Jetzt gewinnen! Zehn Ausgaben Leben & Erziehen mit toller Kreativanleitung für Karnevalskostüme

Hervorgehoben

Gewinnspiel zu Karneval 2015: Gewinne eine von zehn Ausgaben Leben&Erziehen mit tollen Kostümideen für den Kinderfasching
Noch bist du auf der Suche nach Ideen für Karnevalskostüme? Dann sind die Ideen, die wir in der aktuellen Leben & Erziehen gefunden haben, genau die richtige Inspiration. Und das Beste? Du kannst eine von zehn Ausgaben der Leben&Erziehen gewinnen.

Die Teilnahme ist ganz einfach: Sag uns einfach, was dein Lieblingskostüm beim Kinderfasching war!
Bis zum 04.02.2015 kannst du an unserem Gewinnspiel teilnehmen!

Bitte beachte, dass dein Kommentar erst nach einer Freischaltung angezeigt wird. Die Freischaltung erfolgt meist innerhalb einer Stunde.

Der Preis wird am Montag, den 05.02.2015, ausgelost und die Gewinner werden direkt benachrichtigt.
Viel Glück!

Dann musst du nur noch die passenden Stoffe bei stoffe.de bestellen und vielleicht hüpfen deine Kleinen, dann dieses Jahr als Eule, Fuchs oder süße Ananas durch den Straßenkarneval.

Die passenden Stoffe haben wir hier für dich zusammengestellt:
Eule

Antipilling Fleece 2 Cotton Stars Feliz 3 Duplex Dots 7

Fuchs

Fahnentuch Medium 11 Antipilling Fleece 17 Filz 90cm 1mm stark, 1

Ananas

Fahnentuch Medium 20 Filz 90cm 1mm stark, 14 Gütermann Allesnäher (580)


Teilnahmebedingungen:

Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erkennt jeder Teilnehmer die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an: Das Gewinnspiel ist kostenlos. Jeder Teilnehmer kann nur in eigenem Namen teilnehmen und erhält lediglich nur eine Gewinnmöglichkeit. Die Barauszahlung eines Gewinns sowie ein Umtausch dessen sind ausgeschlossen. Darüber hinaus ist der Gewinn nicht übertragbar. Eine Gewinnauslosung unter allen korrekten Einsendungen findet im Rahmen eines Losverfahrens mithilfe eines Zufallsgenerators statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der ausgeloste Teilnehmer wird per E-Mail benachrichtigt. Die weiteren Formalitäten der Übergabe des Hauptgewinns werden nach der Verlosung individuell mit dem ermittelten Gewinner vereinbart. Alle eventuell anfallenden (Folge-) Kosten, die bei und/oder durch die Nutzung des Gewinns entstehen, wie zum Beispiel zusätzliche Versandkosten, trägt ausschließlich der Gewinner. Es besteht kein Anspruch auf Geltendmachung gegenüber dem Ausrichter der Verlosung.

Im Trend: Glitzer Einfassbänder

Trendsetter haben es schon längst ums Handegelenk – das zweckentfremdete Einfassband im Glitzerlook. Einfach und schnell ist es gemacht. Einfach 20 cm Einfassband nehmen und die Enden verknoten. Schon ist das schnelle Zopfgummi fertig und kann sowohl als Arm- als auch als Haarband getragen werden!

Elastisches Einfassband



Arvidssons – neue Kollektion im beliebten skandinavischen Look

Wenn du den skandinavischen Stil für Einrichtung und Dekoration bevorzugst, dann findest du bei der Auswahl an Dekostoffen von Arvidssons sicherlich etwas, das dir gefällt. Klare Motive ohne viel Schnörkel zeichnen die Kollektionen von Arvidssons Textil aus und begeistern nicht nur unsere Kunden aus Schweden, Finnland und Dänemark! Heutzutage kann sich jeder seinen Wohntraum erfüllen, und warum nicht im skandinavischen Stil – auch wenn du in Südspanien wohnst!

Dekostoffe von Arvidssons



Großer Winter-Sale bei stoffe.de

Jetzt Schnäppchen sichern - im Winter-Sale bei stoffe.de
Heute startet der große Winter-Sale auf stoffe.de! Stöber durch das Angebot an reduzierten Bekleidungs- und Dekostoffen sowie dem großen Sortiment an Nähzubehör. Der Winter-Sale geht bis zum 09. Februar – also sicher dir jetzt gleich deinen Lieblingsstoff zum Top-Preis!

Stoff der Woche: Shiny Stretch 3

Unser Stoff der Woche vom 27.01.2015 bis 02.02.2015:

» Shiny Stretch 3

Lasse dich von diesem sehr hochwertigen, weichen Polyesterstretch mit glänzender Optik überzeugen. Er ist eine Mischung aus Folien- und Badeanzugstoff. Perfekt für Leggings und andere auffallende Bekleidungsideen!

Preis der Woche: 4,95 EUR
Gültig vom 27.01.2015 bis 02.02.2015, nur solange der Vorrat reicht!

Ehemaliger Preis: 11,95 EUR

Shiny Stretch 3

Material: 97% Polyester, 3% Lycra
Farbe: schwarz
Breite: 145 cm
Gewicht: 155 gr/m
Verwendung: Bekleidung

Zum Artikel:
» Shiny Stretch 3

Für Liebhaber von Naturfasern – jetzt auch Leinen Grob im Sortiment

Du verarbeitest am liebsten Naturfasern und liebst den edlen Look von Leinen und Seide? Dann stöbere jetzt durch unsere neuen Leinenstoffe in grober Qualität. Der Stoff “Leinen Grob” ist in neun unterschiedlichen Farben, die sich auch untereinander gut kombinieren lassen, erhältlich. Das Leinen ist bereits vorgewaschen und hat einen guten Griff. Es eignet sich perfekt für Leinenhosen oder Tuniken – ganz, wie es dir gefällt!

Leinen Grob



Kulturtipp für Dresden: Die Logik des Regens / Logical Rain

Kulturtipp für Dresden: Die Logik des Regens / Logical Rain
Wie man Textildrucke in virtuoser Schneidearbeit aus einem handgeschöpften Maulbeerbaumpapier fertigt, das zeigt die Ausstellung „ Die Logik des Regens/ Logical Rain“ vom Kurator Wolfgang Scheppe, die er zusammen mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden organisiert hat und die im Elbflügel des Japanischen Palais gezeigt wird.

Als im 19. Jahrhundert die ersten Katagami-Druckformen nach Europa kamen, gewann die hochentwickelte Kunst des japanischen Musterdekors starken Einfluss auf die westliche Ornamentik in Kunst, Kunsthandwerk und dem entstehenden Industriedesign. In der Ausstellung werden nun die nach 125 Jahren in Dresden wiederentdeckten japanischen Schablonen zum Färben von Samurai-Kimonos präsentiert.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 22.Februar 2015 und ist von 10 Uhr bis 18 Uhr für Besucher geöffnet – montags ist das Museum geschlossen. Zur besonderen Atmosphäre der Ausstellung im Elbflügel des Japanischen Palais gehört eine mit dem italienischen Elektronikmusiker Renato Rinaldi entwickelte Sound-Installation, in der ein zufallsgesteuertes Programm das Geräusch fallenden Regens moduliert.

Mehr Informationen dazu findest du auf der Seit der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.

Bei stoffe.de findest du auch tolle Stoffe mit asiatischen Drucken und ein Schnittmuster für eine asiatisch inspirierte Tunika:

Emi 4 Kayo 2 Tunika / Kleid , KwikSew 3533

Unsere Mitarbeiter empfehlen: Heute Dahlia aus dem Stofflager

Unsere Mitarbeiter empfehlen: Heute Dahlia aus dem Stofflager
Jede Woche kommen neue Stoffe in unseren Onlineshop und unsere Mitarbeiter sehen die Trends der kommenden Wochen als erste. Schnell finden sich da immer wieder Favoriten – und genau die möchten wir ab sofort mit euch teilen!
Heute präsentiert Dahlia ihre Lieblingsstoffe. Sie ist seit Mitte des Jahres bei stoffe.de und arbeitet in unserem großen Stofflager. Dort schneidet sie Stoffe zu und findet dabei immer wieder Stoffe, die sie gerne für sich oder ihre Familie verarbeiten möchte.

Spiderman 1 “Meine Kinder lieben Superhelden und der Dekostoff mit Spiderman-Motiv wird sie begeistern, wenn ich daraus einen Vorhang oder Kissen nähe.”
Stretch Leopard “Der Stretch Leopard gefällt mir wegen seiner warmen Farben. Mit ihm kann ich mir ausgefallene Kleidung nähen.”
Linen Glimmer 6 “Das besondere Muster strahlt für mich indianisches Flair aus und die tolle Materialkombination aus Leinen und Viskose mit Glamoureffekt wird als Jacke oder Rock bestimmt klasse aussehen!”
Satin Party Stripes 4 “Schwarz und weiß geht einfach immer und die Blockstreifen haben genau die richtige Breite!”
Stretch Jacquard Ornament 5 “Hier trifft Eleganz die Moderne und darum gefällt mir der Stoff so gut. Ich könnte mir gut eine Hose oder einen Blazer vorstellen.”

Vielleicht inspiriert dich der ein oder andere Stoff ja auch zu neuen Nähprojekten. Gerne sehen wir deine Resultate! Lade deine fertigen Projekte doch einfach in unsere Kreativ-Community kreative.stoffe.de hoch und mach’ beim Kreativwettbewerb mit. Vielleicht gewinnst du dann sogar einen Gutschein über 50 € für neue Stoffe, Kurzwaren oder Nähzubehör!

Im Blogporträt: Maarika von liiviundliivi.blogspot.de

Maarikas liebstes Projekt ist immer gerade das, was sie zuletzt genäht hat – und da sie sehr viel näht, hat sie ständig ein neues Lieblingsprojekt. Eines haben aber alle ihre Werke gemeinsam: Sie wurden mit sehr viel Liebe gefertigt!
Im Blogporträt: Maarika von liiviundliivi.blogspot.de
Maarikas erstes Erfolgserlebnis beim Nähen liegt bereits etwas zurück: In der 9. Klasse fertigte sie im Handarbeitsunterricht eine Schürze, was ihr schon damals sehr großen Spaß gemacht hat. Deshalb folgten gleich darauf noch eine Bluse (mit Schulterpolstern!) und schließlich eine Hose. Doch danach fand Maarika keine Stoffe, die ihr recht gefielen und so versiegte ihre Nähbegeisterung zunächst wieder.

Als sich dann ein paar Jahre später in ihrer Verwandtschaft ein Baby ankündigte, wagte sich Maarika mit einer neu gekauften Nähmaschine an eine Babyhose nach Burda-Schnittmuster. Für sie als damalige Nähanfängerin war das jedoch viel zu kompliziert und so liegt die Hose leider bis heute immer noch unfertig in der Schublade.

Weitere zehn Jahre später, als sie selbst schwanger war, hatte Maarika ein neues Bedürfnis nach individueller und tragbarer Mode und holte ihre Nähmaschine wieder hervor. Nach einem Auffrischungskurs an der Volkshochschule und dem Erwerb von vielen wunderschönen Stoffen hat sie seit nun über drei Jahren nicht mehr aufgehört zu nähen. Kleider für sich selbst sind ihr am liebsten, doch mittlerweile fertigt Maarika mit Begeisterung auch die Bekleidung für ihren Mann und ihre Kinder. Vom bequemen Männer-Hoodie bis zum niedlichen Babyset wechseln sich ihre Projekte ab, und natürlich entsteht nicht selten auch ein hübsches Kleid für Maarika. Denn Kleider näht sie am liebsten, wie zum Beispiel das Kleid ‚Lisabeth’ von Fabelwald für ihre Tochter.

Maarika arbeitet gern parallel an verschiedenen Projekten, und so sagt sie selbst, dass ihr Tag eigentlich 48 Stunden bräuchte, um alles zu schaffen. Viele Ideen bekommt sie durch das Probenähen von neuen Schnittmustern. Aktuell plant sie ein paar praktische Textilien, nämlich ein Bügelbrettbezug und Lätzchen für das jüngste Mitglied der Familie.

Viele Favoriten hat sie auch unter den Stoffen von stoffe.de! Zum Beispiel für ein gemütliches Sweatshirt oder den Bügelbrettbezug :

Fizzle 6 Sweatshirt Flausch 13 Shoal 3

AnNÄHerung 2015 – ein Bericht von unserer Bloggerin Christine

Wie schon im Januar 2014 fand dieses Jahr die „AnNÄHerung“ in Bielefeld statt. Das von den drei Bloggerinnen Susi, Miriam und Alex organisierte Nähwochenende brachte mit 37 Teilnehmerinnen auch 2015 wieder viele begeisterte Hobbyschneiderinnen zusammen und inspirierte ungemein.
AnNÄHerung 2015 – ein Bericht von unserer Bloggerin Christine
Trotz Zugverspätung kam ich noch pünktlich zur großen Vorstellungsrunde an, in der jede Teilnehmerin ihr geplantes Projekt – oder auch gleich mehrere Projekte – erläuterte und erzählte, warum sie mit Bloggen und Nähen angefangen hat. Zusätzlich hatte jede Teilnehmerin einen kleinen Projekt-Steckbrief vorbereitet, in dem Stoff, Inspiration und Schnittmuster erklärt wurden. Eine tolle Idee, die gleich viele Gesprächsmöglichkeiten bot.
Nach der Vorstellung ging es gleich an die Nähmaschinen und manche Nähsüchtige saß bis 3 Uhr morgens an ihrem Projekt und konnte gar nicht mehr aufhören.

Am Samstag wurde das Nähen dann nur durch die regelmäßigen Mahlzeiten in der Jugendherberge unterbrochen, ansonsten ging es nur ums Nähen, Fachsimpeln und Quatschen. Sogar auch Samstagnacht wurde fleißig weitergearbeitet.

Sonntag wurde der Austausch etwas weniger, denn jede von uns versuchte, ihr Projekt noch so weit wie möglich fertigzustellen. Nachmittags gab es dann eine Abschlussrunde, in der alle noch anwesenden Teilnehmerinnen ihre halb- oder ganz fertigen Projekte präsentierten, und danach war es leider auch schon Zeit, sich wieder von Bielefeld zu verabschieden.

AnNÄHerung 2015 – ein Bericht von unserer Bloggerin Christine

Der tolle Denim, den ich verwendete, ist leider bereits ausverkauft.

Das Wochenende war wieder einmal ein voller Erfolg und ein toller Start in das Jahr 2015! Nicht nur der Austausch mit den anderen Nähbegeisterten, sondern auch der fast fertige Trenchcoat, den ich bereits am Montag zur Arbeit anziehen konnte, sorgte für Erinnerungen an ein wunderbares Wochenende.

Und das Beste? Auch 2016 wird es wieder ein Nähwochenende geben, die Jugendherberge ist schon reserviert!