Inspiration für den Sommer: Bikini selber nähen

Hier bei uns im Norden ist der Sommer endlich angekommen - und das bedeutet Zeit zum Bikini selber nähen. Die Sommerurlauber freuen sich darüber am Strand der Nord- oder Ostsee zu liegen und wir Großstädter verbringen jede freie Minute draußen im Beachclub oder an der Elbe.

Was bei einem ausgiebigen Sonnenbad nicht fehlen darf, ist ein selbstgenähter Bikini oder ein Badeanzug. Gerade, wenn die Figur nicht unbedingt den Standardmaßen entspricht, ist es herrlich sich Bademode selbst zu gestalten.

Wir haben verschiedene Badeanzugstoffe im Sortiment. Von den klassischen einfarbigen Stoffen über die in Neonfarben gemusterte und mit sommerlichen Blumenprints bedruckte findest du bei stoffe.de eine tolle Auswahl an Badeanzugstoffen. Und für einen Bikini brauchst du maximal einen halben Meter, egal ob du Bademode für Mollige oder einen Mädchen Badeanzug nähen möchtest.

Bei Pattydoo findest du ein kostenloses Tutorial für einen Triangel Bikini. Und mit unseren Stoffen kannst du den Bikini in verschiedenen Varianten nähen. Wir haben uns mal einen Spaß gemacht und einen Bikini mit verschiedenen Stoffvarianten dargestellt. Das ist Inspiration pur!

Variante Black: Klassisch in Schwarz

Inspiration für die Badesaison: Bikini selber nähen Mit einem schwarzen Bikini hast du einen absoluten Klassiker für die Urlaubsgarderobe genäht. Denn du kannst sowohl das Höschen als auch das Top mit deinen anderen Bikini Teilen kombinieren. So kannst du dir auch im Geschäft ein schönes Teil kaufen und es mit einem passenden und gut sitzenden Selbtgenähtem ergänzen.

Natürlich haben wir die einfarbigen Badeanzugstoffe auch in anderen Farben. Ein knalliges Pink oder Rot ist eher dein Geschmack. Dann kommst du mit einem Klick direkt in unseren Shop.
Badeanzugstoff  - schwarzBadeanzugstoff  - signalrotBadeanzugstoff  - neongelb

Variante Neon: Auffällig in Neonfarben

Inspiration für den Sommer: Bikini selber nähen mit Badeanzugstoffen von stoffe.de Heiße Sommertage machen auch Lust auf Farbe – am besten knallige Neonfarben. Die sehen besonders gut zu leicht gebräunter Haut aus und machen gute Laune. Auch von diesen Stoffen haben wir verschiedene Muster, aber alle in der gleichen Qualität. So kannst du die Stoffe auch untereinander hervorragend kombinieren.
Circus Lycra 2Circus Lycra 3Circus Lycra 5

Variante Blumen: Verspielt mit Blumenmuster

Inspiration für die Sommersaison: Bademode selber nähen Als besonderes Angebot haben wir für euch die Badeanzugstoffe mit Blumenmuster. Von diesen Stoffen konnten wir uns einen schönen Vorrat auf Lager legen und sie euch zum Top Preis von 5,00 € pro Meter anbieten. Die Stoffe sind perfekt für selbstgenähte Bikinis und so ist der Bikini wirklich günstig. Bist du dir also noch nicht sicher, ob das Bademode nähen etwas für dich ist, kannst du es damit erst mal ausprobieren.

Auch hier kommst du mit einem Klick auf das Bild direkt zum passenden Stoff im Shop stoffe.de
Badeanzugstoff Medusa 17Badeanzugstoff Medusa  - lilaBadeanzugstoff Medusa 12
Na, hast du nun richtig Lust bekommen dir für die Sommerwochen noch passende Bademode selbst zu nähen? Tolle Tipps findest du übrigens in den Beiträgen aus dem Badenixen Sew-Along organisiert von Lotti Katzkowski, der bereits die letzten beiden Jahre in der deutschen Blogszene stattgefunden hat. Vielleicht ja auch in diesem Jahr wieder?

Interview und Gewinnspiel: „Kindertaschen nähen“ von Swantje Lindemann

Taschen kann man nie genug nähen, denn eine Tasche für jede Gelegenheit darf nicht fehlen. Das gilt auch schon für die lieben Kleinen, die Brotdosen zum Kindergarten transportieren müssen, ihre Haarspangen bei der Übernachtungsparty nicht verlieren sollen oder die neue Flöte in einer passende Tasche mit zum Unterricht nehmen wollen.

Für all diese Taschen und Hüllen gibt es jetzt ein Buch mit passenden Nähanleitungen. „Kindertaschen nähen“ von Swantje Lindemann ist vor kurzem im EMF Verlag erschienen und wir verlosen gerade fünf Exemplare auf unserer stoffe.de Facebookseite!
Neues Buch zum Thema Taschen nähen: Kindertaschen nähen von Swantje Lindemann Weil wir das Thema des Buches so spannend fanden, habe ich Swantje ein paar Fragen zu ihrem Buch gestellt und sie hat sich für ein kurzes Interview zur Verfügung gestellt.

Hallo Swantje, schön, dass du dir Zeit genommen hast. Stelle dich doch unseren Lesern kurz vor: Wer bist du und woher kommt deine Begeisterung für das Nähen?
Ich heiße Swantje Lindemann, bin 32 Jahre alt, verheiratet und hauptberuflich Mama von drei Kindern. Seit meiner Kindheit bin ich kreativ und mache alles, was Handarbeiten, Basteln und Zeichnen betrifft, kombiniere dabei auch gerne diese Bereiche und entwickle neue Ideen. Als Jugendliche wollte ich ursprünglich Modedesignerin werden und habe mich daher schon immer für Stoffe und deren Verarbeitung interessiert. Ich finde es großartig, wenn man aus Stoff etwas zaubern kann, was es nur einmal auf der Welt gibt.

Neues Buch zum Thema Taschen nähen: Kindertaschen nähen von Swantje Lindemann Hast du dir das Nähen selbst beigebracht, oder hast du eine professionelle Ausbildung gemacht?
Ich improvisiere unheimlich gerne. Mit dem ursprünglichen Nähen habe ich zu Hause begonnen. Einfach Nähmaschine von Mama geschnappt und los ging es. Zwischendrin habe ich auch den einen oder anderen Nähkurs besucht, aber am allerliebsten erarbeite ich mir selbst neue Schnittmuster oder überlege mir, wie ich aus einem Stoff meine Ideen umsetzen kann.

"Kindertaschen nähen" ist dein erstes Buch. Wie kam es zu der Zusammenarbeit mit dem EMF Verlag?
Den EMF-Verlag hatte ich zuerst mit einer anderen Buchidee angeschrieben. Diese passte aber nicht ganz zum Konzept des Verlages, aber sie hatten eine andere Idee in der Schublade, von der ich sofort begeistert war. Kindertaschen nähen passt aktuell perfekt zu meinem Lebensabschnitt, da mich meine eigenen Kids immer wieder auf neue Ideen bringen.

Welche Taschenidee hat dir bei der Umsetzung am meisten Spaß gebracht?
Am meisten hat mir das Erarbeiten des Rucksacks gefallen. Diesen benutze ich jetzt auch sehr gerne selbst. Aber auch die anderen Taschen haben in meiner Familie für Begeisterung gesorgt. Die Kids fragten oft: „ Sind die für uns?“ „Können wir die haben?“

Welches Modell würdest du einem Nähanfänger empfehlen?
Beispiel aus

Modell: Haifischtasche Bruce von Seite 89

Beispiel aus

Modell: Kulturtasche Bella von Seite 27

Einem Nähanfänger würde ich die Haifischtasche „Bruce“ oder die Mädchentasche „Kikilala“ empfehlen. Diese lassen sich mit der Anleitung einfach nacharbeiten.

Welche Stoffe verwendest du bei den Modellen? Hast du ein Lieblingsmaterial, was du immer wieder gern für Taschen benutzt?
Im Buch verwende ich größtenteils Baumwollstoffe. Diese lassen sich gut verarbeiten, da sie beim Nähen kaum nachgeben und sehr robust sind. Daher auch mein absoluter Lieblingsstoff. Außerdem habe ich für einige Modelle Wachstuch verwendet, welches ebenfalls tolle Eigenschaften hat, wie Formbeständigkeit und dass man es ganz einfach wieder abwischen kann. Mit Fleece und Filz habe ich auch genäht. Speziell Filz ist ein sehr dankbarer Stoff, da man ihn nicht versäubern muss.

Hast du schon weitere Buchideen?
Ich habe noch einige Buchideen, die ich noch gerne umsetzen möchte. Gerne würde ich ein Buch zum Thema „Näh’ dir deine Hochzeit“, zum Thema „Schultüten nähen“ oder „Kreative Familienprojekte“ machen.

Danke für deine Zeit!

Ich bin sicher, dass die Ideen von Swantje auch noch in Zukunft umgesetzt werden.

Hast du jetzt Lust bekommen deine Kinder auch mit neuen Taschen oder Rucksäcken zu versorgen? Dann hüpf gleich rüber auf unsere Facebook Seite und nutze deine Gewinnchance.

Anpfiff für eine kreative Europameisterschaft – Ideen für Fanoutfits und DIY-Deko

Freitagabend ist es so weit und die Fußball-EM 2016 wird in Paris angepfiffen. Die DFB-Auswahl, in der Gruppe C, wird zwei Tage später ihre erste Partie in Lille gegen die Ukraine spielen. Und klar, beim Fußballgucken und Mitfiebern, darf ein kreatives Fan Outfit nicht fehlen.

Dafür musst du nicht einmal großes Talent an der Nähmaschine haben. Mit einfachen Mitteln kannst du auch schlichte oder alte, einfarbige T-Shirts aufpimpen und mit Applikationen oder Textilfarbe in individuelle Fanshirts verwandeln.

Eine Auswahl an passenden Applikationen habe ich dir hier mal zusammengestellt:
Kunststoffknopf, Fußball 12Applikation - Football PlayerLittle Football
Gut, die erste Empfehlung ist ein Knopf, doch mit Knöpfen kann man sehr kreativ werden. Mir fällt da spontan ein, die Knöpfe in Form einer Trikotnummer anzunähen, oder eine geometrische Form mit den Fußbällen zu formen. Genug Knöpfe haben wir auf jeden Fall auf Lager 😉

Auch eine Kombination aus Applikationen und Knöpfen sieht sicherlich kreativ und individuell aus.

Und wer ein wenig Zeichentalent hat, für den ist Textilfarbe ideal. Denn mit der Textilfarbe kannst du ein Motiv nach deiner Wahl auf ein T-Shirt aufpinseln und so deine Lieblingsmannschaft im Geiste anfeuern. Wir haben die Textilfarbe sowohl flüssig im Tiegel, als auch als Stoffmalstifte im Sortiment. Und auch der Pearl Maker ist eine super/tolle Idee für das kreative Verzieren von schlichten Shirts.

Neben den verschiedenen Grundfarben haben wir natürlich auch die passenden Farben für Schwarz-Rot-Gold Fans im Sortiment:
Stoffmalstift | WACO 13Textil Hell 50ml | WACO 5Pearl Maker 30ml | WACO 17
Na, immer noch nicht überzeugt, wie easy es ist ein Fanshirt nach deinem Geschmack zu gestalten?
Dann stöbre doch mal in deinen Stoffresten. Applikationen sehen immer gut aus und machen Spaß beim Nähen.
Und eine Applikation aus Baumwollstoffen ist mit Hilfe von Vliesofix ganz schnell gemacht. Vorlagen für passende Formen findest du über die Google-Bildersuche. Einfach nach „Fußball, Vektorgrafik“ suchen und du findest eine Vielzahl an Formen, die sich auch als Applikation eignen. Dabei solltest du darauf achten, dass die Form nicht zu kleinteilig ist, denn sonst kann das Ausschneiden und Aufsteppen etwas langwierig werden.

Hast du einen Tintenstrahldrucker Zuhause? Dann kannst du auch mit unserem Fotostoff kreativ werden und zum Beispiel ein Foto von deinem Lieblingsspiel ausdrucken und den Fotostoff dann auf ein Kissen oder eine Tasche aufnähen.

Natürlich darf auch die Fußball-Deko beim Fußballgucken im heimischen Wohnzimmer nicht fehlen. Passende Untersetzer in Landesfarben, eine Girlande aus Baumwollwimpeln in der Form von kleinen Fußballtrikots oder auch eine Tischdecke mit einem schwarz-weißen Hexagon-Muster bringen die Stadionstimmung zu dir nach Hause und machen das gemeinsame Fußballgucken zu einem richtigen Event!

EM-Beutel als Nähpaket bei stoffe.de bestellen Wer lieber draußen, gemeinsam mit anderen die EM schaut, für den ist unser Nähpaket genau das richtige. Der Turnbeutel im EM-Look ist mit der beiliegenden Nähanleitung schnell genäht und trägt alles, was du zum Zuschauen mitnehmen musst. Und beim Zuschauen hast du immer die Hände für einen Torjubel frei!

Strandtasche –
praktisch für den Sommerurlaub und schnell genäht

Hier in Hamburg ist der Sommer angekommen und wo verbringt man einen heißen Nachmittag besser als am Wasser? Im Norden lädt die Ostsee ein und Hartgesottene nehmen dort jetzt schon ein Bad im kühlen Nass, weil sie es nicht mehr abwarten können die neue Badehose einzuweihen.

Stadtliebhaber findet man an den Stränden der Elbe oder im Freibad.

Was überall nicht fehlen darf, ist eine große Strandtasche für all die Notwendigkeiten eines Badetags. Handtuch, Bücher, Badekleidung, Sonnenbrille und Snacks müssen verstaut werden und dafür eignet sich eine geräumige Beach Bag perfekt.

Kostenlose Nähanleitung für Strandtasche

Kostenlose Nähanleitung für eine Strandtasche oder Badetatsche Wie du dir eine Strandtasche selber nähen kannst, haben wir für dich in einer kostenlosen Nähanleitung aufgeschrieben. So kannst du selbst deine Strandtasche genau so gestalten, wie du sie haben willst. Unsere Variante kommt ohne Schnittmuster aus, kann aber ganz easy noch mit zusätzlichen Taschen oder Stoffkombinationen aufgepimpt werden.

Die Strandtasche im XXL Format ist auch für Nähanfänger ein tolles Einstiegsprojekt, denn die Anleitung ist wirklich super easy und kommt ohne einen Reißverschluss aus. Badetaschen und Strandtaschen sind so praktisch, dass man am besten mehrere in verschiedenen Farbkombinationen näht, sodass jedes Familienmitglied eine eigene Lieblingstasche tragen kann.

Beutel für nasse Strandbekleidung und Handtücher

Damit die nassen Klamotten am Ende des Tages nicht einfach so in der großen Strandtasche landen, kannst du dir aus beschichteten Baumwollstoffen einen einfachen Beutel nähen. So bleibt der Tascheninhalt trocken und du kannst die nassen Teile Zuhause direkt trocknen. Eine Anleitung für einen Beutel mit Kordelzug findest du hier.

Ideen für Stoffkombinationen

Und, Lust bekommen eine Strandtasche selbst zu nähen? Dann lass dich von unseren Stoffkombinationen inspirieren.

Für einen Hauch Karibik an der Nordsee
HavanaCanvas - 140 cm, 23Taschengurtband  4
Karibische Farben und tropische Muster gefallen diese Saison besonders gut und sind überall in den Geschäften zu sehen. Kombiniere ein großflächiges Muster mit einem knalligen Türkis und schon ist der Karibik-Look perfekt.

Für Liebhaber des Maritimen
Ocean StripesNova - 280 cm, 5Kordel Farbmix 1
Blau, Anker und Streifen sind die Komponenten eines klassischen maritimen Stils. Die Kombination macht einfach immer Lust auf Meer und auch eine echte Landratte wirkt mit einer Strandtasche im maritimen Stil wie ein echter Seebär. Für den perfekten Look, kannst du statt einem Gurtband auch eine Kordel im Look eines Taus verwenden. Und für den letzten Schliff kannst du die Kordel sogar selbst knüpfen. Dafür haben wir den Knüpfstern von Prym im Sortiment. Im Handumdrehen gestaltest du damit deine eigene Kordel mit bis zu zwei Zentimeter Durchmesser.

Für Liebhaber von klassischen Motiven
Wachstuch Peas 9Wachstuch Peas 19Taschengurtband  7
Punkte sehen immer gut aus und machen aus einer klassischen Strandtasche einen echten Hingucker. Kombiniere einfach zwei Punktestoffe und du erhältst eine Tasche, die du sogar als Wendetasche tragen kannst.

Und wer mit der Nähmaschine nicht so wirklich viel Spaß hat: Eine Strandtasche kannst du auch häkeln. Dafür findest du mit den Schachenmayr Catania Garn ein Häkelgarn in unserem Sortiment, was mit einer tollen Farbauswahl und hochwertiger Qualität überzeugt. Und eine kostenlose Anleitung für eine Häkeltasche im Flower Power Stil gibt es direkt von Schachenmayr!

Baby Lätzchen: Schnelles Nähprojekt–
mit Videoanleitung!

Ein Lätzchen darf in der Erstausstattung von jungen Eltern nicht fehlen und da man von Lätzchen für kleine Kinder bekanntermaßen nie genug haben kann, lohnt es sich gleich mehrere Modelle in verschiedenen Farbvarianten zu nähen. Ideal auch als Geschenk für werdende Eltern – denn sie lassen sich ganz individuell gestalten und werden schließlich gebraucht.

Hübsche und praktische Lätzchen sind das ideale erste Nähprojekt für Anfänger! Deshalb haben wir für euch in Zusammenarbeit mit der Bloggerin Jessica in einem schnellen Video zusammengefasst, wie ein Lätzchen für Babies genäht wird.

Videoanleitung für ein Baby Lätzchen


Was hier im Video 1,5 Minuten dauert, braucht natürlich in der Realität etwas mehr Zeit. Aber in einer halben Stunde schaffst du es auch das Lätzchen nach dem kostenlosen Schnittmuster zu nähen. Das kostenlose Schnittmuster kannst du dir hier bequem downloaden, ausdrucken und schon bist du bereit in die Babylätzchen-Produktion einzusteigen.

Für das Projekt eignen sich sehr gut Baumwollstoffe, die es mit vielen tollen Mustern gibt und die so einen Farbtupfer setzen – da fällt auch ein Spinatfleck nicht direkt ins Auge. Außerdem können die Baumwollstoffe bei 40°C in der Waschmaschine gewaschen werden, sodass (fast) jeder Fleck wieder verschwindet. Zudem kannst du mit Baumwollstoffen sehr kreativ werden und das Lätzchen zum Beispiel auch bedrucken oder mit Stoffmalfarbe und Stoffmalstiften ganz individuell gestalten. So wird jedes Lätzchen zum Lieblingsstück und einem Unikat!

Für eine Seite des Lätzchens solltest du unbedingt einen saugfähigen Stoff wählen, damit die Tomatensoße nicht auf dem Babybody landet, sondern vom Lätzchen aufgesogen wird.
Saugfähige Stoffe sind zum Beispiel Waffelpiqué, Frottee oder auch Molton und Baumwollfleece.

Aus einem halben Meter Stoff kannst du schon drei bis fünf Versionen eines Lätzchens nähen – das hängt natürlich von der Größe des Lätzchens ab.

Und für den Verschluss eignen sich Color Snaps ideal, denn sie werden wie Druckknöpfe angebracht und sind so keine verschluckbaren Einzelteile. Darauf solltest du bei Babynähprojekten nämlich immer achten! Mit der Vario-Zange von Prym lassen sich die Color Snaps kinderleicht anbringen und bieten dir eine breite Farbvielfalt, mit garantiert einer Farbe, die zu deiner Idee passt.

Ich war von dem Video direkt inspiriert ein paar Lätzchen für Freunde zu nähen, die bald Eltern werden.

Hier sind drei Kombinationsideen von Stoffen und Color Snaps, die ich für dich zusammengestellt habe:. Mit einem Klick auf das Bild kommst du direkt zu dem jeweiligen Artikel auf stoffe.de!
Cotton Misuri 9Waffelpiqué 6Druckknopf Color Snaps 8 | Prym
Grün ist ideal, denn da fallen Spinatflecken wirklich nicht auf. Außerdem soll Grün ja eine beruhigende Wirkung haben…vielleicht auch auf kleine Bengel, die gern mal wild um sich schlagen, wenn der Löffel zum Mund geführt wird.

Baldina 1Druckknopf Color Snaps 23 | PrymBaumwollfleece 2
Kleine Prinzessinnen werden Mahlzeiten lieben, wenn sie ein Lätzchen aus diesem zauberhaften Mädchenstoff beim Essen angezogen bekommen. Die niedliche Prinzessin mit süßen Cupcakes sieht einfach zuckersüß aus.

Cotton Elefanten Party 1Frottee 22Druckknopf Color Snaps 26 | Prym
Nicht nur bei „Die Sendung mit der Maus“ spielt der Elefant eine wichtige Rolle, auch unsere kunterbunte Elefantenhorde, die den Baumwollstoff ziert, bringt Kinderaugen zum Strahlen. Kombiniert mit einem Frotteestoff wird das Lätzchen zum Lieblingsstück der beschenkten Familie!

Und hast du nun tausend Ideen für Stoffkombinationen? Dann geht es dir genau wie mir!

Auf dem Stofftisch bei stoffe.de kannst du dir die Stoffe und auch die Color Snaps nach Belieben zusammenstellen und dein Nähprojekt vorbereiten. Erst wenn du deine perfekte Kombination im direkten Vergleich gefunden hast, schickst du ganz einfach und bequem mit einem Klick (fast) deine Bestellung ab!

Viel Spaß beim Kreativsein!

Nähanleitung für dich:
Praktischer und dekorativer Topflappen in Herzform

Erinnerst du dich auch noch an das Kekse-Backen mit Mutti? Du hast wartend und schnuppernd vor den Backofen gesessen, bis Mutti die Kekse auf dem Backblechmit ihren praktischen Topflappen aus dem Ofen holte. Sicherlich ermahnte deine Mutter auch dich: „ Niemals das heiße Blech ohne Topflappen anfassen!“

Für mich - eine sehr schöne Kindheitserinnerung, an die ich heute noch gerne zurück denke, denn verbrannt habe ich mich tatsächlich nie.
Kostenlose Nähanleitung von stoffe.de für dich: Praktischer und dekorativer Topflappen in Herzform
Und da der Muttertag nicht mehr fern ist, habe ich mir gedacht „ Muttis Topflappen müssen unbedingt mal erneuert werden!“ So kam ich auf die Idee Muttis Topflappen in verschiedenen Farbkombinationen neu zu gestalten. Ein Nähprojekt mit wenig Aufwand und die perfekte Geschenkidee für den kommenden Muttertag – oder aber auch einfach fürs gemeinsame Kochen.

Natürlich möchte ich diese Nähidee mit dir teilen und so habe ich eine kostenlose Nähanleitung für dich geschrieben, die du einfach downloaden kannst.

Kostenloses Schnittmuster für deinen Topflappen in Herzform

Kostenloses Schnittmuster für einen Topflappen in Herzform
Das kostenlose Schnittmuster für den Topflappen gibt es in zwei verschiedenen Größen. Die kleinere Variante ist ideal für Kinderhände oder kleine Frauenhände. Mit der größeren Variante kommen große Hände besser zurecht. Natürlich kannst du dir das kostenlose Schnittmuster auch skaliert ausdrucken. So kannst du selbst bestimmen, wie groß oder klein der Topflappen wird.

Material aus dem Stofflager? Oder doch lieber etwas Neues?

Für Topflappen und Küchenaccessoires - jetzt den Lieblingsstoff bestellen! Du stehst auf wilde Muster oder lieber etwas blumig-romantisches? Egal, was dein Geschmack ist, für den Topflappen brauchst du nicht viel Stoff und kannst sogar Reste verwenden. Ich empfehle dir für den einfachen Topflappen in Herzform Baumwollstoffe, denn diese gibt es in vielen verschiedenen Farben und Designs - passend zu sämtlichen Kücheneinrichtungen. Zudem ist ein Baumwollstoff hitzebeständig und verrutscht nicht beim Zuschnitt, sodass er auch für Nähanfänger der ideale erste Stoff zum Verarbeiten ist. Für eine Inspiration und kreative Überraschung sorgen auch die Wundertüten und Basteltüten von stoffe.de

Mir gefallen diese drei Motive besonders gut für individuelle Topflappen:
Fruit Summer 3 ARVIDSSONS TEXTIL – Dinner 2 Cotton Fima Patch 4

Heißer Lappen, kühle Hände – dank Thermolam!

Thermolam ist die erste Wahl für hitzebeständige Nähprojekte Egal, für welchen gemusterten oder einfarbigen Baumwollstoff du dich im Endeffekt entscheidest, eins darf beim Topflappen nicht fehlen, nämlich das Thermolam. Thermolam von Freudenberg hat eine tolle Eigenschaft: es ist hitzebeständig und hat ein mittleres Volumen, wodurch es die Hitze im Vlies verteilt. So wird der Topflappen später hitzebeständig und du wirst dir nicht die Finger verbrennen. Das Thermolam wird einfach zwischen die Baumwollstoffe gelegt und mit einigen Steppnähten fixiert – perfekt zum Üben von geraden Nähten!

Topflappen und Küchenschürze – perfektes Set zum Verschenken


Topflappen und Küchenschürze, das ideal Küchen-Set Topflappen und Küchenschürze, das ideal Küchen-Set
Deinen Lieben kannst du sicherlich auch eine Freude machen, wenn du passend zu den Topflappen auch noch eine Küchenschürze im selben Look dazu kreierst. Entweder für dich, oder zum Verschenken! Die kostenlose Nähanleitung für eine Küchenschürze findest du auf stoffe.de – oder du lädst sie dir hier kostenlos herunter.

Den fertigen Topflappen und die Küchenschürze kannst du natürlich auch in der Waschmaschine waschen, wenn doch mal etwas Tomatensoße oder Kuchenteig auf dem geliebten Küchenaccessoire gelandet ist.
Na, hast du jetzt Lust loszulegen? Dann suche dir die passenden Materialien zusammen und bestell dir das, was noch fehlt.

Erfreu mich und das ganze stoffe.de Team mit einem Bild deines fertigen Projekts und poste es auf Facebook oder Instagram! Ich bin gespannt, was du aus der Idee alles machst!

Schnittmuster kopieren – so geht’s! (Videoanleitung)

Das Lieblings-Shirt deines Kleinen hat ein Loch und du willst für Ersatz sorgen? Dann kopier‘ dir doch den Schnitt und fertige aus einem schönen Jerseystoff ein neues T-Shirt an. Mit der Kopie des Schnittmusters kannst du dann gleich mehrere Varianten des Shirts kreieren, z. B. mit unterschiedlichen Ärmellängen sodass es ganz schnell wieder zum Lieblingsshirt wird!

Du fragst dich, wie das mit dem Schnittmuster kopieren funktioniert? Bloggerin Jessica zeigt es dir in einem kurzen Video.

Den Trick mit den beiden Bleistiften und dem Klebeband finde ich genial! So musst du die Nahtzugabe nicht extra dazu zeichnen und sparst dir einen Arbeitsschritt. Ganz so schnell, wie im Video geht es bei mir vielleicht nicht, aber die Grundidee ist wirklich simpel.

Beim Kopieren des Schnittmusters musst du dir nur folgende Dinge merken:
1. Vorder- und Rückenteil sind bei T-Shirts meist nicht gleich. Der vordere Ausschnitt ist meist tiefer, als der Rückenausschnitt.

2. Den Ärmel musst du ganz exakt ausschneiden, lieber etwas langsamer und dafür genau an der Nahtkante entlang.

3. Wenn du das neue Schnittmuster oft benutzen wirst, ist es am besten den Schnitt auf Tonkarton zu übertragen.

4. Für das neue Shirt solltest du einen Stoff wählen, der dieselbe Elastizität, wie die des Kaufshirts hat, so kannst du sichergehen, dass die Shirts gleich passen.

5. Beim Nähen musst du dieselbe Nahtzugabe wählen, wie beim Kopieren.


Ausprobiert habe ich es noch nicht, aber ich bin sicher, dass sich die Methode des Schnittmuster Kopierens auch auf andere Kleidungsstücke anwenden lässt. So kann ich demnächst mein Lieblingskleid, die gut sitzende Jeans und meinen meist getragenen Blazer auf ähnliche Art nachnähen.

Da kommen mir wieder etliche Ideen! Dir sicherlich auch, oder?

Um dir noch etwas Futter zur Inspiration für das nächste Nähprojekt zu geben, habe ich hier eine kleine Auswahl an Jerseystoffen zusammengestellt. Welcher gefällt dir am besten?

Jersey Dinoaugen 5 "Ich weiß, dass Dinosaurier ein Evergreen bei Jungs sind. Nicht nur bei den Kleinen, sondern auch großen Jungs 😉 Ein Shirt mit Dinos ist daher sicherlich ein großer Hit, wenn du deinem Dino-Fan eine große Freude machen willst!"
Jersey Ankerlinie 1 "Okay, vielleicht bin ich als Hamburgerin etwas vorbelastet, doch Anker gehen immer, oder? Und zwar nicht nur als T-Shirt für Klein sondern auch für Groß. Ich sehe es förmlich vor mir: Ein Streifenshirt mit Anker-Ärmeln!"
Jersey Digital Malspaß Heimat 2 "Dieser Stoff ist so süß! Es sieht aus, als wären die Häuser selbst gemalt und das ist eine ganz tolle Idee. Klar, kannst du so einen Stoff auch mit Textilfarbe selbst bemalen, doch der im Digitaldruck bedruckte Jerseystoff nimmt dir einen Arbeitsschritt ab – und du hast genug Zeit, um gleich zwei der Shirts zu nähen!"
Alle Designs gibt es auf stoffe.de – sogar in anderen Farbkombinationen! So findest du sicherlich genau den Stoff, der zu deinem Nähprojekt perfekt passt.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nähen!

Dein Nähhoroskop: Stier

Das Nähhoroskop von stoffe.de - Stier
Stier: 21. April bis 21. Mai

Der Stier geht voller Tatendrang an jedes Nähprojekt. Seine Kreationen sind meistens praktisch, tragbar und sehr genau genäht. Das Beste am Stier ist seine Zuverlässigkeit: Wenn er etwas für Familie oder Freunde näht, ist es immer rechtzeitig fertig. Nur mit Kritik kann er nicht so gut umgehen, seine Stimmung ist dann schnell gereizt.

Kannst du dich in der Beschreibung des Stiers wiedererkennen?
Dann entdecke hier passende Stoffe, die zu deinen Vorlieben passen: 1) Nappalederimitat 15
2)
Leinen Medium 11 3) Leinen Medium 42 4) Neva'viscon – Futter 6763 5) Fine Panama 26
6)
Stretch Köper Valadia 4 7) Suede Crash Roses 2 8) Kochwolle 7

Interview und Gewinnspiel:
„1 Schnitt – 10 Kleider“ von Laura Hertel

Sommerzeit ist Kleiderzeit und diese Neuerscheinung aus dem EMF Verlag ist das ideale Buch für alle Kleiderprojekte. In „ 1 Schnitt – 10 Kleider“ erklärt die Bloggerin und Buchautorin Laura Hertel, wie du aus einem Grundschnitt zehn verschiedene Kleidervarianten nähst. So kannst du deinen Kleiderschrank mit vielen hübschen Einzelteilen füllen.

Interview und Gewinnspiel: „1 Schnitt – 10 Kleider“ von Laura Hertel

Ich habe Laura ein paar Fragen rund um das Nähen und ihr Buch gestellt.

Liebe Laura, stelle dich doch unseren Lesern, die dich vielleicht noch nicht kennen, kurz vor.
ch bin Laura aus Leipzig und blogge als „Tagträumerin“. Meinen Blog habe ich schon vor meiner Ausbildung als Maßschneiderin und Modedesignerin begonnen. Ich bin 26 Jahre alt und nähe privat seit 12 und beruflich seit 8 Jahren - wie die Zeit vergeht!

War ein Buch schon immer dein Wunschtraum?
Ich liebe es einfach zu schreiben und war schon in der Schule Chefredakteurin der Schülerzeitung. Außerdem gebe ich mein Wissen total gern an andere weiter. Beim Bücherschreiben kann ich beides miteinander vereinen, meine Liebe für Farben und Styling ausleben und viele Menschen erreichen - perfekt also!

Wie kam es zu der Idee Kleider für das Buch zu nehmen?
Ich trat mit einer eigenen Idee an den Verlag heran, aber die letztendliche Buchidee kam von Edition Michael Fischer. Kleider sind einfach ein absoluter Klassiker im Schrank jeder Frau und lassen sich ganz wunderbar durch verschiedene Längen, Ärmel-, Rock- und Kragenformen variieren.
Meine Kenntnisse aus Ausbildung und Studium konnte ich hier voll einbringen, denn alle Kleider basieren auf einem einfachen Grundschnitt, der immer wieder variiert wird. Hat man also einmal den Grundschnitt auf die Körpermaße angepasst, sind die Variationsmöglichkeiten endlos.

Welchen Stoff empfiehlst du für das erste Kleiderprojekt?
Ein Baumwollbatist oder ein Popeline ist immer eine gute Wahl, denn der Stoff trägt sich im Sommer angenehm und ist auch einfach zu verarbeiten, da er einen guten Griff hat. Auf stoffe.de gibt es eine große Auswahl schöner Baumwollstoffe. Das sind meine Favoriten, die sich besonders gut für das erste selbstgenähte Kleid eignen
Cotton Light Muscheln 2Cotton Vintage Hearts 2Classic Dots 0,2 cm, 20


Dein Lieblingskleid aus dem Buch ist...
Ich liebe sie alle, aber Kleid „Birdie“ vom Titel ist einfach mein absoluter Liebling und wandert nun auch in meinen eigenen Kleiderschrank!

Du hast in Leipzig einen eigenen Laden für maßgeschneiderte Brautmode, mittlerweile hast du schon dein zweites Buch geschrieben und schreibst auch fleißig für deinen Blog - wie findest du für all das Zeit?
Ich habe einen wunderbaren Mann, tolle Freunde und mittlerweile auch ab und zu Praktikantinnen, die mich sehr unterstützen. Ansonsten hat auch mein Tag nur eine begrenzte Zahl an Stunden und das Zauberwort lautet: Prioritäten setzen!

Hast du schon weitere Buchideen?
Klar, die schlummern immer in meinem Kopf. Ein Buch oder einen E-Course zum Thema Kleiderschrankplanung möchte ich beispielsweise schon seit Langem verwirklichen.

Vielen Dank für deine Zeit, Laura!

Kleiderschrankplanung ist ein gutes Stichwort, denn gerade das müssen wir Hobbyschneiderinnen ja oftmals nachträglich lernen – in vielen Fällen wird man von schönen Stoffen so angezogen, dass man gar nicht darüber nachdenkt, wie die Garderobe später zusammen passt.
Bei einem Kleid ist das egal, denn im Sommer muss Frau nur noch den passenden Schuh dazu kombinieren und fertig ist das Outfit. Und ein solches Outfit hast auch du vielleicht bald im Kleiderschrank!
Interview und Gewinnspiel: „1 Schnitt – 10 Kleider“ von Laura Hertel

Verlosung:
Passend zum lässigen Modell „Pullikleid Ellie“ aus dem Buch, haben wir ein Paket aus Stoff, Garn und dem Buch zusammengestellt. So kannst du mit dem Gewinn dieser Verlosung gleich loslegen und das Kleid aus Viskosejersey nachnähen!

Um mitzumachen und eins der fünf Pakete zu gewinnen, musst du einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen.

Wir wollen wissen: Hast du schon ein Kleid genäht? Oder bist du totale Nähanfängerin, würdest dich aber gerne mal an ein Kleid wagen?

Bis zum 24.04.2016 23:59 Uhr kannst du an unserem Gewinnspiel teilnehmen!

Bitte beachte, dass dein Kommentar erst nach einer Freischaltung angezeigt wird. Die Freischaltung erfolgt meist innerhalb einer Stunde.

Der Preis wird am Montag, den 25.04.2016, ausgelost und die fünf Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Viel Glück!

Teilnahmebedingungen:
Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erkennt jeder Teilnehmer die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an: Das Gewinnspiel ist kostenlos. Jeder Teilnehmer kann nur in eigenem Namen teilnehmen und erhält lediglich nur eine Gewinnmöglichkeit. Die Barauszahlung eines Gewinns sowie ein Umtausch dessen sind ausgeschlossen. Darüber hinaus ist der Gewinn nicht übertragbar. Eine Gewinnauslosung unter allen korrekten Einsendungen findet im Rahmen eines Losverfahrens mithilfe eines Zufallsgenerators statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der ausgeloste Teilnehmer wird per E-Mail benachrichtigt. Die weiteren Formalitäten der Übergabe des Hauptgewinns werden nach der Verlosung individuell mit dem ermittelten Gewinner vereinbart. Alle eventuell anfallenden (Folge-) Kosten, die bei und/oder durch die Nutzung des Gewinns entstehen, wie zum Beispiel zusätzliche Versandkosten, trägt ausschließlich der Gewinner. Es besteht kein Anspruch auf Geltendmachung gegenüber dem Ausrichter der Verlosung.

Dein Nähhoroskop: Widder

Das Nähhoroskop von stoffe.de - Widder
Widder: 21. März bis 20. April

Der Widder stellt sich beim Nähen jeder Herausforderung. Er traut sich selbstsicher und unbeirrt auch an schwierigste Projekte.
Nach dem ein oder anderen Streit mit der Nähmaschine kann es dann schon mal passieren, dass die Nähkreation frustriert in die Ecke fliegt. Aber das stört den Widder nicht, denn er hat sich längst dynamisch dem nächsten Projekt gewidmet.
Seine gelungenen Ergebnisse teilt er anschließend gerne mit Familie und Freunden.

Und, fühlst du dich angesprochen?
Dann entdecke hier passende Stoffe, die zu deinen Vorlieben passen: 1) Cotton Stretch Leo 2 2) Denim Light 2 3) Jersey Lamettaglitzer 10 4) Breitcord 7 5) Leinen Medium 47 6) Jersey Coloured Dots Medium 5 7) Pure Denim 1 8) Viskosejersey Leicht 4