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Jetzt musst du den Untersetzer nur noch mit Schrägband einfassen. Dafür benötigst du den Umfang deiner Außenform plus 4 cm.
Für die Vorlage des kleines Eis sind das 45 cm.

Beginne an einer Stelle deiner Wahl das Schrägband auf die Form zu legen, so dass das Schrägband in der Form liegt und die Kante des Schrägbands bündig mit der Kante der Untersetzer-Form ist. Stecke das Schrägband fest oder benutze Klammern zum vorübergehenden Befestigen.

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Steppe das Schrägband in dem Falz, der am nähesten an der Kante ist, das Schrägband fest.
Tipp: Am besten legt sich das Schrägband, wenn du ca. 1 mm neben der Falzung steppst.

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Lasse am Anfang und Ende, wo sich das Schrägband später trifft, 4 cm ungenäht. Hier verbinden wir im nächsten Schritt das Schrägband.

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Lege die Enden der Schrägbänder zum Verbinden so aneinander, dass es um die Außenform passt. Markiere dir den Punkt an dem das Schrägband zusammengesetzt werden soll an beiden Schrägbandenden mit einem Knips.

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Lege dann das Schrägband geöffnet so aufeinander, dass die bedruckte Seite des Schrägbands aufeinander liegt und die Knipse übereinander liegen. Steppe das Schrägband dann mit einer geraden Steppnaht zusammen. Schneide den überstehenden Teil des Schrägbands ab.

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Steppe nun den noch offenen Teil der Schrägbandeinfassung fest. Achte wieder darauf, dass du im kantennächsten Falz steppst.

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Klappe nun das Schrägband um die Kante herum und bügle den fast fertigen Untersetzer.

Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Stecke nun das Schrägband wieder mit Nadeln oder Klammern fest. Steppe dann das Schrägband knappkantig fest. Versuche dabei den Nahtschatten zu treffen.

Fertigstellen!
Kostenlose Nähanleitung: Untersetzer in Ei-Form für Ostern Jetzt weißt du, wie das Einfassen mit Schrägband an runden Kanten geht!

Und du hast tolle Untersetzer für den nächsten Osterbrunch mit Freunden und Familie.

Viel Spaß beim Nähen!

Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung!

Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Hat dir das Top mit Bubikragen in der letzten Folge von „Geschickt eingefädelt – Wer näht am besten?“ auch so gut gefallen und jetzt möchtest du es unbedingt nachnähen? Du hast schon eine genaue Vorstellung, wie du den Stoff für den Kragen und den Stoff für das Oberteil kombinieren willst?

Aber nur das Schnittmuster, das du hier kostenlos findest, reicht dir nicht, du brauchst eine ausführliche Nähanleitung?

Mit der Nähanleitung von stoffe.de zeigen wir, wie du das Top mit Bubikragen nähst.

Die Nähanleitung und viele weitere tolle Schnittmuster mit Nähanleitungen und Erklärungen zu unterschiedlichen Nähthemen findest du auch im Buch zur Sendung, das es sowohl als Hardcover, als auch als E-Book zu kaufen gibt.

Und, wenn du Lust hast, etwas zu gewinnen, dann scrolle bis zum Ende dieses Beitrags. Dort haben wir noch eine kleine Verlosung für dich vorbereitet!

Jetzt wollen wir aber erst mal nähen!

Benötigte Materialien Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung!
- 1 m Baumwollstoff gemustert oder uni
- 0,5 m Baumwollstoff in Kontrastfarbe oder gemustert
- 1 m Schrägband
- 0,5 m Vlieseline Gewebeeinlage G710
- Passendes Garn
- Schnittmuster
- Handnähnadeln
- Stoffschere
- Papierschere, Kleber

Papierschnittmuster vorbereiten Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Drucke das Schnittmuster aus. Achte darauf alle Seiten in der tatsächlichen Größe (100%) auszudrucken.

Tipp: Auf einer Seite ist ein 10 x 10 cm großes Testquadrat. Wenn du unsicher bist, ob du den Drucker richtig eingestellt hast, drucke erst mal nur die Seite mit dem Testquadrat aus und prüfe, ob dieses 10 x 10 cm misst.

Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Jetzt klebst du die einzelnen Din A4 Seiten zusammen. An den Kanten der Blätter sind Markierungen, die aufeinander treffen müssen. Dann die Schnitteile an den Kanten ausschneiden, die zu deiner Konfektionsgröße gehören. Die einzelnen Größen sind durch verschiedene Linienarten zu unterscheiden.
Hinweis: Das Top fällt klein aus, also gerne eine Konfektionsgröße größer auswählen.

Schnittteile zuschneiden Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Nun kannst du den Stoff und die Vlieseline Gewebeeinlage zuschneiden.
Du benötigst aus Stoff
1 x das Vorderteil im Stoffbruch
2 x das Rückenteil
2 x den Bubikragen
1 x den vorderen Beleg im Stoffbruch
1 x den hinteren Beleg im Stoffbruch.
Du benötigst aus Vlieseline Gewebeeinlage
1 x den vorderen Beleg im Stoffbruch
1 x den hinteren Beleg im Stoffbruch
1 x den Bubikragen
In allen Schnitteilen ist bereits 1 cm Nahtzugabe enthalten. Knipse markieren dir die Nahtzugabe. Du solltest dir die Knipse mit kleinen Einschnitten auch auf den Stoff übertragen. Zudem musst du die Markierung für die Abnäher mit Schneiderkreide auf die linke Seite des Vorderteils übertragen.

Einlage aufbügeln Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Die beiden Belege sowie die beiden Krangenteile des Bubikragens, verstärken wir mit der Vlieseline Gewebeeinlage.
Die Einlage mit der beschichteten Seite nach unten auf die linke Seite des Oberstoffes legen und mit Druck langsam über jede Stelle gleitend aufbügeln nicht schieben.
Eventuell überstehende Vlieseline kürzen und den Kragen in Form schneiden.

Abnäher steppen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Im Vorderteil befinden sich zwei Abnäher.
Hier legst du den Stoff so aufeinander, dass sich die beiden Markierungslinien überlappen und an der Spitze des Abnähers zusammen treffen.
Dann dieses entstandene Dreieck absteppen.
Am Ende des Abnähers nicht Vor- und Zurücknähen, sondern den Faden nur etwas länger stehen lassen und gut verknoten.

Rückenteile zusammensteppen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Lege dir die beiden Rückenteile rechts auf rechts und steppe mit 1 cm Nahtzugabe die Mittelnaht.
Dann die Kante mit Overlockstich oder Zickzackstich versäubern und zu einer Seite bügeln.

Schulternähte schließen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Nun schließt du die Schulternähte, sowohl an Vorder- und Rückenteil als auch am vorderen und hinteren Beleg.
Am Vorder- und Rückenteil versäuberst du die Naht zusammen und bügelst sie dann in das Rückenteil.
Die Nahtzugabe am Beleg bügelst du auseinander.
Alle Kanten mit der Overlockmaschine oder einem Zickzackstich versäubern.

Bubikragen verstürzen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Den mit Gewebeeinlage verstärkten Oberkragen legst du rechts auf rechts auf den unverstärkten Unterkragen und steckst dir die beiden Teile mit Nadeln zusammen.
Nun steppst du die äußere Kante mit 1 cm Nahtzugabe zusammen.

Bubikragen fertigstellen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Die Nahtzugabe auf ca. 0,5 cm zurückschneiden und dann den Kragen wenden und gut bügeln.

Bubikragen aufstecken Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Jetzt legst du den Bubikragen auf den Halsausschnitt und zwar so, dass die Knipse auf die Schulternähte treffen und die vordere Kante des Kragens mit der vorderen Kante des Vorderteils übereinstimmen.

Kragen und Belege feststecken Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Auf den Kragen steckst du dann den Beleg.
Auch hier darauf achten, dass die Schulternähte aufeinandertreffen und auch die vordere Mitte passgenau übereinanderliegt.
Der Bubikragen sollte an den vorderen Ausschnittkanten nicht ganz parallel zur Ausschnittkante liegen, sondern etwas schräg.

Belege annähen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Mit 1 cm Nahtzugabe steppst du nun den Beleg sowie den Kragen fest.
Anschließend die Nahtzugabe kürzen und den Beleg nach innen legen.
Den Beleg mit ein paar Handstichen auf der Nahtzugabe der Schulternähte und der hinteren Mitte fixieren.

Armausschnitte mit Schrägband einfassen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Jetzt brauchst du das Schrägband, denn damit fasst du die Armausschnitte des Tops ein.
Klappe den Falz des Schrägbands auf und lege es rechts auf rechts auf die Kante des Armausschnitts, so, dass die Kante des Schrägbands mit der Kante des Armausschnitts abschließt.
Steppe nun genau im Falz das Schrägband fest.
Schneide das Schrägband dann mit ca. 2 cm Überstand ab.
Wiederhole dies für das zweite Armloch.
Wir haben zu Demonstrationszwecken weißes Garn verwendet, du solltest hier aber natürlich passendes Garn verwenden.

Seitennähte schließen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Schließe nun die Seitennähte und zwar so, dass du auch das Schrägband in der Seitennaht mit fasst.
Achte darauf, dass das Schrägband genau übereinander liegt.

Seitennähte versäubern Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Versäubere die Seitennähte mit der Overlockmaschine oder einem Zickzackstich und bügle sie dann in das Rückenteil.

Armausschnitteinfassung von Hand fertigstellen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Jetzt kannst du das Schrägband nach innen legen und feststecken.
Von Hand nähst du nun das Schrägband mit einem Blindstich fest.
Dazu immer in den Falz des Schrägbands und den Oberstoff einstechen, beim Oberstoff aber immer nur zwei – drei Fädchen mitfassen.
Am besten bei der Seitennaht beginnen und einmal um das Armloch arbeiten.
Die Fadenenden dann miteinander verknoten.

Saum nähen Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Für den Saum die untere Kante erst 1 cm und dann nochmal 2 cm um bügeln.
Wieder mit einem handgenähten Blindstich den Saum fixieren.
Dazu immer in den Falz des Saums und den Oberstoff einstechen, beim Oberstoff aber immer nur zwei – drei Fädchen mitfassen.
Die Fadenenden dann miteinander verknoten.

Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Noch einmal das Top bügeln und fertig ist dein neues Top mit Bubikragen!
Wenn du willst, kannst du am Ausschnitt noch einen Knopf und eine Schlaufe annähen, sodass du den Ausschnitt zusammenhalten kannst.

Na, hast du das jetzt auch in der Zeit geschafft, wie es in der Sendung vorgeschrieben war? Nein? Ärger dich nicht, wir haben es auch nicht geschafft, denn allein die Blindstichnähte an Saum und Armausschnitten haben bei uns schon eine gute Stunde Arbeitszeit gekostet.

Falls du jetzt aber Lust hast, noch mehr Projekte auszuprobieren, dann ist das Buch zur Sendung genau das Richtige für dich! Und klar, das Beste kommt zum Schluss:
Wir verlosen drei Exemplare von „Geschickt eingefädelt - Das große Nähbuch mit Guido Maria Kretschmer“ unter euch!!!

Kostenlose Nähanleitung: Top mit Bubikragen aus der aktuellen Folge von „Geschickt eingefädelt – wer näht am besten?“ – mit Verlosung! Die Teilnahme ist wie immer ganz einfach: Kommentiert diesen Beitrag und sagt uns, wie ihr die Sendung bisher fandet. Habt ihr schon einen Liebling und einen Favoriten? Was denkt ihr über die Aufgaben? Ärgert ihr euch, nicht beim Casting gewesen zu sein?

Bis zum 13.11.2015 24:00 Uhr könnt ihr an unserer Verlosung teilnehmen!

Bitte beachte, dass dein Kommentar erst nach einer Freischaltung angezeigt wird. Die Freischaltung erfolgt meist innerhalb einer Stunde.

Der Preis wird am Montag, den 16.11.2015, ausgelost und die drei Gewinner werden direkt benachrichtigt.

Viel Glück!

Teilnahmebedingungen: Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erkennt jeder Teilnehmer die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an: Das Gewinnspiel ist kostenlos. Jeder Teilnehmer kann nur in eigenem Namen teilnehmen und erhält lediglich nur eine Gewinnmöglichkeit. Die Barauszahlung eines Gewinns sowie ein Umtausch dessen sind ausgeschlossen. Darüber hinaus ist der Gewinn nicht übertragbar. Eine Gewinnauslosung unter allen korrekten Einsendungen findet im Rahmen eines Losverfahrens mithilfe eines Zufallsgenerators statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der ausgeloste Teilnehmer wird per E-Mail benachrichtigt. Die weiteren Formalitäten der Übergabe des Hauptgewinns werden nach der Verlosung individuell mit dem ermittelten Gewinner vereinbart. Alle eventuell anfallenden (Folge-) Kosten, die bei und/oder durch die Nutzung des Gewinns entstehen, wie zum Beispiel zusätzliche Versandkosten, trägt ausschließlich der Gewinner. Es besteht kein Anspruch auf Geltendmachung gegenüber dem Ausrichter der Verlosung.

Jetzt kann das große Backen beginnen! Nähanleitung für Küchenschürze bei stoffe.de

Eine Küchenschürze, die du ganz individuell nach deinen eigenen Vorstellungen gestaltet hast, darf in deiner Küche bei gemütlichen Koch- und Backabenden nicht fehlen. In unserer neuen Nähanleitung für eine Küchenschürze erklären wir dir, wie du eine schlichte Schürze mit tollen Akzenten selbst nähen kannst! Jetzt kann das große Backen beginnen! Nähanleitung für Küchenschürze bei stoffe.de Wir haben für dieses Modell als Hauptstoff einen robusten Baumwollköper gewählt, den es in verschiedenen Farben gibt. Kombinieren kannst du ihn mit jedem unserer Baumwollstoffe, wie zum Beispiel den schönen Baumwollstoffen der Tula Style Kollektion.

Für das Fixieren der Sternapplikationen haben wir Vlieseline Vliesofix verwendet, das wunderbar für schnelle Applikationen geeignet ist.
Mit einer neuen Schürze bringt das gemütliche Kochen und Backen in der Vorweihnachtszeit gleich noch mehr Spaß! Jetzt kann das große Backen beginnen! Nähanleitung für Küchenschürze bei stoffe.de Genauso viel Spaß hat unseren beiden Azubis Anna und Tim das Fotoshooting mit den beiden Schürzen, die von Christine genäht wurden, gemacht! Jetzt kann das große Backen beginnen! Nähanleitung für Küchenschürze bei stoffe.de Anna trägt hier die Kinderschürze, die Kindern von fünf bis zehn Jahren natürlich viel besser passt, als der jungen dualen Studentin.

Schnittmuster des Monats: Cape, Vogue V9038 (42-50)

Schnittmuster sind meist die Grundlage für das erste Nähprojekt und auch mit wenig Erfahrung kann man mit dem richtigen Schnittmuster seine eigenen Ideen umsetzen. Darum präsentieren wir euch ab sofort jeden Monat eins der Schnittmuster aus unserem Sortiment und lassen es durch einen unserer Mitarbeiter “testen”.
Diesen Monat hat Janina, die seit einem Jahr bei uns ein duales Studium absolviert, ein Schnittmuster von der Marke “Vogue” ausprobiert und beurteilt nun das Schnittmuster. Unsere neue duale Studentin Anna, die dieses Jahr ihre Ausbildung angefangen hat, war so freundlich es zu präsentieren.
Schnittmuster des Monats: Cape, Vogue V9038 (42-50) Beschreibung des Modells:
Ich habe mich für das Vogue Schnittmuster entschieden und die Cape Variante C genäht, weil lange Überwürfe besonders im Herbst und Winter voll im Trend liegen und kuschelig warm halten. Das Schnittmuster konnte man noch in zwei anderen Varianten nähen, einmal als schlichtes, kurzes Cape und einmal als Variante zum Umwickeln. Im Schnittmuster war auch eine Variante mit Futter angegeben, auf dieses habe ich aber verzichtet.

Größen:
Das Schnittmuster lässt sich in den Größen XS bis M nähen. Da ich relativ groß bin, habe ich mich für Größe M entschieden.

Sieht das Modell fertig genäht so aus, wie auf dem Modellbild des Schnittmusters?
Das Cape sieht dem Modellbild des Schnittmusters im Grunde schon ähnlich, allerdings verfälscht die abgewandelte Farbe den Eindruck etwas.

War die Anleitung verständlich geschrieben?
Das Nähen war kein Problem. Die Schnittteile konnten einfach ausgeschnitten und direkt auf den Stoff übertragen werden. Allerdings war das Schnittmusterpapier sehr dünn und ist leicht zerrissen, hier sollte man etwas vorsichtig sein, da die Teile relativ groß sind. Die Anleitung selbst ist für Anfänger sehr gut geeignet, da diese nur wenige Bearbeitungsschritte beinhaltet und keine komplizierten Kniffe erfordert. Zudem war die Anleitung auf Englisch, Französisch und Deutsch beigelegt. Die Nahtzugabe ist schon mit einbezogen und bis auf den Zuschnitt und das Zusammennähen fallen keine weiteren Schritte an.

Schnittmuster des Monats: Cape, Vogue V9038 (42-50) Was mochtest du besonders an dem Schnittmuster? Was hat dir nicht so gefallen?
Positiv aufgefallen ist mir darüber hinaus, dass man gerade mit wenigen Materialien ein schönes Kleidungsstück herstellen kann. Ich mag schlichte und zurückhaltende Mode, daher war die Vogue Vorlage bestens geeignet. Zu bemängeln ist allerdings die Stoffmengenangabe. Ich habe 4 m Stoff bestellt, so wie es das Schnittmuster für meine Größe empfahl. Diese habe ich nicht mal für den ersten Zuschnitt gebraucht. Zudem habe ich das gesamte Cape anschließend um 10 cm gekürzt. Die Größenangabe kam leider nicht so gut hin.

Welchen Stoff hast du verwendet?
Für mein Cape habe ich den Stoff Anzugstoff Hoarse verwendet. Dieser hat eine schöne Haptik und einen tollen Fall. Ich könnte mir dennoch einen dickeren Woll – oder Strickstoff noch besser vorstellen, weil das Cape so noch gemütlicher wäre.

Cape, Vogue V9038Anzugstoff HoarseOverlockgarn NM 40/2 – 11
Hast du etwas am Schnittmuster verändert?
Bis auf das Kürzen der Schnitteile, habe ich das Schnittmuster nicht verändert. Lediglich das Säumen mit der Overlock Maschine habe ich hinzugefügt. Das pinke Garn habe ich bewusst verwendet, um dem schlichten Cape eine eigene Note zu verpassen.

Schnittmuster des Monats: Cape, Vogue V9038 (42-50) Würdest du das Schnittmuster erneut nähen oder deinen Freunden empfehlen?
Falls ich das Schnittmuster noch einmal nähen sollte, würde ich mich für eine kürzere Variante und einen festeren Stoff entscheiden. Trotzdem würde ich das Schnittmuster weiterempfehlen.

Abschließende Beurteilung:
Abschließend würde ich sagen, dass das Schnittmuster leicht verständlich ist und das Cape der Anleitung entspricht.

Deine Strickanleitung – passende Wolle und Wollzubehör entdecken

Deine Strickanleitung - passende Wolle und Wollzubehör entdecken Der Winter naht... und was gibt es Schöneres, als sich bei den kühlen Temperaturen Zuhause bei einer heißen Tasse Tee mit einem DIY-Projekt und kuscheliger Wolle zu beschäftigen? Für alle Strickfans oder die, die es werden wollen, haben wir eine Strickanleitung für eine schöne, wärmende Mütze mit Bündchenmuster. Und wie cool ist es, wenn du dir dieses Jahr deine Mütze nicht von der Stange kaufst, sondern dir ein Unikat in deiner Lieblingsfarbe selbst strickst?
Also leg gleich los und lad dir jetzt kostenlos die Anleitung runter.

Passende Wolle und hilfreiches Strickzubehör findest du bei uns.

Nazca - Lamana, 50 g (0008)Nazca - Lamana, 50 g (0007)Nazca - Lamana, 50 g (0012)
Viel Spaß!